Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. Oktober 2012, 14:05

LOSI 5ive-T - Was muß rein?

Hallo Leute!

Hab eben nen Losi 5ive-T bei Atze bestellt!

Am WE ist er vielleicht da.

Habt ihr Tipps, was ich gleich noch nachrüsten, bzw.verbessern sollte?

Und wie lasst ihr Euren neuen Motor einlaufen?


Auf geht's
:newbie: .. aber ich arbeite dran!

2

Dienstag, 2. Oktober 2012, 14:28

Also auch hier nochmal Glückwunsch.

Als Allererstes nebenbei im Losi Forum schnüffeln ....

Was nachrüsten? Also am Besten den Motor gar nicht fahren und neu verkaufen. Rufe doch Atze mal an, vielleicht nimmt er ihn gleich raus und macht nen guten Preis für nen 29er Zenoah. Atze ist doch flexibel. Dann Reso, unbedingt. Tankentlüftung. Die Servos wirst Du auch wechseln, entweder gleich und verkaufst die eingebauten als neu, oder wenn sie putt sind. Die Savöx sind ganz gut.

Tja und der Rest ..... Wenn was defekt ist, schauen was es am Markt gibt. Ach ja, mein Kollege hat sich so eine Art Radinnenhäuser gebaut. Sonst schaufeln die Räder den Schmutz tonnenweise in die Karo.

Grüße Blaubär

3

Dienstag, 2. Oktober 2012, 15:05

Na da wünsch ich Dir doch erstmal viel Spaß mit dem neuen Auto :)

Bei Atze biste auch gleich an der richtigen Stelle!

Bin mal gespannt ob Du ihn Dir umbauen wirst für die DM
Gruß Matze

Beiträge: 31

Wohnort: Ohio nähe Regensburg

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Oktober 2012, 15:08

Und ne andere Farbe für die Karo, sonst wirste das Dingens aus dem Gewusel an T´s nicht mehr finden! ^^

5

Dienstag, 2. Oktober 2012, 15:40

Danke schon mal für die ersten Info's :thumbsup:

Mit dem Motor frag ich Atze mal, das Ding soll ja auch Dampf haben 8)

Mit dem Lack hat noch Zeit, bin unserer Gegend hab ich noch keinen Losi gesehen.
Wobei.. So ne rosa Karo hätte auch was 8|

Und die Radkästen nehm ich mir über Winter vor..
:newbie: .. aber ich arbeite dran!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hitcher« (2. Oktober 2012, 15:56)


brennstoff1000

unregistriert

6

Dienstag, 2. Oktober 2012, 15:54

Ich würd dir die servosaverversteifung und die antibendings(turtle racing) in alu empfehln. Zwischen motor und mitteldiff solltest du auch eine versteifung verbaun(aja racing).
Punkto motor gäb ich blaubär komplett recht :) verkauf den orig, gleich ohne ihn gefahrn zu haben, der bringt dir am losi nichts ;-)
Hubraum kann man durch nichts ersetztn, ausser durch noch mehr hubraum :thumbsup:



7

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 01:48

Also ist der Losi auch kein Auto was stabil aus der Box kommt

Alle schimpfen über MCD (Diff hält nicht ), aber der Ach So Stabile Losi muss auch nachgebessert werden ;( :thumbdown:
:wink:Es grüssen die Meisterjäger :wink:

8

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 06:44

Welcher 1:5er oder 1:6er unter 2.000.- kommt denn "stabil aus der Box" ?
:newbie: .. aber ich arbeite dran!

9

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 08:33

hpi baja

10

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 08:49

Hi, dem muss ich widersprechen. Das Auto so wie es ist muss nicht verändert werden (aber kann natürlich nach eigenen Vorlieben ;)

Der Antreib ist ein Traum, der sogar meinen 11,3kw max Elektropower standhält, trotz vieler Überschläge noch kein Defekt an Querlenkern oder sonstwelchen Teilen usw.

Es gibt zwar Dinge die man machen kann: Skidplates vorne hinten um das Chassis zu schützen, Servos? warum tauschen, bei einigen halten sie und ich hab sie nur getauscht weil ich mit der frame rate höher gehen wollte (also eigentlich runter auf 5,5ms). Das Problem ist eher, dass in so einem Modell halt selbst Großmodellservos an ihrer Grenze arbeiten und man hier einfach penibel Endaussläge einstellen sollte und nicht unnötig auf der Stelle lenken usw. Ansonsten baut man sich halt Doppelservos ein.

Wenn ich mir überlege was ich an gebrochenen Teilen an der Vorderradaufhängung meine Baja 5B nach meiner ersten heftigen Ausfahrt tauschen musste, ist der Losi aus der Schachtel ein Traum.

Grüße Berthold

11

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 09:14

Hab auch einen Hpi Baja.
Hier gibt es auch einiges zu tun. Aus der Box und stabil gibt es nicht.
Die Zubehör- und der Originalhersteller haben hier eine anständige Einnahmequelle.

Kommt ja auch drauf an, was man der Kiste zumutet..
Ein Panzer wird's nie werden :rolleyes:
:newbie: .. aber ich arbeite dran!

12

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 09:53

Zitat

Und ne andere Farbe für die Karo, sonst wirste das Dingens aus dem Gewusel an T´s nicht mehr finden! ^^


:thumbsup: Genau sonst sieht es aus wie beim BB6-Lauf in Staaken. :rolleyes:


MfG Carsten

Mugen MBX6 eco & MBX6 eco & MBX7R eco

13

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 13:09

Was ich noch tausen würde, das wäre die Halterrung für den Luffi in Alu.
Gruß Tobi

brennstoff1000

unregistriert

14

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 21:07

Punkto servos: hab zur zeit die orig. servos drinnen, aber die metallservos, die halten jetzt schon ca. 15liter.
Dagegen die lieben savöx haben bis jetzt nicht all zu lang gehalten :P der eine nach einen halben liter lager gebrochen, und bei den anderen elektronik defekt :(

15

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 21:11

Ich werd auch erst mal die Original Servos verheizen..
Bestell mit ein oder zwei Ersatzservos.

Welche habt ihr im Losi?
:newbie: .. aber ich arbeite dran!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hitcher« (3. Oktober 2012, 21:19)


16

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 07:32

Also es gibt schon Autos die stabil aus der Box kommen und unter 2000,- kosten FG Leo Competition 2wd oder Hörmann Jubiläum. Aber die kann man mit den Losi nicht vergleichen.
Ansonsten wie kroker schon geschrieben hat, irre was der aushält. Wie gesagt, mein vereinskollege hat noch nix am Antriebsstrang gewechselt. Einziger Defekt: ein Rad aus dem Zubehörhandel. Also der Losi ist schon haltbar.

Grüße Blaubär

17

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 07:43

Das kann ich nur bestätigen das der Losi aus der Box mehr aushält als mein Baja.
Als Servos habe ich bei mir auf der Lenkung das Rhino und Gas/Bremse das Savöx 1256 tg funktioniert einwandfrei.

MfG

18

Dienstag, 9. Oktober 2012, 13:58

Ich bekomme den Losi jetzt mit nem 29er Zenoah.

Was denkt ihr über dieses neue Samba-Reso-Set?

Samba Set

:rolleyes:
:newbie: .. aber ich arbeite dran!

19

Dienstag, 9. Oktober 2012, 15:54

Ich kann nur Gutes über Samba Resos sagen. Hatte eins an meinem GAS Devil. Ging ab wie Schmidts Katze. Super Sound und gute Performance. Aber teuer.

Grüße Blaubär

20

Dienstag, 9. Oktober 2012, 16:10

Bekannter hat bei seinem Losi verschiedene ausprobiert und zum schluß war das Samba die beste Wahl
Und Er hat auch 29 er Zenoah
:wink:Es grüssen die Meisterjäger :wink:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

5ive-T, Losi