Sie sind nicht angemeldet.

Rhylsadar

RC-Independent Crew

Beiträge: 4 705

Wohnort: Schweiz

Verein: Vorstand

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 7. März 2018, 10:21

Zitat

Bislang ist mir beim Orion nichts aufgefallen, was irgendwie besser oder anders wäre als beim Blauen.
das ist eben noch schwierig zu sagen. ein rc kollege hat mir mal gesagt dass es vor allem eine "eigene" software sei die sie bei team orion für ihre regler verwenden. wenn man dann natürlich eine hobbywing firmware drüberlädt ist das dann womöglich dahin?

aber das war ein "teamfahrer" unter anderem auch für orion. von dem her ist das evt. nicht so glaubwürdig.

letztlich ziemlich schwierig das ganze wirklich wirklich zu vergleichen. mir persönlich ist sowas dann letztlich auch ziemlich egal ehrlich gesagt. mir gehts es dann mehr um die performance des teils. wenn die für mich passt ist es mir egal was draufsteht. :peace:
Exercitatio artem paravit

Jeder Kommentar ist immer nur meine Meinung.

"make plans. life happens!"
SLOW down! Take it easy!

rhylsadar at youtube (8-tung oldschool pre gopro zeitalter....)
schweizer rc forum: rc world

22

Freitag, 9. März 2018, 22:48

ich hab die normale Orion Firmware upgedated, nüscht anderes. Die wird wohl nicht mehr unterstützt bzw. aktuell gehalten. Software/Firmware-seitig hab ich nix rumgefrickelt.
Der Regler fährt sich wie der Blaue, was auch positiv ist, da der ja gut ist und v.a. sehr robust. In 8 Jahren zwei HW- Regler (Orion zähle ich zu HW).
Dass muss mal ein anderer Hersteller schaffen! Und ich hab bei Egay 75 Euronen (neu von privat) bezahlt, das ist er allemal wert.

Man müsste sich mal die Arbeit machen, und die ganzen HW-Derivate auseinander zunehmen und zu vergleichen.
Ob nun die SW noch besondere Tricks drauf hat, wird sich schwer feststellen lassen.
Ich will auch nicht sagen, dass die OEM-Regler nix taugen, ob sie wirklich mehr können, dass müsste man mal feststellen. Z.B. nimmt man einen "Blauen" Xerun der letzten Produktionszeit und macht Detailfotos, Vom Hacker und Orion auch. Dann wird man schnell sehen, ob die selben FETs oder andere, bessere verbaut sind.
Ein Teamfahrer unterstelle ich mal, dass er vielleicht nicht gaanz objektiv ist :whistling:

23

Samstag, 10. März 2018, 11:02

uiuiui, 2 Seiten nur wegen dem Cutoff... danke für den Input!Mir geht der xr8plus nicht aus dem Kopf, und das obere Gehäuse ist aus Alu, das hat auch was...Ich habe beim HW Support nachgefragt:

Hello,
is there any possibility to run the XR8 Plus ESC on 5s? I am running the blue Xerun for almost 8 years now, always on 5s, so I am thinking about to get myself the XR8 plus.
Thank you and best regards,
Florian

Dear Sir,
Yes,please view this written in the manual:
[/url]

Best Regards!
--------------------------------------------------------
Tech Support of Hobbywing

2018-03-10
Hobbywing Technology Co., LTD.
(ISO 9001:2008 Quality Management System Certificated)
[url]www.hobbywing.com[/url][/i]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »florianz« (11. März 2018, 16:38)


Rhylsadar

RC-Independent Crew

Beiträge: 4 705

Wohnort: Schweiz

Verein: Vorstand

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 11. März 2018, 19:16

jo eben über auto calc un manuell cut off hätte ich das jetzt auch versucht, wenn es unbedingt 5s sein muss.
Exercitatio artem paravit

Jeder Kommentar ist immer nur meine Meinung.

"make plans. life happens!"
SLOW down! Take it easy!

rhylsadar at youtube (8-tung oldschool pre gopro zeitalter....)
schweizer rc forum: rc world

25

Montag, 12. März 2018, 11:23

jo eben über auto calc un manuell cut off hätte ich das jetzt auch versucht, wenn es unbedingt 5s sein muss.
Fahre seit gefühlt 100 Jahren mit 5s, hat sich so ergeben. Hat echt lange gedauert, bis ich gecheckt habe, dass der xr8 plus nun doch mit 5s läuft...
Hmmmm... =)

26

Mittwoch, 14. März 2018, 09:09

Thema cut-off-nicht-genau:

Wie kommst du darauf?
Wenn ich fahre drückt die Last auf die Akkuspannung.
Mein cut- off steht auf 3.3V. Wenn er greift, mein Auto stehen bleibt und ich die Spannung kontrolliere (Abweichung möglich Kalibrierung Regler/Messgerät/Ladegerät unterscheiden sich), oder direkt ans Ladegerät hänge, dann habe ich 3.6 bis 3,8 V. Spannung unter Last und Leerlauf Spannung unterscheiden sich eben.

Dass passt auch zu deiner Aussage: du hast auf 2.8V eingestellt und er regelt bei 3.3 aber manchmal eben auch 2.8V
Je geringer die Last mit der du fährst, desto näher kommt deine Leerlaufspannung an die Abschaltspannung.
Und dann sind 2.8V eben zu niedrig.

Ist der cut-off auf 3.3V eingestellt und die gemessene leerlaufstannung liegt etwas darüber, dann ist alles ok.
Beim aufladen sollte man dann 80-90% der Kapazität rein laden können.
Dann weiß man, das alles stimmt.

Bzw: so mache ich das. Mir ist noch nie ein Akku gebläht, und in einen 6000er Akku lade ich immer 5200- 5600 mah rein.


Gruß

Rhylsadar

RC-Independent Crew

Beiträge: 4 705

Wohnort: Schweiz

Verein: Vorstand

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 14. März 2018, 09:18

jo das ist ein guter punkt. ich habe mich auch gefragt wie man genau den "bug beim cut off" fesststellen kann, da die spannung sich nach dem cut off sofort wieder "erholt". live spannungsüberwachung mit telemetrie?
Exercitatio artem paravit

Jeder Kommentar ist immer nur meine Meinung.

"make plans. life happens!"
SLOW down! Take it easy!

rhylsadar at youtube (8-tung oldschool pre gopro zeitalter....)
schweizer rc forum: rc world

28

Mittwoch, 14. März 2018, 10:15

Selbst das wäre schwer. Höchstens mit Daten log und später Auswertung.
Cut-off ist meiner Meinung nach maximal niedrigster wert. Der kann auch mal nur sehr kurz auftreten.

Rhylsadar

RC-Independent Crew

Beiträge: 4 705

Wohnort: Schweiz

Verein: Vorstand

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 14. März 2018, 10:19

jo klar das kann für einen "mikromininano augenblick" sein. keine ahnung in welcher taktung ein solche regler-interne messung abgeht?
Exercitatio artem paravit

Jeder Kommentar ist immer nur meine Meinung.

"make plans. life happens!"
SLOW down! Take it easy!

rhylsadar at youtube (8-tung oldschool pre gopro zeitalter....)
schweizer rc forum: rc world

30

Freitag, 16. März 2018, 21:24

Wie ich auf den Bug komme? Weil es halt einer war, der auch im Changelog des Updates genannt wurde, verbesserte Spannungsmessung beim Cutoff oder so. Dass die Last einbricht ist ja klar, wobei bei guten, aktuellen Lipos 3,3v Cutoff schon zu wenig ist.

31

Freitag, 23. März 2018, 19:49

seufz... nun bin ich doch schwach geworden... erst war ich stark doch dann... ich hab mir den xr8 plus gegönnt, für gut 130 Steine, außerhalb der RC Saison findet man eher günstige Preise. Nun habe ich einen robusten, aktuellen und sehr guten Regler, der hoffentlich eine lange Zeit seine Dienste tun wird. War so nicht geplant, aber egal...
Ich werde meine Eindrücke in dem einen xr8 fred teilen.
Danke an alle u. schöne Ostern, flo

32

Sonntag, 8. Juli 2018, 12:16

Hallo zusammen,


kurzes Lebenszeichen von mir zum XR8 plus. Der Regler ist schön massiv, hat in etwa die selben Abmessungen wie der blaue Xerun. Praktisch ist, dass man über den Lüfteranschluss programmiert, das WiFi-Link wäre noch schick, das auch rudimentäre Logging-Funktionen hat. Ein Cap-pack habe ich mir selber gebaut anstatt das von Hobbywing zu kaufen, und ich habe aus Gewohnheit wieder das externe UBEC/SBEC in Verwendung. Ich hatte keine Lust, alles nochmal neu zu verkabeln, und ich bin mit externen BEC immer gut gefahren. Seitdem ist mir kein Regler mehr abgeraucht. Ich habe mir aber ein kleineres mit 8,4v neu bestellt (von Chargery). Das UBEC vom König (Quanum) ist gut, hat aber nur 7,2v Ausgangsspannung und ist etwas klobig. Vermutlich ist das heutzutage so nicht mehr notwendig. Da mein GT3.2 Empfänger anscheinend keine 8,4v abkann, ist der Regler auf 6v eingestellt und versorgt den Empfänger. Ein aktueller Empfänger der 8,4v kann kostet gleich viel wie das Ubec. Hier ein guter Test zu diversen UBEC/SBEC http://www.chargery.com/doc/chargerybec_…tion_8-2013.pdf
Im Vergleich zum blauen Xerun fährt sich der XR8 einfach "irgendwie besser", besser kann ich das als Hobbyfahrer nicht beschreiben.
Grüße,
flo