Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 25. Oktober 2013, 18:04

Jamara DM one Brushless Umbau




Nach dem der Original Jamara DM one pro Baukasten schon einige Jahre in meinem Regal stand.

Beschloss ich endlich das Auto aufzubauen und den Brushless Umbau zu machen den ich mir schon lange mal vorgenommen habe.

Bezüglich Motorisierung greife ich auf ein alt bewehrtes 4s setup zurück.

Als Motor verwende ich einen Orion MR8 mit 2100KV. und einen Team Orion R8 Regler.

Das ist für mich noch immer der beste Kompromiss zwischen verschleiss und Leistung.




Der Aufbau des Autos entspricht ca. einem 1/8 Buggy.

Ein entscheidender unterschied sind die liegenden Dämpfer und der Messerstabi vorne und hinten, genauso das fehlende Mittel diff.

Nachdem der Rohbau abgeschlossen war ging es an den Brushless Umbau.




Als erstes wurde eine Motorhalterung aus 10mm Alu gefertigt die wie sich bei der Probefahrt herausgestellt hat die Wärme sehr gut an die Bodenplatte weiterleiten.

Vom 2 Gang Getriebe wurde nur die Welle und die Kardanwellen Abgänge verwendet.

Aus Aluminium wurde ein neuer HZ Adapter gedreht, auf dem jetzt ein 47 HZ aus Kunststoff im M1 seinen platz gefunden hat.

Zum Abschluss wurden noch die CFK Teile gefräst.

Darunter eine neue Servo Halterung aus 2.5mm CFK, 6mm ein Akkuplatte, 2mm Empfänger Platte,4mm Platte Verbindung Diffböcke..




Der restliche Zusammenbau ging recht zügig so das ich heute meine ersten 3 Akkusätze fahren konnte, leider ohne lackierter Karosserie.




Das erste Fazit ist sehr gut.

Der DM one fährt sich einfach genial.

Leistung ist genug vorhanden und der Top Speed ist auch ok.

Es lassen sich damit sehr schöne lange kontrollierte power drifte ziehen.

Das Auto ist auf der Vorderachse sehr agil uns reagiert auf die kleinsten Lenkbewegungen.

Insgesamt bin ich mit dem Umbau mehr als zufrieden.

Mir macht es auf alle fälle eine menge spaß das Auto zu fahren.




Gruß Gonzo

www.pimpmyrc-car.com
»gonzo666« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2673.JPG
  • IMG_2672.JPG
  • IMG_2669.JPG
  • IMG_2663.jpg
  • IMG_2651.JPG
  • IMG_2649.JPG

2

Freitag, 25. Oktober 2013, 18:15

Hi,
leider kann ich einen Umbau vom Nitro zum Elo nicht gutheißen;-)
Spass beiseite.
Freut mich das dir das Auto gefällt. Ist die Karo dabei gewesen? Was ist das für eine? Und welcher Radstand ist das?
Gruß

3

Freitag, 25. Oktober 2013, 18:48

ja, die Karo war dabei.
Ist eine Nissan GT-R Karo mit 385mm Radstand.

lg Gonzo
www.pimpmyrc-car.com

4

Sonntag, 27. Oktober 2013, 16:28

bin heute wieder fahren gewesen und habe ein kleines Video gemacht.
Leider sieht man durch die noch nicht lackierte Karo nicht so gut das ich eigentlich nur Quer unterwegs bin 8) .
Bis jetzt gab es keinerlei defekte. :thumbup:
Die Motor Temperatur liegt zwischen 60-68 Grad je nach Akku.
Der Regler pendelt sich bei 45 Grad ein.




Have fun Gonzo
www.pimpmyrc-car.com

5

Sonntag, 27. Oktober 2013, 16:42

Das kann man ja schon als Driftcar bezeichnen. Die Karosserie muss aber auf jeden fall noch lackiert werden. Ansonsten schönes Auto.

6

Sonntag, 27. Oktober 2013, 17:59

Ich habe die Kiste schon länger im Auge...
Alleine wegen der Pushrods

coole Kiste
BL Motoren sind "Grün"

7

Sonntag, 27. Oktober 2013, 18:42

Zitat

Das kann man ja schon als Driftcar bezeichnen. Die Karosserie muss aber auf jeden fall noch lackiert werden. Ansonsten schönes Auto
ja das stimmt :thumbsup: , das ist für mich wirkliches Driften.
Nur rein mit Motorleistung und nicht mit speziellen Driftreifen.
Lack werde ich mir die Woche besorgen dann mach ich noch ein Video.

Zitat

Ich habe die Kiste schon länger im Auge... Alleine wegen der Pushrods
das war für mich auch der Ausschlag warum ich ihn vor Jahren gekauft habe.

lg Gonzo

8

Freitag, 1. November 2013, 17:49


Bin jetzt mal dazu gekommen die Karo fertig zu machen.
Weiteres habe ich Testweise mal den Vortex 8 Race mit 2300 KV mit einem 16er Ritzel verbaut.
Der Top Speed ist schon ok, aber zum Driften ist der 2200 KV MR8 Motor wesentlich besser.
Der hat von unten raus doch merklich mehr Drehmoment.
Ein kleines Video habe ich auch wieder gemacht.
Viel spaß beim Ansehen.


Gruß Gonzo
www.pimpmyrc-car.com


»gonzo666« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2747.JPG
  • IMG_2744.jpg
  • IMG_2741.JPG
  • IMG_2738.JPG
  • IMG_2736.JPG
  • IMG_2735.JPG
  • IMG_2733.JPG
  • IMG_2732.JPG
  • IMG_2728.JPG
  • IMG_2722.jpg

9

Samstag, 2. November 2013, 18:56

Sehr Schick geworden

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
BL Motoren sind "Grün"

10

Sonntag, 3. November 2013, 13:27

Es gibt wieder Neuigkeiten.
Nachdem ich genug herum gedriftet bin habe ich mich mal um eine On Road Abstimmung bemüht.
Dazu habe ich mir vor dem Wochenende noch Slicks besorgt die nach dem anfahren mit Reifenhaftmittel behandelt wurden.
Weiteres habe ich den Motor wieder umgebaut und den Regler auf zahm programmiert.
Danach habe ich mich um das Fahrwerk gekümmert.
Nach den letzten Einstellarbeiten ging`s dann auf meine Heimstrecke auf einem Lagerhaus Parkplatz.
Die Bedingungen zum fahren waren leider nicht optimal, weil der Platz ziemlich dreckig war wie man an den on board aufnahmen sehen kann.
Bei 8 Grad Außentemperatur wollten auch die Reifen nicht auf Betriebstemperatur kommen.
Mehr als 28-30 Grad hatte ich nie am Reifen gemessen.
Trotz alle dessen fühlt sich das Auto schon sehr gut an, mit optimalen Grip Verhältnissen sollte noch einiges drinnen sein.
Es macht auf alle fälle jetzt auch schon spaß das Auto so zu bewegen :-)

Have fun Gonzo
www.pimpmyrc-car.com

[video]http://youtu.be/g6YN3jON8Lc[/video]