Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 11. Mai 2012, 22:15

welchen Lipo für Brush-Systeme

Hallo Leute,

da meine betagten Nimh´s langsam aber sicher den Geist aufgeben überlege ich auf Lipo´s umzustellen. Leider bin ich absolut Lipo unkundig. Ich bräuchte mal eine Richtlinie wie ich herraus finden kann welchen Lipo ich für Brush-Systeme ( Hauptsächlich Oldie´s ) brauche? Die Bandbreite reicht vom Standart Tamiya/Mabuchi Motor am mechanischen Regler über HPI RS4/Sprint mit digi-Reglern und 17T Motoren bis zum standart E-Savy. Als Ladegerät habe ich bis jetzt nur einen Quadra Charger der 1.Generation ( mit Nimh update ) und nen LRP Jet Pro. Ich möchte meine Oldie´s nicht auf BL umbauen, da sie das bestimmt nicht überleben würden. ;) Hoffe die Lipo Experten können mir weiterhelfen.

Gruß Michael
MfG Michael
Rally is not a crime

2

Freitag, 11. Mai 2012, 23:13

grüß dich, also wo soll ich anfangen,
deine ladegeräte sind beide nicht wirklich für den lipo einsatz geeignet, das lrp kann zwar lipos laden, hat aber keine balancer anschluß, den brauchst du aber um deine lipos zu pflegen, da die einzelnen zelle bei möglichkeit immer die selbe spannung haben sollten, auserdem ist es mit max 1A ladespannung bissle schwach auf der brust.

zu den akkus, im prinzip gehen alle 2s akkus, die haben 0,2V mehr als deine alten akkus, aber die leistungsentfaltung und somit die ströme die da fließen sind höher, damit kommen wir zu dritten problem,

deine motoren werden das schon aushalten, aber deine regler werden probleme bekommen, bzw, da es sich eher um oldschool regler handelt, besitzen sie wohl keine lipo schutzschaltung, diese verhindert aber das sich deine lipo zu tief entladen beim fahren, das wiederrum würde den sicheren tot deiner lipos bedeuten.

du solltest dir also genau überlegen ob du lieber nochmal auch die alte technik setzt, was dich sicher günstiger kommt, oder du ein paar € mehr in die hand nimmst und alles auf den neusten stand bringst, somit aber auch mehr power und spaß hast, rein vom gefühl her laufen deine modelle mit lipo doppelt so schnell, und ohne gefühl laufen sie locker doppelt so lange (fahrzeit)
Hobby heist mit dem höchst möglichen einsatz den geringsten nutzen zu erzielen!!
Ganz nach meinem geschmack :b_banger:

3

Freitag, 11. Mai 2012, 23:39

Hallo ek4junkie,

ok das meine Ladegeräte nicht mehr Zeitgemäss sind hab ich mir gedacht, Mein Gedanke war halt,wenn du schon neue Akku´s brauchst, dann kannste auch gleich in Lipo´s investieren. Konnte mir nicht Vorstellen das die 0,2 V die Regler killen könnte.Meine Vermutung war halt das es egal ist wie stark der Akku ist, da die Belastung vom Motor und den Reifen kommen. Wieder was gelernt. Nee umbauen will ich meine Oldies nicht ( Lipo-Wächter könnte man ja zwischen schalten) Dann werde ich mich halt wieder Nimh´s holrn.

Gruß Michael
MfG Michael
Rally is not a crime

4

Samstag, 12. Mai 2012, 04:03

Doe 0,2 Volt werden deinen Regler/Motor auch nicht killen, aber dein Regler killt die LiPos ;-)

LiPowächter dazwischen (mit Einzelzellenüberwachung!!) und 2S LiPo reichen vollkommen aus.

Oder schau nach LiFe-Akkus, die haben 6,6 Volt Nennspannung, Druck von LiPos und sind dabei eigensicher, können also nicht anfangen zu brennen.
Jedoch brauchst du dann ein Ladegerät was LiFe-fähig ist und ebenfalls unbedingt einen Balancer sowie eine Überwachung.
Die meisten der heutigen Lader, achwas, mittlerweile kann man echt sagen jeder Lader hat mittlerweile diese Fähigkeiten.

So ein Ladegerät kostet 50 Euro, aus Deutschland :whistling:

Was ein LiPowächter kostet weis ich nicht, aber da du j größtenteils Brushed fährst, könntest du doch auch nach und nach die Regler ersetzen, speziell die mechanischen :thumbup:

Motoren sind wohl auch nicht die allerheissesten, also müssen es nicht einmal teure Regler sein, nur eben ne Abschaltung haben...

5

Samstag, 12. Mai 2012, 08:32

Ich will euch ja den Spaß nicht verderben, aber wenn ich meine 2S Lipos vom Crawler an meinen Wächter ( ich hab den kleinen digitalen für meinen Crawler) dann zeigt bei der Gesammtspannung was um die 8V an , wobei ein scharf geladener Nimh das auch hat;)
Aber wenn die Lipo Profis meinen das klappt , dann klappt das auch ( ich kenn mich mit Lipos auch nicht so gut aus ;))
Als Lipowächter reicht sowas ja schon http://www.ebay.de/itm/LiPo-LED-Volt-Bat…=item3a6a30752a
Ich hab bei meinem Crawler leider den Fehler gemacht und mir einen gekauft der nur digital ist. Der oben zeigt dir die Spannung an und gibt ein akustisches Signal, wenn der Lipo dabei ist sich tiefzuentladen.

Viele Grüße Jan
Meine Autos:
Hpi Trophy Truggy mit 2x 10 Kg Servos :thumbsup:
Losi Mini Rock Crawler 6x6 Umbau
Ansmann Rock Ruler mit 21t Motor

Früher:
Traxxas E-revo Vxl
Reely Carbon Fighter 1:10