Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 13. August 2014, 10:15

Carson Dirt Attack GP - Vergaser Problem?

Hallo zusammen!

Während der Ausfahrt gestern ergab sich folgendes Problem:

Der Motor "stottert"...

Bei Vollgas hat er immer wieder kurze Aussetzer, so als würde er kein Benzin bekommen. Sobald ich dann stoppe ist der Leerlauf extrem hoch.

Ich hatte einen kleinen Crash bei dem sich der Lufi gelöst hatte, das habe ich aber erst etwas später bemerkt... könnte es sein das der Vergaser Dreck gezogen hat und er evtl. nicht mehr sauber verbrennt?



Gruß

Syrell

2

Mittwoch, 13. August 2014, 15:02

Schau mal ob der Vergaser noch richtig fest sitzt. Hört sich an als würde er Falschluft ziehen und Abmagern.

3

Donnerstag, 14. August 2014, 08:13

Motor mit Standgas laufen lassen und z.B. mit Bremsenreiniger am Vergaser absprühen. Wenn er aus geht ist eine Dichtung undicht und er zieht Falschluft.
Natürlich den Reiniger nicht auf den Luffi sprühen.
rc-speedparts.de HPI, Traxxas, Robitronic, Carson, Amewi Pitbull, Hörmann, Absima Team C, Mini-Z, Arrma und Teile Hannover.

4

Donnerstag, 14. August 2014, 11:46

Ok alles klar, werde ich testen.



Danke Euch schon mal! :thumbup:

5

Freitag, 15. August 2014, 08:37

Wenn der Lufi ab oder locker war ist doch auch der Isolator locker gewesen.
Tippe auf Dichtung Isolator zum Motor.
Der Lufti ist doch direkt in den Motor geschraubt.
Gruß Martin

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. :gruebel:
Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen. :super:
Mein Lebensmotto

Wird man(n) eigentlich bei einer Samenbank mit
"Danke fürs Kommen" verabschiedet....? :whistling:

6

Freitag, 15. August 2014, 11:44

Nein wird er nicht , Isolator wird extra geschraubt ;)
In ihm sind meist hülsen , die können raus "rutschen" , keines Stück , reicht aber für eine Undichtigkeit ...
Oder der verzieht sich "nur" ...



Mit freundlichen Grüßen
Torsten

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Carson, Vergaser