Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Mai 2008, 22:54

Hat jemad erfahrungen mit "Tsutsuna-Racing.de Cora-X Kugellager" gemacht??

Hi..ich hab nach Kugellager für meine Kupplungsglocke im internet geguckt, und bin auf folgende seite gelandet... www.Tsutsuna-Racing.de

dort gibt es für jedes modell lager...die lager heißen" Cora-X"

nur kenn ich diese lager bis lang noch nicht, und wollte mal fragen, ob einer diese lager schon mal hatte, bzw hat.??

und was er für Erfahrungen er damit gemacht hat.bzw. ob jemand die Kugellager empfehlen würde !

Würde mich auf Antworten freuen..

Gruß
Xray T3 2011


Powerd by Sanwa M11X

www.orc-b-goettingen.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nitro-Freak« (25. Mai 2008, 22:54)


2

Sonntag, 25. Mai 2008, 22:59

Erfahrungen würden mich auch interessieren;
vor allem gibt es da ein Set für den ST-1 und MBX-5T

MfG

3

Sonntag, 25. Mai 2008, 23:00

ja ein Set gibt es für den mbx5t...und auch für den st-1

Gruß
Xray T3 2011


Powerd by Sanwa M11X

www.orc-b-goettingen.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nitro-Freak« (25. Mai 2008, 23:01)


mihael

Mitglied

Beiträge: 2 545

Wohnort: österreich-Vorarlberg

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Mai 2008, 23:37

hallo zuzsammen

ich habe erfahrungen gemcht mit dem shop,. bestelle seit 3 jahren meien lager dort für diverse fahrzeuge

die teflon beschichteten sind nicht mein ding aber die balu gedichteten passen

wichtiger ist, netter kontakt, schnelle lieferung von deutschland nach österreich und total hilfsbereit

mit den lagern die du gelistet habe ich speziell keien erfahrungen gemacht, habs grad nochmal gelesen und eben das mit cra-x gesehn.

ne leider

gruß mihael
asso b4.2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mihael« (25. Mai 2008, 23:47)


5

Montag, 26. Mai 2008, 09:39

habe mir auch schon einige lager dort bestellt. Abwicklung war immer hervorrangend. Allerdings würde ich nicht die Sets kaufen. Dort waren immer einige Lager mit Teflondichtungen bei. Die Dinger taugen nicht die Bohne. Also besser die Gummidichtlager einzeln kaufen bzw. Set zusammenstellen.

6

Montag, 26. Mai 2008, 10:17

Habe auch einige der Tsutsuna Lager am FG und kann nicht meckern.
Die halten, bei gleichartigem Einsatz, nicht länger und nicht kürzer als andere Gummigedichtete Lager.
Zumindest halten sie wesentlich länger als die Originalen FG Lager.

Funktionell in Ordnung sind auch die Lager von http://stores.ebay.de/Walzlager-Spoth

7

Montag, 26. Mai 2008, 10:33

Hi

Also ich bestell auch bei Tsutsuna und bin sehr zufrieden !!
Schnell, unkompliziert, nett und auch ein gutes Preis - Leistung Verhältnis !!
Greetz Webghost

MoBo-Racing --> :kumpel: <-- Traxxas-Forum

Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...

8

Montag, 26. Mai 2008, 16:25

hi..danke für die Antworten, na das hört sich ja garnicht so schelcht an, denke man kann mal ein versuch Starten und die Lager mal ausprobieren..

Gruß
Xray T3 2011


Powerd by Sanwa M11X

www.orc-b-goettingen.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nitro-Freak« (26. Mai 2008, 16:25)


DaDevil

Mitglied

Beiträge: 876

Wohnort: Gräfenberg bei NBG

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. Mai 2008, 17:10

Hi

Also ich hab mit dem Shop bzw. den (gummigedichteten) Kugellagern keine guten Erfahrungen gemacht. Ich hab mir damals ein FG Set dort gekauft, weil ich die bei dem Preis einfach mal ausprobieren wollte, aber nach einer einzigen Tankfüllung auf Wiese und festem Lehm (kein Sand!) hörten sich die Radlager an wie wenn jemand Sand reingekippt hätte. Außerdem find ich die Ölfüllung ned so dolle, alle Lager waren mm-dick voller Dreck, weil die Lager siffn.
Jetzt probier ich grad die von Wälzlager Spoth, mal schaun wie die sind.

Kann natürlich sein, dass ich ne sch... Lieferung abbekommen hab und das die Lager in 1:8ern vielleicht taugen, aber ich bestell dort garantiert nimmer. :aerger:

greetz
wer Hubraum säht wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her..

-- Revo Platinum BL @DX3R
-- FG Beetle @BIDI @DX3R
-- E-Revo 1/16 VXL @DX3R

10

Mittwoch, 28. Mai 2008, 17:17

Hi..also hab mir die Lager ja da Bestellt, Mit der lieferung sind die Sau schnell..Monatg abend bestellt, und Heute morgen waren die schon da..
hat keine 2 Tage gedauert...Die Lager machen auch ein sehr guten Eindruck

naja mal sehn wie die sich in der Praxis machen..

Gruß
Hamdin
Xray T3 2011


Powerd by Sanwa M11X

www.orc-b-goettingen.de

11

Dienstag, 7. Oktober 2008, 22:04

Tach auch

Ich habe dort auch schon Gummigedichtete Lager bestellt für meinen TNX5.2 schnelle Lieferung kann Ich bestätigen .

Aber die Qualität war gar nicht gut, nach ca.1 Liter war ein Lager im Diff komplett zerbröselt, die anderen hörten sich auch schon ganz übel an .

Hab dann gleich wieder alle raus gemacht, da waren ja die ori Lager noch besser

Jetzt hab Ich welche bei http://www.maxspeedparts.de/ da gabs dann auch gleich ne Top Beratung am Telefon .
Tamiya TNX 5.2R

Mugen MBX5T Prospec

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Nitro-« (7. Oktober 2008, 22:04)


12

Dienstag, 7. Oktober 2008, 22:25

Hab nur gute Erfahrungen mit den Lagern gemacht im Savage genauso wie im Hyper ST.

13

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 07:25

Ich hole diesen Thread mal hervor.

Das Hauptlager meines RB RT28 L2G ist defekt. Anbei, die Maße des Lagers sind 14x25,8x6.

RB Originalware Art.Nr.: 1900-080/14
ca. 60 Euro

Alternative, Lager gleichen Maßes für u. a. Nova:
Die meisten um die 40 Euro

Nunmehr bin ich auf TSUTSUMA-RACING gestoßen, einen auf Kugellager spezialisierten Online-Shop. Dort gefunden:
Lager "CORA-X" für schlappe 12,90 Euro.

Link:
TSUTSUMA


Hat von Euch jemand Erfahrung (bitte keine Mutmaßungen...) mit der Qualität, sprich Haltbarkeit von "CORA-X"? Mir geht es nicht um KG-Lager oder Radlager (Fundstellen hier im Forum; wurden hier schon durchweg positiv bewertet), sondern eben um die Motorlager von denen.

Also: Auch bedenkenlos kaufen, oder ist davon abzuraten und der Grundsatz anzuwenden: Wer billig kauft, kauft zweimal ...


Danke für die Hilfe.

ck
MUGEN MBX-6T * PICCO-Fan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »col kurtz« (9. Dezember 2009, 07:30)


14

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 07:45

Zitat

Original von col kurtz


Also: Auch bedenkenlos kaufen, oder ist davon abzuraten und der Grundsatz anzuwenden: Wer billig kauft, kauft zweimal ...


Danke für die Hilfe.

ck



Mehr gibt es dazu nicht zusagen :idea:
Gruß

Frank
-----------------------------------------------------------------------

Ich kann alles, und wenn es mit dem Mund ist :idea:
MCC-SILIXEN

15

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 07:57

Ich habe dort mal diese Lager mit Teflondichscheiben bestellt.

Die waren einfach nur Grausam, haben nicht gehalten, da ist der Außenring geplatzt, die Deckscheiben hatten soviel Spiel das man "Kieselsteine" durch den Spalt werfen konnte...Teflon-Dichtscheiben sollten das sein!

Auf Nachfrage inkl. Bildern etc. war leider kein Einsehen des Händlers, deshalb ist der Lagerlieferant für mich gestorben.

Meines erachtens sind das ganz normale Lager aus dem Korealand.

Da greife ich lieber auf bewährtes zurück, PSR oder ähnliches, gerade bei Motorlagern würde ich da gar kein Risiko eingehen wollen.

Edit
ich habe mir gerade mal die Artikelbeschreibung des Kupplungslager durchgelesen...
Speziell für Modellbau entwickelt "Lager neu erfunden?"
reibungsarmen Metalldichtungen "sind immer ohne Reibung, da ZZ immer eine nichtschleifende Ausführung ist.
Und dann die Erkenntnis das geölte Lager leichter laufen als gefettete....also da het jemand den richtigen Durchblick, Sorry!

Naja, Egal, ICH jedenfalls nicht mehr-



Mfg
Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ChristianF« (9. Dezember 2009, 09:08)


16

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 12:25

Meine Erfahrung mit lager von denen sind auch nicht grade gut.

Kupplungslager in Teflonausführung innerhalb kürzester Zeit zerlegen die sich in Einzelteile.

Die Radlager in Standartgröße für die 1/8er in Ausführung mit blauer Gummidichtung sind zwar schön leichtgängig, aber die Gummidichtung liegt nicht am inneren Lagering an, man kann die Kugeln im Inneren sehen, hierdurch sind die Kugellager innerhalb von kürzester Zeit mit Sand etc innen verschmutzt.

Von mir für die Teflon Kugellager als Kupplungslager und die Kugellager mit blauer Abdichtung im Antriebsstrang ein absolutes NO-GO.
MAC-Essen e.V.
The Car, The Engine, The Servo, The ...... Driver...... und ganz neu... The e-car

17

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 12:31

Ok, danke danke,
überzeugt. Das mute ich dem 300 Euro RB dann nicht zu. Ich habe zwischenzeiltich ein bisserl gesucht in den Shops. Ein passendes NOVA Hauptlager gibt es ab 34 Euro.

ck
MUGEN MBX-6T * PICCO-Fan

18

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 12:53

hab da auch schon bestellt fürn losi, klappte alles, leider auch die lager nach dem 3. vorlauf :blabla:

fürn glatti brauchbare lager aber nicht fürn ORT
On the Road to Record..
Step 1/3: Check
Step 2/3: Check
Step 3/3: =)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »der-block« (9. Dezember 2009, 12:55)