Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 20. Juli 2012, 21:54

Laut Plettenberg, soll der Bolido 60A ziehen.


Aber nur wenn ein Propeller dran ist, Im Auto nimmt er sich gerne das Doppelte wenn Du ein wenig am Gashebel ziehst.

Das mit den 100° warmen Reifen ist nicht normal, mögliche Ursachen:
1. zu wenig Gripp und dadurch zu viel durchdrehnde Räder.
2. Zu viel Vor- und/oder Nachspur und dadurch zu viel Reibung.
3. Reifenmischung zu weich.

wenn ich das Video zu Grunde lege, tippe ich auf 1.

Kompliment für den sauberen Aufbau.
Gruß

Wolfgang

22

Freitag, 20. Juli 2012, 21:57

Ich habe leider etwas Pech. So wie es aussieht, gibt es keine Software für den Mac, um den Datenlogger, auszulesen. Heute Mittag habe ich mal Schulze geschrieben. Die hatten aber schon Wochenende. Am Montag hör ich von ihnen.

23

Freitag, 20. Juli 2012, 22:05

Hallo Wolfgang

Es sind die originalen FG-GRP Soft Reifen. Geometrie nicht verändert. Der Grip war eigentlich ok. Nur, der Pletti hat natürlich etwas mehr Schub wie ein top getunter benziner. Un das aus dem Stand. Klar, dass der Reifen das nicht frisst.

Hast ne Lösung?

24

Freitag, 20. Juli 2012, 22:11

Hallöchen

Ich hab noch ein Mail von Pettenberg gefunden. Ihr wist ja, die dünnen Kabel.

Zitat:

Zitat

Guten Morgen,
der Leitungsquerschnitt des Bolido ist durch die Windungszahl und den maximimalen Kupferquerschnitt im Motor quasi vorgegeben.
Die Erfahrung hat gezeigt das man gerade im RC Car Bereich eigentlich nie die passende Kabellänge anbieten kann und da es deutlich einfacher ist die Kabel zu verlängern als diese zu kürzen sind die Anschlüsse vergleichsweise kurz ausgeführt.
Ein verlängern der Anschlussleitungen ist (auch im RC-Car Bereich) problemlos durch löten möglich, Sie können dann auch direkt einen Kabelquerschnitt wählen der zu den Steckern des Reglers passt.
Der Bolido kann maximal ca. 120A kurzzeitig, im peak etwas mehr. Sicher ist es nicht schlimm wenn ein Regler überdimensioniert ist, sofern man den Platz zur Verfügung hat spricht nichts dagegen.
Wenn Sie mit 8s arbeiten möchten legen Sie bitte großen Augenmerk auf die passende Untersetzung. Wird der Motor zu lang untersetzt kann es zur Übertemperatur am Motor kommen.


25

Freitag, 20. Juli 2012, 22:36

Versuche mal den 05H von PMT, denke der hält länger, oder von GRP den C, der A ist zu weich bei über 20°. Ich gehe jetzt mal davon aus, das es noch nicht die neuen GRP nit den silbernen Felgen waren.
Beim PMT mal nach einigen Minuten die Räder prüfen, wir hatten eine Charge da ging die Verklebung auf, einmal nachgeklebt dann war gut.
Gruß

Wolfgang

26

Freitag, 20. Juli 2012, 22:54

Hallo Wofgang

Es sind die weissen Felgen. Die Schrift auf den Rädern ist leider wegerubbelt. Über alle Räder hinweggeschaut, lese ich: made in italy by GRP. Hinten Nr. 1 und an der Front Nr. 3. Die Verklebung hält.

27

Freitag, 20. Juli 2012, 23:03

Anmerkung zum Zitat on Plettenberg.

Die Kabel sind so dünn, weil dies direkt die Kabel der Wicklung sind. Darum sind sie auch so hart. Das wusste ich vorher nicht. Einem Kollegen, wickelt Motoren, ging das Herz auf beim Anblick des Pletti.