Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 3. März 2014, 12:47

Wiedereinstieg mit Arrma 2WD Granite Mega

Wiedereinstieg mit ARRMA 2WD Granite Mega brushed


Ich hatte schon lange mit dem Gedanken gespielt mit einem
dieser Arrma 2WD-Fahrzeuge wieder ins RC Car Hobby zurückzufinden. Ein
Bekannter nahm mir dann freundlicher Weise die Entscheidung ab und schenkte mir
einen Arrma Granite Mega. Bereits im letzten Jahr hatte ich den ersten Kontakt
zu Arrma durch einen Katalog erhalten, auf dem vorne die Logos von Hobbico und
Revell abgedruckt waren. Im Innern befand sich das Arrma-Programm. Schon damals
fiel mir auf, sämtliche Modelle waren bereits für den Einsatz von Brushless-Antrieben
vorgesehen. Nun war der Tag da. Der Arrma Granite stand vor mir auf dem
Geburtstagstisch. Sofort wurde das Fahrzeug begutachtet, und es war klar, der
muss so schnell es geht auf die Piste. Da das Modell RTR geliefert wird, musste
nur noch ein NiMH-Akku aus vergangenen Tagen herhalten. Schnell den Akku geladen
und vier Senderbatterien in Mignon-Größe eingelegt und los konnte es gehen.
»ES355« hat folgende Bilder angehängt:
  • FILE0029.jpg
  • FILE0030.jpg
  • FILE0033.jpg