Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 3. Juli 2013, 20:44

HPI RS4 Evo3 Motor Spuckt Sprit

Guten Abend,

ich habe einen bereits Gebrauchten aber Funktionsfähigen Evo3 erworben. Der vorbesitzter hat ihn komplett gereinigt etc. sah aus wie neu.

Nun habe ich letztens beim Anschmeißen sofort Sprit über die Hand gespuckt bekommen. Der Motor läuft auch ruhig und Flüssig, Setting stimmt auch, aber die geschätzten 50kmH sind mir doch arg zu langsam.
Da das Auto schon was älter ist aber erst ~3-4 Liter sprit durch hat, erwarte ich schon die versprochenen 70kmH laut Hersteller.

Meine befürchtung ist nun das der Motor keine richtige Komprission aufbauen kann, da er ja anscheind nicht richtig abdichtet.

Habe ihn jetzt auch mal zerlegt gehabt um mal rein zu gucken.


Nachdem der Kühlkopf abgeschraubt war, kann ich ja die Runde Platte worin die Kerze eingeschraubt ist abnehmen. Dadrunter liegen 2 hauch Dünne Metalringe welche für die Verdichtung sorgen sollen (denke ich mal).
Ist es richtig das kein Ring mehr zwischen Kühlkopf und Motor liegen sodass der Kühler direkt auf das plättchen geschraubt wird, wodrin die Kerze Steckt?
Und kann es sein, das die Ringe einfach schon zu alt sind und deswegen nicht mehr richtig abdichten? :?:

Nitro-Olli

RC-Independent Crew

Beiträge: 4 104

Wohnort: Hamburg

Verein: Vorstand

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Juli 2013, 23:14

Wie kommste darauf, dass Dein Motor nicht richtig abdichtet? Dass manchmal etwas Sprit oder Öl aus dem Auspuff spuckt, ist normal, gerade wenn Motoren länger nicht mehr gelaufen sind. Wenn er stärker spuckt und keine gute Topspeed erreicht, ist es einfach wahrscheinlich, dass das Gemisch etwas zu fett abgestimmt ist.

Die beiden Scheiben sind Dichtringe, die sorgen für Abdichtung, nicht für Verdichtung. Dass der Kühlkopf direkt auf den Brennraumeinsatz geschraubt wird, ist bei vielen Motoren so.

Ich denke, Du suchst Dir am besten jemanden, der Erfahrung mit Nitro-Motoren hat.

3

Mittwoch, 3. Juli 2013, 23:28

Sorry hätte ich dazu schreiben sollen, der Motor spuckt nicht aus dem Auspuff Sprit, das wäre halb so schlimm. Der Sprit kommt zwischen Motor und Kühlrippen an einer Seite raus geblasen. Man merkt es stark wenn man den anschmeißt, im laufenden Betrieb nicht mehr ganz so schlimm.

Ist jetzt auch nicht so das da Lücken oder dergleichen irgendwo sind. Es sitzt alles passgenau aufeinander.

Nitro-Olli

RC-Independent Crew

Beiträge: 4 104

Wohnort: Hamburg

Verein: Vorstand

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Juli 2013, 08:37

Ah, das ist natürlich was ganz anderes. Jau, dann kann er nicht richtig laufen. Kannst Du nicht erkennen, wo genau der Sprit rauskommt?

5

Donnerstag, 4. Juli 2013, 10:39

Habe jetzt mal anhand eines Force Motors von Google die Stelle kenntlich gemacht.


6

Donnerstag, 4. Juli 2013, 11:57

haste du mal geguckt ob die schrauben noch fest sind ? die 4 die im Zylinder sitzen ?
Bei mir ist es ein 2.5mm Imbus.

7

Donnerstag, 4. Juli 2013, 12:04

Ich habe sofort versucht die schrauben fester zu ziehen, was nicht ging. Habe dann den Kühler abgeschraubt um zu gucken ob da irgendwie Dreck oder so zwischen sitzt. War aber nicht der Fall.

Ein Bekannter hat mir jetzt 3 neue Dichtringe mitgebracht. Morgen werde ich dann mal den Motor überarbeiten und die alten Ringe Tauschen.

8

Freitag, 5. Juli 2013, 11:36

Moin zusammen,

achtet darauf wie viele und wie dicke Ringe da waren. da mit den Messing,Kupfer, Alu Ringen das Volumen des Brennraums geregelt wird und somit die Kompression. Wenn ihr zu viel oder zu wenig Scheiben zwischen legt wird der Motor danach vielleicht nicht mehr so gut laufen.

Sieht man am Brennraum (Die Aluscheibe in die die Kerze geschraubt ist) oder an den Scheiben wo der Motor undicht ist? Der Brennraum kann bei der Kerze verfärbt sein, aber an den Seiten wo er direck in die Buchse der Laufganitur geschoben wird, sollte er eigentlich blank sein, da er an den Seiten bündig sitzen muss.

Gruß Coyote
Losi 8 2.0 @ Sirio Kanai Evo4 + NVISION/ Losi 8T @ GRP Tuned / Kyosho Land Jump 4WD(Vintage)
Reely P190 / HPI Sprint2 manchmal Drifter / Tamiya Lancia 037 auf Frog Basis(Vintage) / Kyosho Tomahawk(Vintage)