Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Mittwoch, 18. Januar 2012, 21:08

Einfach die Position der Lenkhebel gewechselt, weiter nach vorne, das macht ne Menge aus, so ungefähr das Doppelte 8o

42

Donnerstag, 19. Januar 2012, 00:34

Moin Guden, wie hast Du den Lenkeinschlag vergrößert ? Bin ein bisschen neidisch auf den Wendekreis eines 2 WD !

Hier mal noch 2 Bildchen...



Einfach die Spurstangen in das vordere Loch schrauben...



Macht was aus ^^

43

Donnerstag, 19. Januar 2012, 09:03

Hi Guden ..

wenn du die Karo noch nicht lackiert hast kann ich dir die 2WD seite von Traxxas empfehlen . Link hast per PM bekommen

da sind einige gute Farbkombies



Gruß Eisbear
Fuhrpark:
Glattbahner:Robbe Porsche; TT01e 190iger
Traxxas: Jato;2x Slash 2WD;Slayer;Rally

44

Donnerstag, 19. Januar 2012, 23:11

Hab die Seite bereits gespeichert, vielen Dank :thumbsup:

45

Freitag, 20. Januar 2012, 07:18

:tongue: bitte immer wieder gerne *gg*
Fuhrpark:
Glattbahner:Robbe Porsche; TT01e 190iger
Traxxas: Jato;2x Slash 2WD;Slayer;Rally

46

Samstag, 28. Januar 2012, 20:10

Soderle, nachdem ich also feststellen muss dass man den Dreck nicht zu 100 % davon abhalten kann sich nen Weg ins Innere zu suchen, werde ich ihm wohl nen Ausgang basteln...

Habe mich von meinem Messing-Kardantunnel getrennt, auch wenn der ganz gut funktioniert hat.

Nun werde ich mir direkt vorne wo die Welle ins Chassis kommt ne kleine Platte einbauen, durch die die Welle läuft. Ein paar cm weiter hinten dann wieder eine.
Sollte durch die erste Plkatte Schmutz eindringen, kann er nicht an der 2. Platte vorbei, und fällt durch eine Bohrung im Chassis welche ich anbringen werde wieder hinaus ^^

denke das könnte funktionieren.
Nach oben wird das abgedichtet durch Version 2 des Kardanschutzes von traxxas.

Später soll auch noch das JConcepts Overtray drüber (wenn wieder bestellbar).

Bilder mach ich wenn die Konstruktion fertig ist, ich hoffe mal dass das funktioniert ^^

Edit: Der Hauptgrund für das entfernen des Messingrohrs ist dass es den Lenkwinkel begrenzt, damit könnte man leben, aber wozu Lenkung verschenken?

:thumbsup:

47

Montag, 30. Januar 2012, 18:42

Hey Guden, könntest du mir n rieeeeesen gefallen tun? mein E-Revo wird wohl wieder gehen, is für meinen fahrstiel nich gemacht und ich wollt mir n Slash zulegen.

Könntest du mal den Akkuschacht abmessen?

würde gerne wissen, ob meine Akkus reinpassen, haben die Maße:
150x50x20
Hobbyaufgabe...:(

48

Montag, 30. Januar 2012, 22:27

Der Schacht ist knapp unter 50mm breit, den Akku würdest du nur mit Abschleifen unterbringen können.
In der Höhe gehen bis 25mm maximal, Länge sind 165mm.

49

Dienstag, 31. Januar 2012, 00:27

würde gerne wissen, ob meine Akkus reinpassen, haben die Maße:
150x50x20

Welche Akkus sind das denn???

Also ich messe 49,3 mm Breite, reinquetschen kannste vergessen, abschleifen ist so ne Sache, innen haste 2,5 mm Wandstärke, außen 2,1mm, theoretisch möglich, praktisch nicht ganz leicht umzusetzen...

Höhe ist absolut variabel, kannste mit Unterlegscheiben regulieren, siehe hier in meinem Thread, meine Akkus sind auch höher als von Traxxas vorgesehen ;-)

50

Dienstag, 31. Januar 2012, 08:09

@ Guden, das Umsetzen der Spurstangen hat Wunder bewirkt ! Ist garnicht wieder zu erkennen !

Leider schleifen nun die Felgen an den Radträgern.....naja, mit 2 - 3 Unterlegscheiben und Lenkausschlagbegrenzung geht´s dann !

(Original Traxxas Felgen funzen problemlos, nur meine anderen nicht (welche das sind, poste ich noch)

Werde mich nochmal breite 12mm Mitnehmer aus Alu basteln, dann fallen die Unterlegscheiben weg !
Gruß MobiK


wir könnten die besten sein ! :aerger:

51

Dienstag, 31. Januar 2012, 23:15

Ging mir auch so.

Habe es gelöst indem ich die vorderen Mitnehmer vom Rustler montiert hab, die sind ein paar mm breiter.

Allerdings bleib ich bei den originalen Traxxas-Felgen ;-)

53

Mittwoch, 1. Februar 2012, 14:26

Passen definitiv nicht, die fahre ich im E-Revo. Ausserdem würde ich definitiv Hardcase Akkus nehmen. Softcase werden im Slash ziemlich verbeult.
Nimm die 5000er Zippy vom gleichen Händler, Hardcase, passen perfekt, halten locker 20-30 Minuten je nach Fahrstil.

54

Mittwoch, 1. Februar 2012, 16:02

Verdammt -.- naja, bestell dann neue...
Hobbyaufgabe...:(

55

Mittwoch, 1. Februar 2012, 23:13

Softcase werden im Slash ziemlich verbeult.

Ich fahre Softcase und hab keine Probleme...

Aber ich hab rundum Luft, die liegen gepolstert ;-)

56

Sonntag, 5. Februar 2012, 19:30

Wo genau hast du das SCT Set gekauft? Wie Teuer? Wie zufriden bist du mit dem?
Kann das mit dem VXL vom Speed her mithalten?
Hobbyaufgabe...:(

57

Sonntag, 5. Februar 2012, 19:55

Gekauft bei MonsterHopups, gekostet 115 Euro, sehr zufrieden (Drehmoment ohne Ende) etwas schneller als das VXL-Set, da das CC-Set nen 3800 KV Motor hat, und das Velineon nen 3500 KV Motor...

Hab ich dir allerdings schon sooooo oft erklärt...

58

Sonntag, 5. Februar 2012, 20:19

Ich bin hibbelig^^ kanns kaum erwarten wenn meiner kommt, erstmal muss der E-Revo weg...
Hobbyaufgabe...:(

59

Montag, 13. Februar 2012, 16:13

Ich nochmal...

Welches Öl hast du im Mitteldiff?

Is 75000 zu viel?
Hobbyaufgabe...:(

60

Montag, 13. Februar 2012, 17:57

Mitteldiff Öl kommt ganz auf deine Strecke/Fahrstil an. Original sind 100k drin, auf unserer Strecke passen 50k besser, zum bashen sind 100k ok.

Verwendete Tags

Traxxas Slash 4x4