Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 13. Juni 2014, 18:36

Problem bei Beschleunigung E-revo 1:16

Moin,

Ich habe ein Problem mit meinem traxxas E-revo 1:16. Ich bin bis vor etwa einem halben Jahr mit meinem E-revo mit 2 s lipos gefahren und konnte auch Wheelies ?( machen. Nach einiger Zeit funktionierte dies nicht mehr und ich war zu faul um mich mit dem Problem zu beschäftigen
und habs erstmal bleiben lassen. Vor drei Tagen habe ich mir einen 3s Lipo von Hacker gekauft in der Hoffnung es habe am Akku gelegen. Nun fährt er zwar extrem schnell, ( die Reifen sind zerfetzt, habe jetzt 1:10 Straßenreifen ) macht aber trotzdem keine Wheelies. Den lipo-Modus habe ich eingeschaltet und den die volle Leistung auch.
Hat vielleicht irgendjemand eine Idee woran das liegen kann ?

Ps: laden tue ich mit einem Lipo balancer.

2

Freitag, 13. Juni 2014, 19:19

Kann mich leider nicht mehr genau erinnernt aber ich glaube der kommt ja mit ne einstellbaren Slipper oder?

Wenn ja slipper weiter zumachen.

Weitere Maßnahmen für Wheelies:
Fahr mal auf griffigem Untergrund und stell die Vorspannung hinten bischen rauf, dann sollte es mit den Wheelies klappen ;)

Kannst auch mal bischen härtes Öl in die Dämpfer packen, soweit ich mich erinnern kann ist das Stock sowieso viel zu weich.

3

Freitag, 13. Juni 2014, 19:50

Ist das so zu verstehen das der slipper zu lasch eingestellt ist? So als wenn man die kupplung zu langsam kommen ließe ? Und ich fahr schon mit meinen strassenreifen auf nicht sandiger Straße ^^ und die Dämpfer sind sehr hart eingestellt

4

Freitag, 13. Juni 2014, 19:57

Ja so in etwa. Die Rutschkupplung dient dazu den Antriebsstrang zu schonen. Wenn du sie weiter zumachst wird die Kraft schneller übertragen.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

3s, Lipo, Traxxas