Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 14. Juni 2017, 23:13

Welcher mid/big Block passt in den Revo mit dem Big Block conversion Kit?

Ich wollte fragen welcher mid/big block in den Revo passt?
Das Big block conversion kit liegt bereits hier, leider passt der LRP Z28 nicht aufgrund der hinteren Aufhängung.

2

Donnerstag, 15. Juni 2017, 09:23

Moin Moin
Hier im Forum gab es bereits einen Umbau auf LRP 28er
KlickMich
Vielleicht hilft das weiter.


Gruss
Paddy


edit: Link jetzt richtig.....leicht was verwechselt :cursing:
Team Durango DNX408T/JS Racing DX-523R "Hellfire"/2011/2041/Hitec/Savöx
Team Durango DNX408V2/Reds R5TTE/2069/Savöx
Team Durango DESC210R/Speed Passion 13.5T

Fahrer:Talentfrei :uglyyeah:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paddy« (15. Juni 2017, 10:47)


3

Donnerstag, 15. Juni 2017, 10:22

Moin Moin
Hier im Forum gab es bereits einen Umbau auf LRP 28er
http://www.rcindependent.com/wbb3/index.php?page=Thread&threadID=31422&highlight=bigblock+revo
Vielleicht hilft das weiter.

Gruss
Paddy
Der Link geht leider nicht :/

4

Samstag, 17. Juni 2017, 21:20

Es war immer etwas komplizierter nen richtigen Big Block in den Revo zu bekommen, deswegen gab´s die speziellen Small Block Motoren wie RB TM 323/523, Picco Max .26 etc.

Google hilft dir da weiter. Wie du schon bemerkt hast, ist bei den Big Blocks der hintere obere Querlenker im Weg, wenn du nen Motor mit Anreißstarter verwendest.
Es besteht die Möglichkeit, das Getriebe weiter nach vorne zu positionieren in dem man aus den vorhandenen Bohrungen im Chassis Langlöcher macht.
Es gab (gibt?) auch angepasste Querlenker.
Es ist und bleibt Frickelei...


PS: hab was gefunden: BB mod
My Cars:
Conrad Monster Devil aka GS-Racing SUT
Jamara Heart Attack@ Rex Legend 28- 8RT now goes Rally Game
Team Losi LST XXL@ Picco X28
HPI MT2 18ss+ @OS18TZ
TT EK-4 unlimited
Traxxas Revo 2.5@ Picco 26max JL Red dot

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »R.H.I.N.O.« (17. Juni 2017, 22:06)


5

Sonntag, 18. Juni 2017, 11:07

Diesen benutzte ich damals auch!
Ging recht gut.
Motor war ein Axial 28RR mit dem grünen Kopf.
Reso ein 2041.
Erfordert definitiv Summitwellen und Stahl-Kardan!
Standart-Antriebswellen halten das nicht aus.

Meine Wahl wäre aber immer wieder der RB323, wenn man den bekommt. Genau der richtige Motor für den Revo.
Oder Brushless.
an 4S mit Tekin 2000KV.
Beides Sinnvoller.
Aber es muss ja nicht immer Sinn machen :elefant:

Ähnliche Themen