Sie sind nicht angemeldet.

41

Freitag, 15. Juni 2018, 11:46

Dann warst Du bei den Modellsportfreunden Münsterland da?

Haben wir usn ggf. gesehen?
MfG
Falki alias elektroman99

42

Montag, 18. Juni 2018, 08:41

Könnte sein.....Bist du denn auch Cup gefahren?
Gruss aus Oberhausen

Andre

43

Montag, 18. Juni 2018, 10:02

Ostenwalde ja, der Typ der gefragt hat ob er filmen dürfte
MfG
Falki alias elektroman99

44

Montag, 18. Juni 2018, 13:30

Also persönlich haben wir dann nicht gesprochen....aber da waren wir. Gibt es denn Bilder/ Videos von da?
Gruss aus Oberhausen

Andre

45

Montag, 18. Juni 2018, 13:48

Später wird es welche geben... ja
MfG
Falki alias elektroman99

46

Montag, 18. Juni 2018, 22:38

Da freue ich mich schon drauf. Falls du aml wieder unterwegs bist sag doch Bescheid.
Gruss aus Oberhausen

Andre

47

Dienstag, 26. Juni 2018, 22:40

Habe gerade deinen letzten Rennbericht gelesen. Wirklich gut geschrieben. Kannst du mir sagen was es mit dem Luftreservoir auf sich hat und was ich dafür tun muss? Haben.nämlich das selbe Problem mit unserem Reds R5R. Gerne auch per PN
Gruss aus Oberhausen

Andre

48

Mittwoch, 27. Juni 2018, 11:18

Es ist im Grunde simpel.
Das Verfetten beim Tanken kommt, weil schlagartig die zu komprimierende Luft im Tank von ca. 120 ml auf 2-5 ml verändert wird. Nitromethan lässt sich – da Flüssigkeit – nicht komprimieren.
Um trotzdem Luft zu haben, baut man einen Spritfilter (möglichst einen mit 4 – 10 ml Volumen – zwischen Reso und Tank, das Filterelemint nimmt man raus und er muss „dicht“ eingebaut sein.
Achtung… es kann nun sein, dass die Einstellung angepasst werden muss.
MfG
Falki alias elektroman99

49

Donnerstag, 28. Juni 2018, 10:34

Also die gute alte Boost-Bottle, jetz versteht ich auch mal den Sinn von dem Ding ;)

Edit: Nicht ganz, die hing ja am Kurbelgehäuse. Muss das Volumen dann nicht auch irgendwie zum Tankvolumen gezählt werden? So rein von der Logik her, nicht dass das jetz jeder nutzt bis dann mal einer disqualifiziert wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wenni« (28. Juni 2018, 10:40)


50

Donnerstag, 28. Juni 2018, 10:56

Nein…
Noch einmal… das Zusatzvolumen ist zwischen Reso und Tank und darin ist kein Nitro. Mit Nitro darin würde der Effekt auch ausbleiben. Es gibt nun mehr „Luft“ die eine Kompression bei absolut vollem Tank zulässt.
MfG
Falki alias elektroman99

51

Donnerstag, 28. Juni 2018, 11:01

Verstehe schon den Sinn, den Effekt kenn ich ja auch, nachm tanken dauerts min. eine Runde bis alles wieder sauberst läuft. Fahre selbst auch zu wenig Rennen um die Regeln genau zu kennen, dachte alle Schläuche zählen dazu, gut wenn nicht so ;)

52

Donnerstag, 28. Juni 2018, 11:08

Schlauch von Tank zu Vergaser ja

Alle andere wäre mir neu, denn wie will man denn den Sprit zwischen Reso und Tank ind em Schlauch bemessen, denn bei Rennstart kann da kein Sprit drin sein, denn bei Anlassen würde er diesen Sprit bereits in den Tank drücken.
MfG
Falki alias elektroman99

53

Montag, 2. Juli 2018, 19:29

Hallo,

das Reglement vom DMC ist da nicht so richtig eindeutig:

Dort steht im Teil OR unter 5.5.11 Tank, Tankinhalt einschließlich Tankstutzen und Anschlußschläuchen darf max. 125 cm^3 betragen.

Der Schlauch zum Reso wird da nicht explizit ausgenommen. Ist dann wohl die Entscheidung des Rennleiters, ob für ihn der Schlauch mit zählt oder nicht.

Im VG steht bei der Meßmethode, der Schlauch am Vergaser wird abgezogen und der Tank durch diesen befüllt und anschließend in den Meßzylinder durch den Schlauch entleert, das könnte man auch als Anhalt nehmen.
Gruß Jürgen.



Mugen MBX7eco

Mugen MBX7R nitro

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pd320« (2. Juli 2018, 19:52)


54

Mittwoch, 4. Juli 2018, 10:39

Der Schlauch zum Reso wird da nicht explizit ausgenommen. Ist dann wohl die Entscheidung des Rennleiters, ob für ihn der Schlauch mit zählt oder nicht.

Moin...
in dem Schlauch vom Reso zum Tank ist normal nur eine Gassäule, die auf den Sprit im Tank druck ausübt und kein Sprit... und gehört dadurch nicht zum Tankinhalt...
Demnach ist das Tankvolumen nur Tank + Schlauch und eventuelle "Filter" bis zum Vergaser.
CU
Jack

Mugen - RB/Orcan/Novarossi || Xray T3 - 17,5T - SPX Zero || Sanwa - Savöx

Der IE ist wichtig. Man benötigt ihn, um sich einen Browser zu besorgen.

55

Donnerstag, 23. August 2018, 14:00

Hallo,

du sag mal erzähle doch mal was aus eurem Vorhaben geworden ist. Würde mich schon sehr interessieren.

56

Dienstag, 4. September 2018, 16:10

Aus welchem Vorhaben...?
?(

Ich denke die Farge geht an Hightower208...

Also Hightower208, wie sieht es denn nun aus?
^^
MfG
Falki alias elektroman99

57

Montag, 17. September 2018, 15:17

Hallo zusammen.
Also......das Vorhaben OR8 Rennen fahren ist im vollen Gange. Am letzten Wochenende fing es zwar wieder so an wie es in letzter Zeit immer war....sprich........technische Probleme ohne Ende.....vom zickenden Motor bis zum Ausfall des Lenkservos.....aber am Sonntag ist mein Sohn dann nach übersprungenem 1/8 Finale zweimal aufgestiegen und konnte somit nach einem 1. Platz im 1/4 A und einem 4. Platz im Halbfinale A sein erstes Finale fahren. Leider war dieses dann nach 18 Minuten auf Grund von defekten Glockenlagern beendet. Aber alles gut und alle glücklich und seine Teamkollegen sind einfach der wahnsinn....soviel Unterstützung...einfach toll.

So langsam verstehe ich dann auch was ich da so schraube...
Das Problem mit den Glockenlagern ist jetzt allerdings schon sehr häufig und die Fehlersuche noch nicht erfolgreich gewesen.

Was das anfetten des Motors nach dem Tanken angeht so hat sich das erledigt. Wir hatten zwar die Idee mit dem Luftreservoir getestet aber da keine Besserung eintrat auch wieder verworfen.Mittlerweile läuft auch ein anderer Reds Motor.....dieser soll aber wenn es nach unserem Sohn geht einem anderen und aus seiner Sicht zuverlässigerem Modell weichen.
Soviel zu den Vorhaben.
Leider müssen wir feststellen dass es doch sehr wenig Nachwuchsfahrer gibt und gerade im OR8 Bereich Junioren arg dünn gesät sind.
Das ist natürlich schade aber wir sind noch nicht lang genug in dieser "Szene" drin um da urteilen zu können warum und wie es geändert werden könnte. (Wobei ein Grund eventuell die doch relativ hohen Kosten sein könnten wenn man denn wettbewerbsfähiges Material haben möchte)
Soviel also von mir und meinem Sohn......Sorry dass es erst so spät kommt.
Gruss aus Oberhausen

Andre

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen