Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 17. Juni 2017, 11:01

Servos

Hallo Freunde des guten Geschmacks :)

Wie handhabt ihr es mit euren servos? 90% sind nur für 7,4V ausgelegt, aber stand heute fährt wohl jeder der intensiver fährt LiPo.

Es ist mir zu Ohren gekommen das viele servos flöten gehen. Liegt es tatsächlich am LiPo?

Was baut ihr dazwischen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
JQ - The Car LV WE

The Engine; REDS R7; :love:
HUDY FX 5K :diabolo:
Savöx 1268 - 2271
Radiopost TS401

Powered by www.dirks.rc-Modellbau.de
http://eu.jqracing.com
www.Just-RC.de

2

Samstag, 17. Juni 2017, 14:04

7,4 Volt sind doch die NENNspannung, und ein LiPo hat nun mal 7,4 Volt NENNpannung.

Nimm doch mal einen 5-Zeller NiMh, der hat nach Ladeende auch deutlich über 6 Volt...

3

Samstag, 17. Juni 2017, 15:01

Wahrscheinlich liegt es eher daran, das die Leute ihre Endpunkte nicht richtig einstellen oder den Servosaver übelst zuknallen...


Gruß Alex
Nen Kyosho braucht keine Ersatzteile...er läuft und läuft und läuft...ob der Tekno das auch kann ;-)

4

Samstag, 17. Juni 2017, 16:53

häufig ist es wirklich einstellungssache. ich fahre meine ersten Savöx 1267HV nun 3 jahre und sie laufen wie am ersten tag. wenn man auf die lipos achtet, kabel sauber verlegt und die servos richtig einstellt halten sie eine ewigkeit. hab die servos 2x verbaut, einmal auf der lenkung, einmal auf gas/bremse. alles easy, keine ausfälle, keine defekte.
lesen, verstehen, anwenden:

Vorgabe für Signaturen

5

Samstag, 17. Juni 2017, 19:29

Beim EPA bin ich sehr penibel.

Daran kann es nicht liegen. Servosaver am Gas ist mir neu ;) daran kann es nicht liegen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
JQ - The Car LV WE

The Engine; REDS R7; :love:
HUDY FX 5K :diabolo:
Savöx 1268 - 2271
Radiopost TS401

Powered by www.dirks.rc-Modellbau.de
http://eu.jqracing.com
www.Just-RC.de

6

Samstag, 17. Juni 2017, 19:35

häufig ist es wirklich einstellungssache. ich fahre meine ersten Savöx 1267HV nun 3 jahre und sie laufen wie am ersten tag
Kann ich mich nur anschließen. Im Buggy fahre ich noch "normale" Servos mit 6V. Im Truggy habe ich seit über drei Jahren die besagten Savöx drinne. Probleme - nullinger. Richtig eingestellt und bei "normaler" Fahrweise gibt es da keine Probleme. Gut die berüchtigte Montagsserie will ich nicht ausschließen ^^

7

Samstag, 17. Juni 2017, 20:11

Moin Moin
Ich fahre auch im Truggy seit 4/5 Jahren nur LiPo an HV Servos. 1 Hitec 7954 ist mir bisher hops gegangen: gebrochene Lötstelle zwischen Platine und Motor und ausserhalb der Garantie.
Fahre im Truggy auf der Lenkung Hitec 7954 und Gas/Bremse Savöx 1267. Alles in Butter. Auch im Buggy mit Savöx an LiPo und LiFe keine Probleme!

Gruß
Team Durango DNX408T/JS Racing DX-523R "Hellfire"/2011/2041/Hitec/Savöx
Team Durango DNX408V2/Reds R5TTE/2069/Savöx
Team Durango DESC210R/Speed Passion 13.5T

Fahrer:Talentfrei :uglyyeah:

Erebos

Mitglied

Beiträge: 527

Wohnort: 88085 Langenargen

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. Juni 2017, 11:39

Mir ist schon lange kein Servo wegen der Elektronik mehr kaputt gegangen. Wenn dann das Getriebe wegen mechanischer Überlastung.
Da wusste ich meistens warum.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk