Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 19. Mai 2012, 20:43

Tamiya altes modell ganz neu

Hallöchen liebe Gemeinde
Ich habe meinen damaligen Stadium Thunder .... der jetzige Blitzer Beetle wiedter fitt gemacht neue Karo, Reifen und Motor.
Leider ist das Getriebe aus Plastik und beim Fahren sehr laut. Hätte da jemand ev abhilfe ??? innen im Getriebe ist alles hohl, aber nicht dicht damit man es ev füllen könnte.
Wäre über eine Idee oder Abhilfe dankbar
»andi01« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0377.JPG
  • IMG_0378.JPG

2

Samstag, 19. Mai 2012, 22:20

tamiya meint man soll fett mit silikonanteil nehmen!
so isses zumindest bei mein fighter,
ich nehme wenn die neuen getriebeteile da sind ein wenig fett vom bauern nebenan, was für trecker gut ist kann doch für mein buggy nicht schlecht sein! :thumbsup:
achso die räder sind wirklich toll, deiner ist ja ein 2 wd , kannst du mir mal ein link schicken damit ich mir mal die maße ansehen kann, die würde mein fifgter sicher auch gut stehen, sind die räder denn gut auf asphalt?

3

Samstag, 19. Mai 2012, 22:38

Räder sind noch jungfräulich ^^ und die Karo erst ma zum anschauen wäre schade wenn ich die zerbrösel oder Kratzer drauf kommen.
Die Räder habe ich von Berlinski
Sind von Carson Art. Nr. 900056 und kosten das Paar 15€
Vom Gummi her fühlen se sich weich an

Also meinste einfach etwas zäheres Fett rein das wenn es warm wird nicht gleich wegläuft ?

4

Samstag, 19. Mai 2012, 22:38

Obacht, Fett ist nicht gleich Fett...

Die meisten Fette enthalten leichte Spuren von Säuren, bei Kunststoffgetrieben hingegen sollte man tunlichst säurefreis Fett nehmen, Lithium-Fett z.B.. ^^

5

Samstag, 19. Mai 2012, 22:43

Lithium-Fett... öööhm hört sich eher nach ner Batterie an :-)
ne da haste recht werde morgen mal die Garage durchstöbern und mal schauen was da so alles rumsteht und drauf achten das da säurefrei drauf steht
dank dir

6

Sonntag, 20. Mai 2012, 08:15

die karo sieht ja echt cool aus! hast recht zu schade zum rumheizen.....
ja reifenmäßig könnt man ein paar für vorne holen wegen den kugellager und hinten ein komplettsatz e-crasher räder, alle mit geländeprofil.
so spart man wenigstens paar euronen.
machst du den wagen noch richtig fahrfertig?
oder eher was für die vitrine?
zum rumbügeln kann man bestimmt auch eine bilige "blauer klaus" monstertruck/truggy karo raufsetzten.

7

Sonntag, 20. Mai 2012, 09:52

nein der fährt hab noch andere karo zum fahren das einzigste was ich noch abschaffen muß ist der motor.
habe nen combo von carson drin fahren tut er supi aber anfahren bei samer fahrt sehr ruckelig vor wie rückwärts denke werde wohl anderes combo kaufen müssen :-(

8

Sonntag, 20. Mai 2012, 11:42

Nen schönen Beetle hast du da, das Getriebe könntest du mit Hylomar (so heisst das Glaube ich) aus dem KFZ Bereich abdichten, damit bekommst du es an den Getriebehälften dicht und zu Wartungs und Reparaturzwecken wieder auf.
Musst nur mal schauen ob oder wie man es an den Getriebeausgang dicht bekommt, vielleicht hat ja jemand anderes noch ne Idee.

:auslach: das Krussi




Nein, der verliert kein Öl, der markiert nur "sein Revier"

Warum ich kein E10 Tanke :gruebel: , weil mein Auto kein Vegetarier ist

9

Sonntag, 20. Mai 2012, 12:03

wie gesagt das getriebe liegt von innen komplett offen.
mal ein paar fotos von den ersatzteilen.
auf der einen seite kommt nen blechdeckel drauf und auf der anderen der motor mit ritzel
wenn was zu flüssig wird, kann es in den motor laufen
»andi01« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0379.JPG
  • IMG_0380.JPG
  • IMG_0381.JPG

10

Sonntag, 20. Mai 2012, 12:48

hei, bei mir sind zwei von den dingern im einsatz, beide mit brushless, nimm ein einfaches fett für kunstoff getriebe, müsste jeder modellbau händler haben, das reicht vollkommen.

wen du eh beim berlinkse bestellst nimm das, das benutze ich auch ohne probleme.

http://www.ebay.de/itm/Graupner-Hochleis…=item4d00ac3a38
Hobby heist mit dem höchst möglichen einsatz den geringsten nutzen zu erzielen!!
Ganz nach meinem geschmack :b_banger:

11

Sonntag, 20. Mai 2012, 12:57

machst das nur ins diff oder auch auf die restlichen zahnräder ??

12

Sonntag, 20. Mai 2012, 16:43

aufs komplette getriebe, das problem ist nur das, wie du schon sagst, das getriebe nicht dich ist, da wir aber viel im sand unterwegs sind kommst der staub auch ins getriebe und mischt sich mit dem fett, bis jetzt hatte ich aber noch keinen ausfall.
Hobby heist mit dem höchst möglichen einsatz den geringsten nutzen zu erzielen!!
Ganz nach meinem geschmack :b_banger:

13

Donnerstag, 24. Mai 2012, 12:00

nochmal wegen den rädern, haben die alle 4 den 12mm sechskant?

14

Donnerstag, 24. Mai 2012, 17:00

hallo
die sind immer zu zweit verpackt und kannst dir aussuchen welche du möchtest
also für 2wd oder 4wd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andi01« (24. Mai 2012, 18:37)


15

Donnerstag, 24. Mai 2012, 18:35

aaah danke!!!