Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 18. Januar 2014, 20:00

@stealth69

Das ja ma ganz mieß!!! Aber schön zu lesen, das du den Kopf nicht hängen lässt!

In der Regel werden die Baukästen vor Auslieferung gewogen um somit auszuschließen das etwas fehlt.

Habe den STR,ST-RR Evo,mp9e,mp9e tki gebaut...gefehlt hat noch nie was im Baukasten!

Drück dir die Daumen das du die fehlende baugruppe recht schnell bekommst.

Mfg.

22

Montag, 20. Januar 2014, 20:09

Update:

Laut meinem Händler ist jetzt die Baugruppe 3 direkt von Kyosho Deutschland unterwegs zu mir...! Sobald die fehlende Baugruppe vorliegt, werde ich anfangen zu bauen.

Anbei noch ein paar pics um die Vorfreude zu steigern... 8o

@Shinoda

Könntest Du mir die Teilenummer vom plastik HZ nennen?

to be continued,

Basti
»stealth69« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • 4.JPG
  • Step1.JPG
Eat my Dust...

23

Montag, 20. Januar 2014, 22:59

Hi... Hauptzahnrad IF-148

Du brauchst dann aber noch das mp9 vordere oder hintere Diff. Gehäuse IF-403

Mfg.

24

Dienstag, 21. Januar 2014, 10:06

Es gibt auch Delrin Hauptzahnräder im Zubehör, welche direkt auf das MP9e Diffgehäuse passen: http://www.ebay.com/itm/DELRIN-HARDED-MA…Y-/380660097976
Einer von unserer Truppe hat das getestet und es hat sich herausgestellt, daß es nicht lange gehalten hat, da ist ein Ausfall vorprogrammiert.

Gruß
Thammi
--------------------------------------------------
www.modellsport-muensterland.de
--------------------------------------------------

25

Dienstag, 21. Januar 2014, 15:36

Hallo

Ich freu mich auch sehr auf deinen Bericht!
Bin selber gerade auf der Suche nach einem Elektrobuggy.
Da ich den RB One R habe dachte ich erst an den RB E-One R oder an den Durango DEX408 v2, aber der Kyosho lacht mich schon seit längerem so an ^^ das einzige was mich abgehalten hat waren der Preis des Kits und die Preise der Ersatztteile.

Eine Frage habe aber, da ich Eloneuling bin. Wie ist das denn mit der Gewichtsverteilung ? In meinen Augen ist es doch besser jeweils einen Akku auf jeder Seite zu haben, statt die Akkus auf einer Seite, oder ? Klar wird Kyosho das gestestet haben und so, aber hmmm.
Vllt könnt ihr mich da ein bisschen schlauer machen ^^ ich grübel schon seit längerem und bin sehr Wissbegierig :)

Lg
Fio
RB One R mit BX-R Motor
Spektrum DX4s

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fionan« (21. Januar 2014, 15:46)


26

Dienstag, 21. Januar 2014, 16:37

Hi,

Meiner Erfahrung nach ist es relativ egal für welche Akkuanordnung man sich entscheidet, fahren tun Sie beide. (Im 1:10er buggybereich ist es schon soweit, dass man statt saddlepacks einen Shorty 2S Lipo auf einer Seite und Motor,Regler auf der Anderen fährt). Je nachdem wie es einem gefällt.


Wenn man nebenbei noch 1:10er Tourenwagen fährt, ist es sicher eine Überlegung wert, sich ein Modell mit jeweils
2S Lipos pro Seite zu wählen.
Da man die Akkus unter den Autos tauschen kann. Zudem sind die Preise für "Gute" 4S Hardcase Lipos für viele abschreckend.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
HotBodies D815
HotBodies D812
HotBodies D413
Kopropo EX-2

27

Dienstag, 21. Januar 2014, 16:46

@Shinoda

Danke für die Teilenummern!

@TBurger

Auch ein guter Tipp - Danke!

@Fionan

Jedes Modell hat so seine Vor- und Nachteile... Ob jetzt die balance mit 2x2s oder 1x4s besser ist kommt eben auf das Chassi Konzept an... Hatte den Mbx6 und der war auf 1x4s ausgelegt und hatte eine nahezu optimale Gewichtverteilung...!

Ja Kyosho ist nicht günstig, aber der Tki3 hat im Vergleich zur direkten Konkurrenz schon fast alles an tuning an bord. Vergleicht man die Ersatzteilpreise sind die Unterschiede zumindest bei den plaste Teile im akzeptablen Bereich...

Für eine Kaufberatung bitte ein neues Thema eröffnen...!

Nach dem Aufbau gehts hier natürlich mit Fahreindrücken weiter...

Cheers,

Basti
Eat my Dust...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stealth69« (21. Januar 2014, 16:55)


28

Dienstag, 21. Januar 2014, 16:58

Danke euch :)

Nein nein, sollte keine Kaufempfehlungsanfrage werden ^^

Viel spass beim Aufbau, ich denke ich werde mir auch den MP9 kaufen.
Freu mich wie gesagt schon auf deinen Bericht !

Liebe Grüße
Fio
RB One R mit BX-R Motor
Spektrum DX4s

29

Dienstag, 21. Januar 2014, 18:16

Hi,

Meiner Erfahrung nach ist es relativ egal für welche Akkuanordnung man sich entscheidet, fahren tun Sie beide. (Im 1:10er buggybereich ist es schon soweit, dass man statt saddlepacks einen Shorty 2S Lipo auf einer Seite und Motor,Regler auf der Anderen fährt). Je nachdem wie es einem gefällt.


Wenn man nebenbei noch 1:10er Tourenwagen fährt, ist es sicher eine Überlegung wert, sich ein Modell mit jeweils
2S Lipos pro Seite zu wählen.
Da man die Akkus unter den Autos tauschen kann. Zudem sind die Preise für "Gute" 4S Hardcase Lipos für viele abschreckend.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Hab mich auch bisschen mit der akkuanordnung und der gewichtsverteilung beschäftigt. Wenn man drüber nachdenkt das der Motor und ein 2S Akku auf einer Seite liegen, kann das ja von der gewichtsverteilung ja nicht wirklich optimal sein, auch wenn das fahrbild das nicht vermuten lässt! 2x2S oder 1x4S wie es bei den meisten Buggys ist meiner Meinung nach die beste gewichtsverteilung. Habe bei meinem MP9e nur die Akkus auf einer Seite und Regler,servo,empfänger,motor auf der anderen Seite. Dazu gibt es auch einen sehr ausführlichen und gut beschriebenen Bericht von Daniel Lewis (TeknoRc)

Mfg.

30

Mittwoch, 22. Januar 2014, 07:32

@Shinoda

Ist das die Dämpferbrücke vom Tki3?
»stealth69« hat folgendes Bild angehängt:
  • file%3A%2F%2F%2Fstorage%2Femulated%2F0%2FPhotoEditor%2FIMG_20140122_072719.jpg
Eat my Dust...

31

Mittwoch, 22. Januar 2014, 07:58

So, habe mal was von www.rctech.net geklaut, dann brauchte ich es nicht selber machen.

Hier die Aufklärung zu den verschiedenen Dämpferbrücken:
Nachdem einigen die alte TKI Brücke zu schnell gebrochen ist, wurde eine sehr robuste Brücke für den TKI2WC auf den Markt gebracht.
Beim TKI3 hat man diese dann etwas schöner gemacht, ohne das die Haltbarkeit beinflußt wird.
»TBurger« hat folgendes Bild angehängt:
  • MP9 - Front Shock Towers_TKI2, WC & TKI3.jpg
--------------------------------------------------
www.modellsport-muensterland.de
--------------------------------------------------

32

Mittwoch, 22. Januar 2014, 08:32

@stealth69

Ja,das ist die richtige.

Also,in den ersten beiden Baukästen die ich gebaut habe war die IF-436, im dritten dann die IF-477.

Danke Tburger für die Bilder und die Beschreibung.

Mfg.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shinoda« (22. Januar 2014, 08:37)


33

Mittwoch, 22. Januar 2014, 10:39

Top - Danke Euch beiden!

Könnt ihr mir sagen, welches das grösste Ritzel ist, dass mit stock HZ gefahren werden kann?

Ich schwanke momentan noch zwischen 1900kv und 2050kv...
Eat my Dust...

34

Mittwoch, 22. Januar 2014, 10:44

Von dem 1900kv Motor ausgehend, ist auf einer Rennstrecke das 16er Ritzel schon fast zu lang gewählt.
Technisch gesehen, passen natürlich auch größere Ritzel drauf.
Bei meinem 1800kv Hobbywing Motor fahre ich auf kleinen Strecken 14 und auf großen 15 Zähne.
Beim 2200kv HW Motor jeweils 1 Zahn kürzer.

Willst Du mit deinem MP9 an Wettbewerben teilnehmen?

Gruß
Thammi
--------------------------------------------------
www.modellsport-muensterland.de
--------------------------------------------------

35

Mittwoch, 22. Januar 2014, 10:49

Ja will ich, aber fun Runden und mal vor der Haustür ballern will ich auch... was ist denn rein Platz-Technisch für ein Ritzel möglich?

Aber ich sehe schon 1900kv scheint wohl voll zu langen. Dann stell ich wohl Wirkungsgrad vor topspeed... :thumbsup:
Eat my Dust...

36

Mittwoch, 22. Januar 2014, 10:57

Ich besitze keine Ritzel die größer sind als 16 Zähne. Aber danach ist noch reichlich Platz.
Fraglich ist, warum man so lang Ritzeln sollte?

Gruß
Thammi
--------------------------------------------------
www.modellsport-muensterland.de
--------------------------------------------------

37

Mittwoch, 22. Januar 2014, 11:03

Für ne Rund Rallygame z.b., aber gut, sehe schon das die 1900kv dann passen sollte...
Eat my Dust...

38

Mittwoch, 22. Januar 2014, 13:24

Na das ist ja mal interessant...

Genau die Baugruppe 3 hat in meinem Bausatz auch gefehlt...hab es auch gleich bei dem Händler reklamiert wo ich den Bausatz bestellt hab...

allerdings bisher noch kein Ergebnis erhalten...

39

Mittwoch, 22. Januar 2014, 20:58

20 zähne passen locker drauf...

@TBurger...warst du beim bl Cup messe Lippe??

Würd gern mal nen Setup für die fiesen Teppichfliesen haben...

Mfg.

40

Mittwoch, 22. Januar 2014, 21:55

Ja, da war ich.
Zum Schluß lief das Auto, aber leider liefs bei mir im Kopf nicht so richtig.
Wenn ich das Setup notiert habe, stelle ich es in die Facebook Gruppe ein.
https://www.facebook.com/groups/190492424467558/

Gruß
Thammi
--------------------------------------------------
www.modellsport-muensterland.de
--------------------------------------------------