Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 14. Januar 2012, 20:54

Radio Tray Gen III von Team Losi Racing für 8eight 2.0 _ Mein Erfahrungsbericht

Habe mir gleich mit Markteinführung das neue Radio Tray Generation III von TLR (Team Losi Racing, Artikel Nr. TLR4401) bestellt (bei Amainhobbies).

http://www.tlracing.com/Products/Default.aspx?ProdID=TLR4401

Lieferung wie immer bei Amain sehr zuverlässig und zeitnah, diesmal hat es sogar der deutsche Zoll geschafft, das kleine Päckchen schnell zu bearbeiten (knapp 8 Euro Einfuhrgebühren).

Habe die Box mittlerweile installiert, was bei sorgfältiger Arbeit ungefähr eine Stunde dauerte.

Vorteile / Gut


  • Wie immer bei Losi sehr hohe Qualität und Robustheit der Komponenten. Es ist sind alle Lager, Schrauben und sogar Schraubensicherungs-Lack dabei, um das Tray schnell und unkompliziert zu installieren.
  • Bei dem alten Radio Tray war die Empfängerbox so weit vorne, dass man keine Telemetrie-Kabel zur Messung der Motortemp verlegen konnte -- sowohl das der MT4 als auch der DX3S war zu kurz. Beim neuen Radion Tray sitzt die Empfängerbox mittig, so dass man diese Kabel nun sehr bequem und ohne Schwierigkeiten verlegen und am Motor anbringen kann.
  • Gas-/Brems-Servo sitzt jetzt vorne, weg vom Motor. Dadurch geschützt von Vibrationen, Sprit-Spritzern, Hitze des Motors, etc.
Nachteile / Schlecht


  • Habe die alt bewährten DS1015 von TT / ACE. Leider passen diese trotz ihrer Standardgröße nur sehr schlecht in das Tray. Ich musste zwei mm weg-dremeln, damit ich die beiden Servos sauber nebeneinander reinbrachte.
  • Gas-Bremse-Servohorn wie beim alten Tray eine Losi-Spezialanforderung, die man mit Adapter auf den Servo setzten muss (je nach Zähne Anzahl). Man kann wieder kein Standard Alu Servohorn verwenden, von denen es mittlerweile ja so viele gute, wertige gibt (z.B. Hudy, Robitronic).
Da ich in Süddeutschland wohne und wir Schneewetter haben, konnte ich noch nicht auf die Strecke. Werde einen Fahrbericht nachtragen, sobald ich Gelegenheit dazu hatte.
Werde in den nächsten Tagen noch Fotos für Euch posten. Bin gespannt auf Eure Kommentare / Fragen.
  • Losi 8ight 2.0 T mit Radio Tray Gen 3, DS1015, Picco Evo 3R
  • Traxxas Revo Platinum
  • Sanwa MT4

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fwmartens« (16. Januar 2012, 13:04)


2

Sonntag, 15. Januar 2012, 09:35

Hi,
passt in das Accufach ein LiFePo Accu?
Und würde evtl. der alte Deckel auf das neue Tray passen?
Frage halt, weil ich einen LiFePo fahre mit einem Deckel von BigWilli. Wäre ja klasse, wenn ich den alten Deckel beim neuen Tray weiter benutzen könnte...
Bringt das Fahrdynamisch echt soviel, wenn ein ca 50-60 gramm schweres
Servo weiter vorne sitzt? Was ist mit dem Gewicht des Gestänges, der
Umlenkung, der Lager?

Unterm Strich müßte der gesamte Wagen doch ein paar Gramm schwerer werden, oder? Wird das vorne nicht alles sau eng? Schleift da die Welle nirgends?
hehe...fragen über fragen :?:
mfg Martin
Team C T8Te~Xerun 150A ESC~Orion VST2 Pro 1900KV ~Absima ACS-1622~7200mAh 50C Lipo

Sanwa MX-V

Lack & Lexan

3

Sonntag, 15. Januar 2012, 10:30

Hi Martin,

Nein die alten Deckel passen nicht mehr! das gleich vor weg.... ;(
Betreffend den 60g ist es das was man eigentlich haben wollt und einige sind die 60g schon im Vorfeld weiter vorn gefahren.


Bei mir steht der Test auch noch aus.... :thumbup:


Grüßen Andree
:: Der RC-Car Shop ::
::Team Driver RC-Car Shop Race-Crew::
1:8'ter --> The White Edition and The eCar with Nosram :thumbsup:
1:10'ter --> Schumacher CAT K1 and Schumacher Cougar KF :thumbsup:

4

Sonntag, 15. Januar 2012, 11:02

Hi,
passt in das Accufach ein LiFePo Accu?
Und würde evtl. der alte Deckel auf das neue Tray passen?
Frage halt, weil ich einen LiFePo fahre mit einem Deckel von BigWilli. Wäre ja klasse, wenn ich den alten Deckel beim neuen Tray weiter benutzen könnte...
Bringt das Fahrdynamisch echt soviel, wenn ein ca 50-60 gramm schweres
Servo weiter vorne sitzt? Was ist mit dem Gewicht des Gestänges, der
Umlenkung, der Lager?

Unterm Strich müßte der gesamte Wagen doch ein paar Gramm schwerer werden, oder? Wird das vorne nicht alles sau eng? Schleift da die Welle nirgends?
hehe...fragen über fragen :?:
mfg Martin
welchen life faehrst du denn?
Pauschal kann ich das nicht sagen kommt halt auf die Abmessungen an.
Beim alten tray hat kaum ein life gepasst.
Schleifen tut nix, eng war es auf dem Chassis ja schon immer, gerade um die Wellen herum.
Extra Gewicht ist minimal, es kam ja nur eine längere Stange für das Gas Servo dazu.
Denke auch, dass dem fahrzeug die Gewichtsverlagerung nach vorne gut tut.
Es war immer ein bisschen schwer am "Hinterteil"
  • Losi 8ight 2.0 T mit Radio Tray Gen 3, DS1015, Picco Evo 3R
  • Traxxas Revo Platinum
  • Sanwa MT4

5

Sonntag, 15. Januar 2012, 11:59

bisserl OT getz...aber am Heck ist doch bis auf die Hinterachse nichts :rolleyes:
Fahre die LiFePo´s von CS Factory mit 2000mAh.
In unserem Forum wird auch grad drüber getippelt...
hier mal der Link: http://hot-nitros.de/thread.php?threadid=4554
Warte erstmal ab...möchte mir das mal Live ansehen und ein paar Berichte abwarten.
Team C T8Te~Xerun 150A ESC~Orion VST2 Pro 1900KV ~Absima ACS-1622~7200mAh 50C Lipo

Sanwa MX-V

Lack & Lexan

6

Samstag, 28. Januar 2012, 09:30

tach zusammen, ich hoffe ich kann mich hier mal anschließen, ich wolte nicht extra nen neuen tread aufmachen. also ich habe mir auch diesen neuen radio tray geholt, zunächst sieht ja erstmal alles gut aus, verarbeitung und matterial sind echt top, der zusammenbau ist soweit auch kein problem.
es gibt aber einige schwachpunkte die echt nerven, man könnte echt denken die leute von losi machen sowas einfach ohne die sachen zu testen, oder die wollen sich aus dem wettbewerb zurückziehn, siehe transponderhalterung. aber eins nach dem anderen

das erste problem ist beim einbau der servos aufgetreten, die öffnungen für die servos sind extrem knapp bemessen, beim einbau knickt das kabel ganz extrem ab, da ich die kabel nicht kaputt machen wollte hab ich das cuttermeser genommen und des plastik ziwschen den beiden schraubenhaltern, weiß nicht wie ich das nenn soll, weggeschnitten, dann gehen die servos leicht rein.
das nächste problem war der transponder, keine ahnung was sich losi da gedacht hat, laut plan gehört der auf die innenseite des tray´s also direkt ans diff, abgesehn davon das da der erste stein der durchkommt den transponder zerlegt, sind da nur etwa 3 mm platz zwischen tary und diff, also unmöglich da nen trans. reinzubekommen. ich hab mir dann ne halterung zur befestigung an der aussenseite gemacht.
weiter gehts, ich finde es echt peinlich das die schonwieder so ne kleine empfängerbox gebaut haben, ich hab zwar mit dem empfänger der mt-4 nen recht kleinen, aber auch der geht mit den ganzen kabeln nur sehr knapp rein. und zum schluß sei noch gesagt das in die akkubox wieder kein lipo oder life reingeht, zumindest nicht mit den deckeln.

naja dann warten wir mal auf den radio trey gen IV

so hier mal noch ein paar bilder
»ek4junkie« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1081.jpg
  • DSCN1082.jpg
  • DSCN1083.jpg
  • DSCN1085.jpg
Hobby heist mit dem höchst möglichen einsatz den geringsten nutzen zu erzielen!!
Ganz nach meinem geschmack :b_banger:

7

Sonntag, 29. Januar 2012, 23:01

..so ich habe in der Anleitung nichts gesehen wo man den Transponder einbauen sollte wo hast Du dieses gesehen ? Oder hattest Du es vielleicht mit dem Einbauort des Sensor für den RTR / Drehzahl verwechselt.... ?(
Gruß Andree
:: Der RC-Car Shop ::
::Team Driver RC-Car Shop Race-Crew::
1:8'ter --> The White Edition and The eCar with Nosram :thumbsup:
1:10'ter --> Schumacher CAT K1 and Schumacher Cougar KF :thumbsup:

8

Montag, 30. Januar 2012, 02:52

ahhhhh das kann gut sein, ich bin davon ausgegangen das das der tranponder sein müsste, ich hab mich zwar gewundert das die den ohne gehäuse abbilden, aber da ich keine rtr version habe, habe ich auch keinen sensor, das erklärt einiges, wirft aber auch die frage auf wo losi dann den transponder montiert haben will.
Hobby heist mit dem höchst möglichen einsatz den geringsten nutzen zu erzielen!!
Ganz nach meinem geschmack :b_banger:

9

Montag, 30. Januar 2012, 05:19

Also in dem Video vom Drake packt er den Transponder in due Box vom Empfänger.

10

Montag, 30. Januar 2012, 09:49

da hab ich ja schon kaum platz für den empfänger und die kabel, hmm, mal noch ne frage zum trans. ich seh den immer nur horizontal verbaut, ich hab den ja jetzt vertikal verbaut, gibt das probleme?
Hobby heist mit dem höchst möglichen einsatz den geringsten nutzen zu erzielen!!
Ganz nach meinem geschmack :b_banger:

11

Montag, 30. Januar 2012, 11:20

Ne auf dem Video ist das auch so verbaut wie du das möchtest. Such mal bei Youtube nach dem Drake da findest du auch das Video.....

12

Samstag, 11. Februar 2012, 23:02

Nabend,

habe jetzt auch die Gen III verbaut und es fehlen beim Akkudeckel knappe 10 mm zum Glück :rolleyes: Der Deckel der Empfängerbox könnte auch 5 mm mehr vertragen.

Wollte morgen mal mit Auto u.Deckeln zu meinem Bruder damit er Maß nehmen kann.Meinte das wäre kein Problem.Alles auf CAD und dann in die Fertigung.Naja,werden sehen.

Wenn´s was werden sollte lasse ich´s euch wissen :thumbsup:

Ansonsten hat ja alles ganz gut gepasst.Für die DS 1015 musste Dr.Emel ran was aber normal ist bei den Servos.Hatte bis jetzt noch kein Modell wo die auf Anhieb gepasst haben.Den Transponder habe ich auch an der Seite festgeschraubt da in der Empfängerbox beim besten Willen KEIN Platz mehr war ?(

Gruß Michel
- -TLR 8ight 2.0 EU Tekno V4 / TLR 8ight 2.0 EU / AR X8 / Tamiya M-05 Golf MK.1 / Carbon Fighter I - -

13

Sonntag, 12. Februar 2012, 07:32

also ich glaub ja das losi mit der radioplatte nicht an wettbewerben teilnehmen will, spaß beiseite

@michel,
also wen du da ne deckel machen läßt für die akkubox damit da ein life akku rein geht, würde ich dir einen abnehmen.
Hobby heist mit dem höchst möglichen einsatz den geringsten nutzen zu erzielen!!
Ganz nach meinem geschmack :b_banger:

14

Sonntag, 12. Februar 2012, 13:59

Weiß auch nicht was die sich dabei gedacht haben.Wahrscheinlich wollen die dass wir die original Losi Akkus fahren :thumbup:
...aber dann nen Deckel für NiMh-Hump dazulegen.Dachte immer,LiPo und LiFe wären die Akkus der "Zukunft"?!


Rein fertigungstechnisch wäre das doch sicher kein Problem gewesen die Deckel etwas hoeher zu gestalten,oder?

Wenn das mit den Deckeln klappen sollte lasse ich auf jeden Fall ein paar mehr fräsen.Da kommen wir schon klar ;)


Gruß Michel
- -TLR 8ight 2.0 EU Tekno V4 / TLR 8ight 2.0 EU / AR X8 / Tamiya M-05 Golf MK.1 / Carbon Fighter I - -

15

Dienstag, 18. März 2014, 13:12

ja kann ich nur bestätigen platz ist mau und mit den verschraubten Deckel find ich auch nicht so gut wenn dann hätten sie ein größeren innen Sechskant nehmen können :thumbup: