Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 7. Februar 2013, 06:50

Sanwa MT-4 Fragen

Hallo zusammen,

ich habe mir eine Sanwa MT4 zugelegt und habe eine Frage.



Wie heissen die Stecker die für den Temperaturfühler (2Phasig) und Drehzahlmesser (3Phasig) gebraucht werden?
Darf man die Kabel verlängern, oder wird dadurch die Messung verfältscht?

Die Servostecker am Empfänger sind doch JR-Stecker?
Ist das normal dass die so extrem kemmen dass sie fast nicht rein, und noch schlechter rausgehen? ?(

Gruss motoquero

2

Donnerstag, 7. Februar 2013, 07:16

Bei dem Temperatursensor würde ich mit verlängern vorsichtig sein, jenachdem was für ein ptc/ntc verwendet wird kannst du mit dem längeren kabel das Messergebnis verfälschen, auch wenn sich das nur im 5 Grad Celsius Bereich bewegt.... das dürfte bei verbrennern unerheblich sein, bei elos würd ich da aufpassen !

Wenn du irgendwie infos bekommen kannst schau mal ob es ein pt100/Ni100 oder ein Pt1000/Ni1000 Fühler ist.... je mehr nullen umso besser ;P
- u mad bro ? -

3

Donnerstag, 7. Februar 2013, 12:35

Das mit den Steckern war bei meiner auch so, ist halt alles 101% passgenau.
Bei dem Temperatursensor würde ich mit verlängern vorsichtig sein, jenachdem was für ein ptc/ntc verwendet wird kannst du mit dem längeren kabel das Messergebnis verfälschen, auch wenn sich das nur im 5 Grad Celsius Bereich bewegt.... das dürfte bei verbrennern unerheblich sein, bei elos würd ich da aufpassen !

Wenn du irgendwie infos bekommen kannst schau mal ob es ein pt100/Ni100 oder ein Pt1000/Ni1000 Fühler ist.... je mehr nullen umso besser ;P


Generell richtig aber man kann den Fühler ja selbst Kalibrieren.
:love: Einmal Asso immer Asso :love:

4

Donnerstag, 7. Februar 2013, 14:19

Na wenn man kalibrieren kann kannst da 100m kabel dranlöten wenn du das willst ;)
- u mad bro ? -

5

Donnerstag, 7. Februar 2013, 21:51

Kalibrieren? Wo :?:

Eigentlich möchte ich nicht fest verlöten, sondern mit einem Zwischenstecker verlängern.

6

Freitag, 8. Februar 2013, 07:41

Bin schon im Büro kann es dir auch nicht aus dem Kopf sagen. Aber hatte den Sensor als ich ihn noch genutzt hatte an mein Thermometer angepasst.

LG
:love: Einmal Asso immer Asso :love:

7

Freitag, 8. Februar 2013, 08:15

Mit steckverbindung ist das aber auch sone sache... da wird der Übergangswiderstand recht "hoch"....und da der Sensor über seinen Widerstandswert die Temperatur ermittelt ergibt sich da ein Problem... trotz kalibrierung. Die steckverbindungen oxidieren ja, oder verdrecken wodurch sich der widerstand ändert was wieder ein falsches Ergebniss bringt....
Ich würds verlöten
- u mad bro ? -

8

Freitag, 8. Februar 2013, 08:40

Mit steckverbindung ist das aber auch sone sache... da wird der Übergangswiderstand recht "hoch"....und da der Sensor über seinen Widerstandswert die Temperatur ermittelt ergibt sich da ein Problem... trotz kalibrierung. Die steckverbindungen oxidieren ja, oder verdrecken wodurch sich der widerstand ändert was wieder ein falsches Ergebniss bringt....
Ich würds verlöten

Allein die offen liegenden Kabel würden je nach Luftfeuchtigkeit (Regen etc) eine Kalibrierung Sinnlos machen. Steckverbindungen wären nichts für mich. Würde auch die Kabel nicht verlängern aber je nach RC Car ist das ja schwer bis unmöglich. Würde es aber echt versuchen zu vermeiden. Generell Möglich aber nicht die beste Lösung.

LG
:love: Einmal Asso immer Asso :love:

9

Freitag, 8. Februar 2013, 22:31

Mit kalibrieren ist da nichts!
Meintest du vielleicht die Geschwindigkeit? Die kann, muss man kalibrieren. Aber die Temperatur :thumbdown:

10

Freitag, 8. Februar 2013, 23:38

Mal eine Frage, die mit dem gerade diskutiertem Thema eigentlich nichts zu tun hat.

Funktionieren bei der MT-4 auch diese Empfänger:

Sanwa RX-351 FS FHSS 2.4 GHz

Ich habe derzeit die MX3-FHSS im Einsatz....quasi die Ur-MX3 !

Betreibe 6 Autos mit entsprechend 6 x RX351, die ich für viel Geld gekauft habe !

Bin derzeit am überlegen, mir eine neue Funke zu gönnen, gerne wieder eine Sanwa ! Und die MT-4 spricht mich sehr an ;-) !

Bringt natürlich nichts, wenn die Empfänger nicht kompatibel sind !

Danke für Eure Hilfe !
Gruß MobiK


wir könnten die besten sein ! :aerger:

11

Samstag, 9. Februar 2013, 00:01

Meine ich hätte mal gelesen das neue Funke und alter Empfänger immer geht (mit den entsprechenden Performance Einbussen)-hoffe ich liege damit richtig.
Stefan


DEX 410 V4 (im Aufbau)
DEX 210 / Tekin RS Pro & Redline 7.5 / Team Orion VDS 1009 / 8-Racing
DEX 408 V2 / Tekin RX8 GEN2 & Redline T8 G2 2050 KV / ProTek PTK-150S
Sanwa M12 / RX-461
Hyperion 615i DUO3 / nVision 6400 - 90C / SLS XTRON 6000

Tip: Erst selber im Forum suchen, dann fragen

12

Samstag, 9. Februar 2013, 00:35

Hier mal der Link zu der offiziellen Liste welche Funke mit welchen Empfänger geht.


Klick mich


Ob andere Kombinationen auch noch gehen kann ich dir nicht sagen.

13

Samstag, 9. Februar 2013, 22:44

Danke & schade.....dann bleibe ich halt bei meiner guten, alten MX3 ;-) !
Gruß MobiK


wir könnten die besten sein ! :aerger: