Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Springer@WW

RC-Independent Crew

  • »Springer@WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 989

Wohnort: Westerwald

Verein: 1. Vorsitzender

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. Februar 2012, 21:37

Sanwa: MX-V Fernsteuerung

Bitte schön:


Features:

Sanwa FHSS-2 2.4 GHZ Technologie
Mehrstufiges ABS
10 Modellspeicher programmierbar
Senderantenne im Griff integriert
Dual Rate, Expo, Trim/Subtrim, Servo Reverse und Endpunkt Einstellung
Großes Multi-Funktions-Display
3-Kanal 2.4GHz
Ladebuchse
Ergonomische Gestaltung des Pistolengriffs und Lenkrads
Federspannung (für Lenkrad und Gaszug) einstellbar

Preis: ~ 100 €

Weitere Infos unter:sanwa
»Springer@WW« hat folgendes Bild angehängt:
  • propoMX-V.jpg
Gruß
Springer
(one of the fantastic five) :D

2

Sonntag, 5. Februar 2012, 03:20

Ist dann quasi der "Nachfolger" der MX3X...

Gewöhnungsbedürftig was das Design angeht, da war die MX3X wesentlich schöner...

3

Sonntag, 5. Februar 2012, 10:58

Wäre die evtl. auch eine Alternative zur MT-4? Ich suche immernoch eine gute, günstige aber auch konkurenz- und wettbewerbsfähige Funke.
Die Übertragungsschnelligkeit scheint ja die selbe wie bei MT-4 und M11x zu sein wegen dem FHSS, oder irre ich mich da?

Grüße :)

4

Sonntag, 5. Februar 2012, 11:27

Wäre die evtl. auch eine Alternative zur MT-4? Ich suche immernoch eine gute, günstige aber auch konkurenz- und wettbewerbsfähige Funke.
Die Übertragungsschnelligkeit scheint ja die selbe wie bei MT-4 und M11x zu sein wegen dem FHSS, oder irre ich mich da?

Grüße :)

Die MX-V unterstützt "nur" FHSS-2, die MT-4 auch FHSS-3 und FHSS-4. Die sind dann nochmal ein wenig schneller. Aber ob man den Unterschied wirklich merkt? Größer ist da schon die Einschränkung, dass du bei der MK-V nicht alle neuen Empfänger nutzen kannst (eben wegen FHSS-3/4).


Gruß,
Markus

5

Sonntag, 5. Februar 2012, 16:06

bin grad bissle verwirrt, auf rc-news wird die funke als dsss funke angegeben, also spectrum kompatibel, was stimmt jetzt? da ich schon die mt-4 habe wäre die hier ideal für meine freundin, aber wen ich da dann auch nochmal ander empfänger brauche überleg ich mir das nochmal
Hobby heist mit dem höchst möglichen einsatz den geringsten nutzen zu erzielen!!
Ganz nach meinem geschmack :b_banger:

Nitro-Olli

RC-Independent Crew

Beiträge: 4 104

Wohnort: Hamburg

Verein: Vorstand

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. Februar 2012, 16:28

Stimmt, bei Sanwa selbst steht DSSS und unter "Equipment" wird der RX-442DS-Empfänger angegeben, der arbeitet ja auch in DSSS. Ich dachte, Sanwa hätte DSSS gegen FHSS ausgetauscht, aber in einigen preiswerten Anlagen nutzen sie das scheinbar immer noch ?(

7

Sonntag, 5. Februar 2012, 17:09

Stimmt, bei Sanwa selbst steht DSSS und unter "Equipment" wird der RX-442DS-Empfänger angegeben, der arbeitet ja auch in DSSS. Ich dachte, Sanwa hätte DSSS gegen FHSS ausgetauscht, aber in einigen preiswerten Anlagen nutzen sie das scheinbar immer noch ?(
In LRP Katalog und im LRP messevideo (Part 6) heißt es FHSS-2. Evtl unterschiedliche Funkmodule für unterschiedliche Märkte bei Sanwa?
Allerdings wird im Messevideo auch behauptet, die mx-v habe das gleiche Gehäuse wie die MT-4 und da sehe schon einige deutliche Unterschiede.
Wenn ihr euch das Video anschaut: wie soll das mit dem Datenlogger (Rundenzeiten, etc) bei nicht-Telemetrie Fernsteuerungen funktionieren? Werden einfach nur die Steuersignale geloggt?

8

Sonntag, 5. Februar 2012, 17:36

Hallo,
die Gehäuse sind schon gleich. Die einzigen Unterschiede die ich sehe sind oben an der Funke. Habe hier eine MT-4 rumstehen ;)
RC-News.de, LRP, Absima / Team C, Orion

9

Sonntag, 5. Februar 2012, 18:36

also ich hab hier auch ne mt-4 "rumstehn" es gibt zwar einige änlichkeiten aber vom gleichen gehäuse zu sprechen ist ein bischen übertieben, allein schon der griff ohne auswechsel gummi ist anderst. egal, ich find sie cool und wen sie in fhss2 kommt hol ich sie mir auf jeden fall.
Hobby heist mit dem höchst möglichen einsatz den geringsten nutzen zu erzielen!!
Ganz nach meinem geschmack :b_banger:

10

Sonntag, 5. Februar 2012, 19:59

Der Fuß, die Form des Griffs und der An/Ausschalter haben wohl die Form wie bei der MT-4, aber ansonsten sind die doch verschieden...

Würde gerne mal ein Bild vom Display sehen...

11

Sonntag, 5. Februar 2012, 20:36

bitteschön.
»ek4junkie« hat folgendes Bild angehängt:
  • MX-V_6.jpg
Hobby heist mit dem höchst möglichen einsatz den geringsten nutzen zu erzielen!!
Ganz nach meinem geschmack :b_banger:

12

Dienstag, 7. Februar 2012, 12:23

LRP bekommt eine andere Version. z.B. haben wir das m.E. sehr häßliche weiße Lenkrad nicht dran.

Alle Infos zur LRP Version stehen auf Seite 42 der LRP News Frühjahr 2012.
Die LRP News gibt es in der März AMT, beim Händler oder im Download hier:
http://www.lrp.cc/de/media/download/lrp-newsair/

Gruß
Stefan Köhler
LRP

13

Dienstag, 7. Februar 2012, 12:48

Hi Stefan,

Der beigelegte Empfänger ist demnach auch kompatibel mit mx11/MT-4?

Gruß,
Markus

PS: Sind die Deckungsbeiträge bei euren Produkten so niedrig, dass ihr euch nur 360p Videos leisten könnt? ;)
Die videos an sich sind aber eine sehr gute Idee.

Springer@WW

RC-Independent Crew

  • »Springer@WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 989

Wohnort: Westerwald

Verein: 1. Vorsitzender

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. Februar 2012, 12:54

Videos, Fotos etc. geben die Wirklichkeit nie, nie so wieder wie sie ist. Für den Transport von Informationen reichen die 360er Videos vollkommen aus.
Schlimmer finde ich es, wenn es Anbiter gibt, die nur HD anbieten. Und dann biste mim Smartphone o.ä. in Timbuktu ohne vernüftigen Netz, Zack ist es aus
mit Videos. :D
Gruß
Springer
(one of the fantastic five) :D

15

Dienstag, 7. Februar 2012, 15:30

Klar, auf dem smartphone sind 360p OK. Auf einem 24"er ist es aber winzig oder nur Matsch. Und youtube erlaubt ja das Anbieten von unterschiedlichen Auflösungen. 360p bis 720p und alle wären glücklich.

Springer@WW

RC-Independent Crew

  • »Springer@WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 989

Wohnort: Westerwald

Verein: 1. Vorsitzender

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 14. Februar 2012, 14:01

Update:

nun auf LRP zu sehen: Klick Klack
Gruß
Springer
(one of the fantastic five) :D

17

Dienstag, 14. Februar 2012, 20:48

Gerade bei HK gesehen ab 16.06.2012 ???? Im Gedanken habe ich meine zweit Funke schon in den Händen gehalten :(
:love: Einmal Asso immer Asso :love:

18

Dienstag, 17. April 2012, 14:08

HK sagt jetzt was anderes: Drück mich :thumbsup:

mfg