Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 21. März 2013, 17:55

Hot Bodies D812 Aufbau und Erfahrungsbericht

Wie gewünscht, habe ich einmal einen Aufbaubericht geschrieben.
Er ist unterteilt in Part 1 und Part 2.
Part 2 wird die Erfahrungen bzw den Fahrbericht enthalten, den ich bei der Wetterlage leider noch nicht machen konnte.
Somit wird der Erste Einsatz wohl das WarmUp in Bischofsheim sein.

Part 1



Part 2




Ich hoffe es ist verständlich genug geschrieben :)


Update:

So ich habe den D812 nun mal auf die Waage geworfen, allerdings ohne Reifen und ohne Lufi, dafür ist der Akku aber drin und der Tank leer :thumbup:

Gewicht: 3005g
lg Bully

HBRACING

Nitro-Olli

RC-Independent Crew

Beiträge: 4 091

Wohnort: Hamburg

Verein: Vorstand

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. März 2013, 18:43

1a :thumbup:

3

Donnerstag, 21. März 2013, 18:59

Aber wirklich!
Vor allem die Unterschiede zu den Vorgängern sind TOP dargestellt. :thumbsup:
Genau was ich wissen wollte!
Hot Bodies D8T/D8 3x ; Team Orion CRF 21 / Reedy 121VR-ST.21 / GO GX7-R ; Servos Hitec ; Funke Sanwa ; also liegts am Fahrer 8|
RC-Club-Germania Pforzheim

4

Donnerstag, 21. März 2013, 19:32

Schon einmal danke :)

Was ich nächste Woche noch nachtragen werde, ist das Gewicht.
Konnte ich jetzt noch nicht machen, da mein Transponder noch im andere Auto fürs WE ist und ich keine Lust hatte die Radioplatte zweimal zu verschrauben ;)
lg Bully

HBRACING

Mugen81

Mitglied

Beiträge: 399

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. März 2013, 20:01

Sehr schöner Aufbaubericht und ein genialer Buggy

was aber noch fehlt ein Topdeck aus Alu

:-)

6

Donnerstag, 21. März 2013, 20:44

wozu Alu?
Carbon ist auch sehr schick ;)
»Bulldog« hat folgendes Bild angehängt:
  • D8T Radioplatte.JPG
lg Bully

HBRACING

7

Donnerstag, 21. März 2013, 20:47

Das ist das Topdeck, sieht aus wie Kunststoff.

Was du fotografiert hast ist die Radioplatte
»piga96« hat folgendes Bild angehängt:
  • D8T Radioplatte.JPG
Mit freundlichem Gruß, Phillip G.

8

Donnerstag, 21. März 2013, 21:29

Huch mein Fehler, aber auf dem Bild, das ist aus Alu, allerdings nicht original und auch nicht am D812.
Egal, darum gehts hier aber nicht :!:
lg Bully

HBRACING

9

Montag, 25. März 2013, 17:49

Ich habe oben einmal das Gewicht dazu geschrieben!!!

Bis auf einpaar Kleinigkeiten so gut wie fahrfertig :)




lg Bully

HBRACING

10

Montag, 25. März 2013, 17:58

Hmmmm die Bude sieht mal richtig gut aus...
Wo bleibt die Elo Version .... :thumbsup:
BL Motoren sind "Grün"

11

Dienstag, 26. März 2013, 13:48

Ja Mirko....

Kaufen, bauen und zeigen :thumbsup:
lg Bully

HBRACING

12

Dienstag, 26. März 2013, 21:34

Wann dann so

BL Motoren sind "Grün"

13

Dienstag, 26. März 2013, 22:31

Akkus übereinander???
Mal was neues, aber weder schön noch sinnvoll, oder?
Stefan


DEX 410 V4 (im Aufbau)
DEX 210 / Tekin RS Pro & Redline 7.5 / Team Orion VDS 1009 / 8-Racing
DEX 408 V2 / Tekin RX8 GEN2 & Redline T8 G2 2050 KV / ProTek PTK-150S
Sanwa M12 / RX-461
Hyperion 615i DUO3 / nVision 6400 - 90C / SLS XTRON 6000

Tip: Erst selber im Forum suchen, dann fragen

14

Mittwoch, 27. März 2013, 00:23

Sehr schöner Bericht!! Baue meinen auch grad auf,allerdings als Elo. (Hoffe es klappt) Danke für die super Informationen,wusste gar nicht was da ALLES verändert wurde :-)

15

Mittwoch, 27. März 2013, 08:04

Akkus übereinander???
Mal was neues, aber weder schön noch sinnvoll, oder?



Letztlich auch nichts anderes als ein 4s Pack im Shorty-Format. Und so einen 4s-Shorty gibts eben derzeit nicht, daher 2x2s aufeinander.
Und ein 4s Pack mit der Höhe ist jetzt nicht wirklich das Markenzeichen langsamer 1:8e Buggys: Kyosho, Asso, Losi, Mugen, HotBodies Ve8, Tekno selbst
An den letzten drei sieht man, dass der 4s-Block nicht zwangsläufig das Resultat eines Kompromisses bei der Übernahme von Verbrenner Chassisplatten darstellt.

Aber bei den Vorzügen und Nachteilen von zentralisierten Massen und niedrigem Schwerpunkt landet man ja schnell in Glaubenskriegen...

16

Mittwoch, 27. März 2013, 08:09

können wir hier bitte beim wesentlichen bleiben.

Für den Elo von Ty macht doch bitte einen neuen Thread auf :!:
lg Bully

HBRACING

Mugen81

Mitglied

Beiträge: 399

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

  • Nachricht senden

17

Freitag, 26. April 2013, 14:19

Und wie lässt sich der Buggy fahren, was ist euer erster Eindruck?

18

Mittwoch, 1. Mai 2013, 18:12

würde mich auch intressieren

19

Mittwoch, 1. Mai 2013, 20:01

Kann ich noch nicht genau sagen, da ich in Bischofsheim wenig Zeit zum testen hatte, bzw. dank des Wetters es gar keine Zeit gab.
Das Setup ist auch recht schwierig, aber ich taste mich da langsam ran.
In 2 Wochen ist das nächste Rennen, dann wird es auch den Part 2 geben.
lg Bully

HBRACING

20

Sonntag, 5. Mai 2013, 12:10

oh da freu ich mich schon drauf!