Sie sind nicht angemeldet.

41

Samstag, 6. Juli 2013, 19:49

Dann probieren wir das mal aus, das wäre dann die zu bestellende Combo (oben rechts):



Allerdings ist bei mir keinerlei zeitlicher Druck vorhanden, als Servo würde ich mein ProTek HV nehmen mit 12Kg/cm nicht das Stärkste aber sollte für den Anfang passen ......
Stefan


DEX 410 V4 (im Aufbau)
DEX 210 / Tekin RS Pro & Redline 7.5 / Team Orion VDS 1009 / 8-Racing
DEX 408 V2 / Tekin RX8 GEN2 & Redline T8 G2 2050 KV / ProTek PTK-150S
Sanwa M12 / RX-461
Hyperion 615i DUO3 / nVision 6400 - 90C / SLS XTRON 6000

Tip: Erst selber im Forum suchen, dann fragen

42

Samstag, 6. Juli 2013, 20:42

Über den 2000er kann ich leider nichts sagen, außer, das der ne Deltawicklung hat und der 2250 ist ein 1Y.
Weiter runter wird dann auch eng, da man beim 2250kv schon ein 20er oder auch 21er Ritzel benötigt.
Gruss

43

Montag, 8. Juli 2013, 11:55

Und hat ihn schon jemand? Bin selber am überlegen ob ich mir ihn zulegen soll. Wer hat den schon Erfahrungen mit dem Nitro und DEX 408? Wie ist der Truggy vom Handling?

LG Mr E-Maxx
race for your life! :thumbup: D8T Tessmann Brushless Edition

44

Montag, 8. Juli 2013, 12:38

auf den Elo-Truggy warte ich auch schon sehnsüchtig. Der Buggy ist sch***schnell (mit 2500 Motor auch schon etwas übermotorisiert, auch wenn ich nicht geglaubt habe, das sowas geht)

45

Montag, 8. Juli 2013, 17:32

Über den 2000er kann ich leider nichts sagen, außer, das der ne Deltawicklung hat und der 2250 ist ein 1Y.
Weiter runter wird dann auch eng, da man beim 2250kv schon ein 20er oder auch 21er Ritzel benötigt.
Gruss


Kannst du das bitte mal genauer erklären?
Du meinst der 2000er würde zu langsam, da man kaum ein größeres Ritzel montieren kann?
Irgendwo hatte s.nase gepostet das man das eigentlich nicht so einfach sagen kann, da im Belastungsfall gegebenenfalls der "kleinere" näher an seine theoretische Umdrehungszahl kommt
der "größere (2250)" hingegen stärker einbrechen könnte.
Wäre sehr gut, wenn hier jemand direkte Erfahrungen hätte......
Stefan


DEX 410 V4 (im Aufbau)
DEX 210 / Tekin RS Pro & Redline 7.5 / Team Orion VDS 1009 / 8-Racing
DEX 408 V2 / Tekin RX8 GEN2 & Redline T8 G2 2050 KV / ProTek PTK-150S
Sanwa M12 / RX-461
Hyperion 615i DUO3 / nVision 6400 - 90C / SLS XTRON 6000

Tip: Erst selber im Forum suchen, dann fragen

46

Montag, 8. Juli 2013, 19:42

Nein, zu langsam dreht der 2000er nicht.Das ist noch gut ritzelbar.
Wollte damit nur sagen, das man bei den noch kleineren aufpassen muss, da man die mod1 Ritzel nicht an jeder Ecke in großen Größen bekommt.
Bei dem 2250 kann ich aus eigener Erfahrung sagen, das da nix einbricht.Bin mit nem 21er gefahren.
Der Motor hat ne super Leistungsentfaltung und ist echt sparsam.
Hatte den erst im Mugen MBX6T ,dann im DNX408T und jetzt kommt er inden DEX408T.
Probier ihn, und wenn du enttäuscht von dem Motor bist, nehm ich ihn dir ab.

Guck mal hier:
Das war im Hochsommer und meine 2te Ausfahrt mit dem DNX408T Brushless.Noch alles standart.
http://m.youtube.com/#/watch?v=nxYVlBLc7…v%3DnxYVlBLc7iQ

Team Durango DNX408T Truggy-Aufbau-Umbau auf Brushless

47

Samstag, 27. Juli 2013, 23:39

Hallo zusammen,

gibt es schon die ersten Erfahrungen? Vielleicht auch ein paar Bilder? Wie lang darf der Motor maximal sein?

Lg Mr E-Maxx
race for your life! :thumbup: D8T Tessmann Brushless Edition

48

Donnerstag, 1. August 2013, 19:34

Bilder gibt es haufenweise bei ruddog...