Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 30. April 2016, 09:14

Neuaufbau Vintage Yokomo YZ-10 '94

Hallo zusammen,

Ich wollte Euch gerne meine neueste Errungenschaft zeigen, die mehr mich gefunden hat, als dass ich danach suchte!
Vielleicht interressiert es ja den einen, oder anderen "Alten Hasen" :rolleyes: , wie ich einer bin, oder auch Jüngere, die mit RC-Autos aus den 1990ern noch nie in Kontakt gekommen sind, auch nicht mit der der Alten Elektrik, die damals verwendet wurde!? 8o

So, nun zum Auto, dass ich in einem österreichischem Verkaufsportal durch Zufall gesichtet habe.

Dieses Modell war in den '90 Jahren das Non plus Ultra RC-Car und gewann viele Weltmeister-Titel, sowie auch International und National Titel, natürlich gesteuert von den "Richtigen" Leuten, aber so tief möchte ich jetzt nicht ins Detail gehen, will Euch ja nicht langweilen!? :thumbsup:
Ein solches Modell wollte ich damals immer haben, aber da ich keine Rennen fuhr zu dieser Zeit, war es mir immer zu teuer, somit wurde der Traum erst jetzt war- lieber spät als nie!!!

Es kam leider nicht ganz komplett, es fehlte aber nicht viel und was sich erst nach der Postzustellung herausstellte, es wurde kaum gefahren, denn die Teile sahen nahezu aus wie neu! 8o

Gefehlt hat lediglich die Karo und der Lexan Unterbodenschutz-ja, das verwendet man heutzutage kaum, bis gar nicht mehr- 8) , der Front bumper und leider hat der Vorbesitzer die Felgen mit einem weißen Lack überpinselt, aber sonst ist alles top und zu meinem Glück, war auch noch die komplette Elektrik darin verbaut, ausser einem Billigservo vom Großen C!
Mit dazu kamen drei alte "brushed" LRP Motoren, teilweise zwar schon etwas angeschlagen, aber sie laufen noch und, was mich sehr freut, ein Elektronischer Tekin Fahrtenregle aus den Neuzigern! :thumbup:

Weiters waren noch die original Bauanleitung, ein Tuning und Ersatzteilkatalog, mit allen Teilenummern, die Bedienungsanleitung des Fahrtenreglers und eine alte Robbe/Futaba Pistolenfernsteureung und Empfänger dabei, natürlich 40Mhz.... lol

So, genug gelabert fürs Erste, hier nun ein paar Bilder und solltet ihr wirklich mehr darüber erfahren wollen, oder gerne über die Alten Zeiten plaudern wollen, fühlt Euch frei, es hier rein zu posten.

So wie auf den Bildern zu sehen, kam er bei mir an, inkl. aller Bau- und Bedienungsanleitungen, voll beladen mit Elektronik aus den 90ern und ein paar Ersatzmotoren! ;o)
»micholix« hat folgende Bilder angehängt:
  • WP_20160422_18_23_08_Pro.jpg
  • WP_20160422_18_23_45_Pro.jpg
  • WP_20160422_18_24_12_Pro.jpg
  • WP_20160422_18_25_06_Pro.jpg
  • WP_20160422_18_25_58_Pro.jpg
  • WP_20160422_18_28_03_Pro.jpg
  • WP_20160422_18_28_23_Pro.jpg
  • WP_20160422_18_28_41_Pro.jpg
  • WP_20160422_18_29_11_Pro.jpg
:winken:Mücke-Mike

Dex210/Dex210F
Dex410v3
Desc410v2
Schumacher K2
Schumacher Cougar SVR
Vintage Yokomo YZ-10 '94
SC10 4x4

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »micholix« (9. Mai 2016, 11:21) aus folgendem Grund: Bilder eingefügt!


2

Samstag, 30. April 2016, 13:12

SoSo ein altes Schätzchen, aus der Zeit, hab ich auch noch: Ein Tenth Technology Predator von 95 mit Carbon Chassis und Kardanwelle aus Carbon, innenliegende Dämpfer, Freilauf vorne, vorne und hinten mit Kugeldifferential und Frontflügel. Zum Glück hatte ich mich rechtzeitig mit Ersatzteilen eingedeckt, teilweise noch original verpackt, teilweise aus Modellen, die es, vor ein paar Jahren noch, für den Appel und n Ei gab.

Zwischendurch hatte er mal andere Komponenten verpflanzt bekommen aber mittlerweile hat er wieder seine Erstaustattung verbaut. Diese besteht aus einem LRP Grand Prix II Orange AE Motor, einem GM RH Digital 3000 Regler und Kopropo PS1012FET Servo.

Hier noch ein paar Bilder:











Den Yokomo hatte ich damals auch in der Auswahl, allerdings gab es 2 Punkte, weshalb ich mich gegen ihn entschieden habe: Zum einen war da der Saddle Pack Akku, ich hatte nur Stick und wollte von meinem Lehrlingsgehalt nicht noch neue Akkus kaufen, zum anderen der Riemenantrieb. In den hätte ich, im Offroader, auch heute noch wenig Vertrauen, vor allem wenn er nicht gekapselt ist.

3

Samstag, 30. April 2016, 20:00

Hi,

Dein Predator ist ein wahres Schätzchen, gefällt mir sehr gut, vorallem die inovative Radaufhängung/Federung und dass auch die alte Elektrik noch mit dabei ist!
Fährst du den noch ab und zu, oder ist es eine reine shelf queen?

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich meinen Yokomo ab und an auf der Strecke bewegen soll, reizen würde es mich total, da ich ein Video aus 2014 von einem, bei einem Teppichrennen gegen moderne 4WD buggys gesehen habe und er hatt sich noch sehr gut geschlagen, kommt natürlich auch, oder hauptzächlich auf den Fahrer an.
Leider habe ich keinerlei Ersatzteile dafür und die sind auch sehr schwer zu bekommen!?

Also sollte jemand noch einen Dachboden-/Keller-, oder Garagenfund von YZ-10 autos, oder Ersatzteilen dafür haben, bitte gerne melden! 8o

Leider klappt das momentan noch nicht mit den Bildern runterscalieren, daher vorerst leider noch keine Bilder....
:winken:Mücke-Mike

Dex210/Dex210F
Dex410v3
Desc410v2
Schumacher K2
Schumacher Cougar SVR
Vintage Yokomo YZ-10 '94
SC10 4x4

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »micholix« (10. Mai 2016, 12:19)


4

Sonntag, 1. Mai 2016, 08:22

Ab und zu fahre ich ihn noch, aber nur noch Asphalt. Ich hab zwar Ersatzteile, aber so arg viele Modelle in diesem Zustand wird man kaum noch finden, vor allem von den frühen Baujahren mit Kohlefaserchassis. Bei den späteren Versionen wurde aus Kostengründen auf Kunststoff umgestellt.

5

Montag, 9. Mai 2016, 12:10

Anbei seht Ihr Bilder vom Aufbau und dem momentanen Stand der Dinge, ich habe dem Yokomo kompl. mit neuen Schrauben ausgestattet, die Dämpfer zerlegt, gereinigt und neue O-Ringe eingebaut und angefangen die Felgen zu entlacken, da leider der Vorbesitzer die schwarzen Felgen mit einer Art Tamiya-Pinsellack übergossen hat! :cursing:
Auch habe ich in meinem Fundus noch einen fast neuen Yokomo 17*2er Bürstenmotor gefunden, den ich gleich mit eingebaut habe.
»micholix« hat folgende Bilder angehängt:
  • WP_20160426_20_19_33_Pro.jpg
  • WP_20160426_20_20_00_Pro.jpg
  • WP_20160428_20_50_48_Pro.jpg
  • WP_20160428_20_51_21_Pro.jpg
  • WP_20160428_20_51_37_Pro.jpg
  • WP_20160428_20_53_10_Pro.jpg
  • WP_20160428_20_58_32_Pro.jpg
  • WP_20160504_19_06_48_Pro.jpg
  • WP_20160504_19_05_53_Pro.jpg
  • WP_20160504_19_09_06_Pro.jpg
  • WP_20160504_19_10_09_Pro.jpg
:winken:Mücke-Mike

Dex210/Dex210F
Dex410v3
Desc410v2
Schumacher K2
Schumacher Cougar SVR
Vintage Yokomo YZ-10 '94
SC10 4x4

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »micholix« (9. Mai 2016, 12:28)


6

Sonntag, 25. März 2018, 09:48

Hallo zusammen,

Da ich hier schon sehr lange nicht mehr reingeschaut habe und ich gestern ein sehr nettes mail von Boris über meinen Bericht hier bekommen habe (auch noch mal auf diesem Weg, Danke), habe ich gedacht, ich melde mich hier mal wieder über den Stand der Dinge, bzgl. meiner yz-10 Restaurationen.

Also der yz-10 von 1994 aus diesem Bericht ist fertig und steht bereits seit Sommer 2016 im Regal und gleich danach habe ich begonnen das IFMAR worlds winning car aus dem Jahr 1995, von Mark Pavidis nachzubauen, nachstehen der aktuelle Zustand.


Leider ist es bereits sehr schwer an Teile für den yz-10 zu kommen und speziell für den aus 95, da diese Serie nur rund ein Jahr produziert wurde, ist auch das Teilevorkommen sehr gering, oder sie sind so hochpreisig, dass ich nicht bereit bin, diese Preise zu bezahlen!
»micholix« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pavidis_4.jpg
  • Pavidis_1.jpg
  • Pavidis_2.jpg
  • Pavidis_3.jpg
  • Reedy ultra sonic.jpg
:winken:Mücke-Mike

Dex210/Dex210F
Dex410v3
Desc410v2
Schumacher K2
Schumacher Cougar SVR
Vintage Yokomo YZ-10 '94
SC10 4x4

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »micholix« (26. März 2018, 07:44)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher