Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Springer@WW

RC-Independent Crew

  • »Springer@WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 989

Wohnort: Westerwald

Verein: 1. Vorsitzender

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Februar 2012, 12:59

LRP electronic: LRP-Reglertechnologie in der Formula Student Combustion!

Bitte schön:


Zitat

LRP-Reglertechnologie in der Formula Student Combustion!

High-Tech trifft High-Tech! LRP unterstützt ein anspruchsvolles Projekt des Baltic Racing Teams. Das Team der Fachhochschule Stralsund fährt in der Formula Student Combustion – Blue is Better ist mit dem iX8 BL Regler dabei.

Nicht nur im Modellbausport, sondern auch im Rennsport ist LRP-Technik der Garant für Spitzenleistung. Im einsitzigen Rennwagen des Baltic Racing Teams der Fachhochschule Stralsund kommt der reinrassige 1/8 Brushless Regler iX8 zum Einsatz. Er stellt mit seiner kompromisslosen und überragenden Performance sicher, dass eine der wichtigsten elektronischen Schaltungen (Lenkrad-Handschaltung) zuverlässig und präzise über das gesamte Rennwochenende funktioniert.

Die Formula Student ist ein Konstruktionswettbewerb, den es in den USA seit mehr als 20 Jahren gibt, bei dem Universitäten und Hochschulen einen einsitzigen Rennwagen bauen und in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten. Dabei gibt es neben den dynamischen Events (Beschleunigung, Skid-Pad, Rundstreckenrennen) auch statische Wettbewerbe (Kostenvergleich, Präsentation des Wagens). Höhepunkt des Jahres ist für die deutschen Teams der große, internationale Wettbewerb beim Formula Student Germany im August am Hockenheimring.

Das Baltic Racing Team war das erste Formula Student Team Deutschlands. Seit 1999 werden jedes Jahr Boliden durch studentische Teams an der Fachhochschule Stralsund entwickelt und gebaut. Bereits der erste Auftritt 2000 in Birmingham/GB, in Deutschland gab es zu dieser Zeit noch keinen Austragungsort, war von Erfolg gekrönt. Platz 15 als Neuling war geradezu spektakulär. Ein Jahr später gelang der Durchbruch mit einer Platzierung in den Top10.

In der zurückliegenden Saison 2011 konnte sich das Baltic Racing Team, aktuell aus rund 55 aktiven Mitgliedern mehrerer Fachgebiete bestehend, bei verschiedensten Events beweisen. Stellvertretend sollen hier der Innovationscup in Neumünster, der Formula Student Austria am Red Bull Ring und natürlich der Formula Student Germany am Hockenheimring genannt werden. Beachtlich war der 10. Platz in Österreich. Mit einem Wettkampf-Gewicht von 206,5 kg gehörte der Bolide aus Stralsund mit seinem 4-Zylinder-Verbrenner und vollem Tank zu den leichtesten 4-Zylinder Verbrenner Fahrzeugen. Ein riesiger Vorteil z.B. im Beschleunigungsrennen – hier wurde die 75m lange Strecke in nur 4,25 Sekunden aus dem Stand geschafft.

Kernstück einer der wichtigsten elektronischen Schaltungen ist der LRP iX8 Brushless Regler. Er erfüllte als einziger BL Fahrtenregler die hohen, technischen Spezifikationen, die die elektronische Lenkrad-Handschaltung stellte.
Mit dem ursprünglich für den 1/8 Bereich entwickelten iX8 kann das Baltic Racing Team auf 100% High-Tech für ihr „Gesamtkunstwerk“ zurückgreifen. Er vereint das Beste vom Besten heutiger Brushless Racing-Technologie und ist robust genug, um auch im harten Rennalltag der Formula Student Combustion zu bestehen. Reinrassiger 1/8 Brushless Regler für hochklassigen Formelrennsport – eine unwiderstehliche und passende Kombination.

Wir wünschen dem Baltic Racing Team auch für die Saison 2012 viel Erfolg!



Source und weitere Fotos etc: Klick Klack
»Springer@WW« hat folgende Bilder angehängt:
  • 97c6aa9fe6.jpg
  • 2e51c080f3.jpg
Gruß
Springer
(one of the fantastic five) :D