Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 28. Oktober 2014, 15:52

Umbau auf elektro der Umwelt und der Geldbörse zu liebe

Ich baue derzeit für einige Freunde die Benziner und Nitro autos auf elektro um. einige erwarten sich dafür eine Wertsteigerung. Kann das sein wenn man auf Elektro umrüstet das der Wagen dann mehr wert wird? Die kosten der Umrüstung belaufen sich pro Wagen auf ca. 350 Euro. Kommen noch Lipo und Lader dazu.

Wenn man die abgebauten Teile verkauft kommt man noch ca. 100 Euro für die gebrauchten Teile. Würde das sinn machen und wo kann man sich da die Teile schnell verkaufen?
LG
Alterfux1
RC-Deluxe
für alle die das außergewöhnliche wollen! :thumbup:

2

Dienstag, 28. Oktober 2014, 21:57

Um ehrlich zu sein mach ich mir bei dem Hobby 0 Gedanken über Umweltschutz.
Interessiert mich auch relativ wenig.
Man will ja Spaß haben und es reicht ja das der Stadt in mehr als genug Sachen den Spaß verdirbt.
Man lebt ja immerhin nur einmal. Das einzigste was da zwischen funk ist die Geldbörse.

Zu den nitro teilen würde ich es erst mal in ebay Kleinanzeigen probieren und eventuell hier im forum probieren zu verkaufen.

3

Dienstag, 28. Oktober 2014, 22:03

Wertsteigerung bei einem RC Car? Nicht dein Ernst, oder? Btw, mit Umrüstung auf Elo für mich 0 Wert, Verbrenner unbezahlbar... So ist das :D.
Road: MBX-6TR + Mini-Z MR-03 | Dock: H&M Agitator | Hangar: Calmato α Sports + Spacewalker 2 120 + P-47D Thunderbolt 60 >


4

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 07:21

An Wertsteigerung durch Umrüsten glaube ich auch nicht. Sobald ein Karton geöffnet wurde, fällt der Preis auf 1/2 - 2/3. Das ist Geldvernichtung, und keine Wertsteigerung. Und "verbastelte" Chassis sinken noch mehr im Preis...
Zum "Geldmachen" würde ich mir was anderes suchen, als RC-Cars zu "pimpen"...

LG

5

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 10:14

Wenn du Wertsteigerung mit Spielzeug willst, dann kauf dir Lego Technik Baukästen. Öffne sie niemals und verkauf sie dann in 10 Jahren. Aber mit deinem Vorhaben wirst du wohl eher Verluste einfahren.
Vitamine sind gesund, doch Kalorien schmecken besser

WATCH THIS: :d_fire: Hexenkessel :d_fire:

6

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:01

So ist das,mit Wertsteigerung nix zu machen.
Ausnahme sind unberührte alte original Baukästen,oder original ! erhaltene
gut gepflegte/geschonte,bzw.-ungefahrene Cars ohne Verschlimmbesserungsumbauten.

Es sei den du verstehst unter"Veredeln"einen schönen Goldüberzug über den Teilen,
oder z.B.auf der vorderen Dämpferbrücke,schön mittig,nen feinen Brilli..... :thumbup:


Willst du wirklich Kohle machen oder schönes Tuning solltest du dir mal überlegen
nen kleinen Maschinenpark anzuschaffen,um Teile selber drehen/herstellen zu
können die es sonst nicht käuflich gibt.
Dann natürlich auf im Auftrag....


Gruss,Andi.
Net z`fui über`s Lebn nachdenka........
.....lebnd kummst da eh nimma aus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Farkas« (29. Oktober 2014, 12:07)


7

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 16:21

...finde 100€ für Motor, Reso, Tank und die Kupplung viel zu hoch...einmal weil es sich um gebrauchte Teile handelt und diese bestimmt noch aus einem RTR-Wägelchen stammen...
so 40-50€ mit viel Glück schon eher.
Wertsteigerung? hmm...mein Losi 8-T 2.0 mit dem orig. Losi Conversion-Kit (ca70€) brachte ca 30€ mehr ein bei Ebay als der baugleiche Nitro-Roller...wo genau da die Wertsteigerung ist weiß ich grad nicht :rolleyes:
Und Umweltschonend ist auch Elo nicht wirklich...okay, es ist deutlich leiser und man kann hier und da Stressfreier fahren...aber aus welchen Braunkohlekraftwerk genau kommt der Strom für meinen LIpo? Und diese Lipo´s sind ja von Ihren Zutaten auch nicht gerade ungefährlich und auch giftig.
Team C T8Te~Xerun 150A ESC~Orion VST2 Pro 1900KV ~Absima ACS-1622~7200mAh 50C Lipo

Sanwa MX-V

Lack & Lexan

8

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 16:32

Ich baue derzeit für einige Freunde die Benziner und Nitro autos auf elektro um. einige erwarten sich dafür eine Wertsteigerung.

Für welchen Zweck wird denn eine Wertsteigerung angestrebt? Sollen die Modelle nach dem Umbau verkauft werden?

Die kosten der Umrüstung belaufen sich pro Wagen auf ca. 350 Euro

Wenn ein Modell zB 200 Euro wert ist im originalen Zustand - und du bekommst für die alten Nitro-Teile noch 100 Euro (was ich nicht glaube), dann müsstest du das umgebaute Modell ja für 450 Euro verkaufen um genausoviel Gewinn daran zu machen wie wenn du ihn gleich als Nitro verkauft hättest (oder sehe ich da was falsch?). Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass das was wird.

Falls die Modelle nicht verkauft werden sollen, warum dann eine Wertsteigerung ?(
Wenn mein Modell ausschließlich von mir gefahren wird und ich richtig viel Spaß daran habe, dann ist “mir“ das Modell Gold wert, ganz egal was ein anderer bereit wäre dafür zu bezahlen (sehe ich zumindest so).

Gruß . . . Taka

9

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 18:04

...und auch noch ein Umweltschutzgedanke?

So ein Lipo ist alles andere als Umweltverträglich. Weder die Herstellung noch die Entsorgung.

10

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 19:56

Ist bei den richtigen Auto das gleiche. Aber es wird so verkauft "der Strom kommt aus der Steckdose". Aber es wird nie davon geredet wie der Strom dort hin kommt. Milchmädchenrechnung ist das.
Mein Heimatverein: http://www.laspeedway.de
JQ Germany: http://www.jq-germany.de

11

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 20:41

Pfui,pfui up to hell,das Deufelszeuch :cursing:

Und alle die am Stromnetz hängen gleich hinterher :rolleyes:

Wusste schon immer das Lizium Polymere die Welt
vernichten :fire:
Net z`fui über`s Lebn nachdenka........
.....lebnd kummst da eh nimma aus.

trafo

Mitglied

Beiträge: 207

Wohnort: Hamburg Eidelstedt

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 20:44

Noob's.. :thumbsup:
... Gelber Schnee schmeckt nicht nach Zitrone..

13

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 08:03

Das stimmt

Verbrenner unbezahlbar... So ist das :D.
Genau richtig ein verbrenner ist unbetahlbar, laut und mann kann fast nirgends damit Spaß haben. Da lob ich mir doch den ELO. da kann ich sogar fahren wenn es benziner nicht mehr können oder dürfen. 8)
LG
Alterfux1
RC-Deluxe
für alle die das außergewöhnliche wollen! :thumbup:

14

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 08:45

Das ein Lipo nicht sooo Umweltfreundlich ist wie viele denken ist ja klar (Herstellung/Entsorgung).

Aber Nitro Modelle in denen Lipos für Empfänger+Servos genutzt werden, das kann doch sicher nicht besser sein als ein reiner Elo (was den Umwelt-Gedanken angeht).

Ich bin zwar der Meinung das sich heutzutage wirklich jeder Gedanken über das Thema Umweltschutz machen sollte, finde aber das es im Modellbau-Bereich nicht so super viel Sinn macht (lieber “alle“ mal im Sommer die Klimaanlage für ein bis zwei Wochen auslassen).

@ alterfux1: Sollen die Elo-Umbauten behalten oder Verkauf werden?

Gruß Taka

15

Montag, 3. November 2014, 14:50

Es gibt 2 Arten davon

Hallo es gibt derzeit 2 Arten von ELO Umbauten es gibt diese welche mit Gespendeten Wagen gemacht werden die dürfen laut gesetz nicht weiter veräussert werden sondern nur für eigene bzw. Wohltätige zwecke verwendet werden. Und dann gibt es die Möglichkeit einen Verbrenner zu einem ELO umbauen zu lassen dieser ist ein non Profit Projekt derzeit. Da wir unsere Erfahrung und Lernphase kostenfrei ausser teile zur verfügung stellen. In weiterer folge sollen Sonderteileanfertigungen dazukommen wie z.B. Stabis für Exoten Federbeinverlängerungen oder Verkürzungen Glattbahner auf Truggy Umbauten und umgekehrt.

Also wir wollen keine Sachen anbieten die es eh schon gibt. Und der erste Sinn ist es nicht der Umwelt zu gute sondern der Lärmbelästigung in den Siedlungen und Vorgärten. Man kann mit einem ELO genau gleich viel spass haben wie mit einem Verbrenner nur kann man das damit fast überall mit einem Verbrenner eher nicht. Bei den Geschwindigkeiten usw. verhält es sich schon so wie bei den echten Autos. Dort wo der Diesel mittlerweile auch gleich auf mit dem Benziner ist. 8o
LG
Alterfux1
RC-Deluxe
für alle die das außergewöhnliche wollen! :thumbup:

16

Montag, 3. November 2014, 15:32

@ alterfux1, ich hab mal ein paar Grundsätzliche Fragen.
Ich hab deine Themen gelesen und frage einfach mal, hast du schon Kunden gehabt die ein Auto bei dir bestellt haben, oder ernsthafte Interessenten?
Ein Auto hochwertig tunen heißt für mich nicht eine Rolle aus dem Baumarkt als Wheelibar anzubieten!
Hochwertig heißt CNC Teile, ausgefeilte Elolösungen mit fundierten Hindergrund anzubieten die die Fahreigenschaften verbessern oder einfach super aussehen, oder jedenfalls sowas in der Richtung.
Bitte versteh mich nicht falsch, als Bastelwerk für dich privat ist das sicher okay, aber als Produkt für den Verkauf ist das nix.
Ich würde mir erstmal Gedanken um den Absatz machen, oder ein paar Referenzumbauten anfertigen bevor ich das groß aufziehe!
Die Viper finde ich jetzt persönlich nicht schön, geschweige den representativ für ein "RC Tuning Anbieter"!
Frag einfach hier rum für wie sinnvoll die Leute so manche Tuningmaßnahme halten und schon hast du ein gutes Feedback! Hier sind viele die richtig Ahnung haben, wovon man profitieren kann als Bastler!

Bitte entschuldige meine Bedenken
Gruß Hado

R.I.P. SuperSic #58

17

Montag, 3. November 2014, 19:43

Bedenken sind gut wenn man den Sinn verstanden hat

Hallo Hado,du hast leider nichts verstanden ich will hier nicht einen auf Unternehmen oder Hauptberuflichen Modellbauer machen. Ich fertige momentan alles von Hand. Carbon, Fieberglas und Alu sind die Hauptmaterialien. Titan hat sich zur bearbeitung von Hand leider nicht bewährt da es nur Maschinell gut zu verarbeiten ist. Wobei ich sagen muss das Aluminium ist mein Lieblingsmaterial. Teilweise baue ich Teile aber von anderen Herstellern Teile an und passe diese an ein Modell direkt an. Hat den Vorteil der Ersatzteilversorgung. Manche Dinge die man so nicht bekommt fertige ich auch an Hand von teilen aus dem Baumarkt an oder lasse meine Kreativität freien Lauf. Aber eigentlich gilt Geht nicht Gibts nicht!

Darvf gern jeder Halten davon was er mag ich hab schon genügend eigenbau dinge auf diversen Modellen im Einsatz. Klar das ich Öldruckstoßdämpfer nicht herstelle oder Querlenkerkugeln. Da gibt es genug Hersteller !! Aber wenn es für einen Wagen keinen Stabi gibt oder so bin ich der richtige Ansprechpartner. Oder wenn man für eine Modell keine Teile mehr bekommt. Das sind DInge wo ich gerne helfen will!

Und ob dir die Viper gefällt ist mir eigentlich egal ich weis was ich als Basis hatte und was draus geworden ist! eine richtige speed - power - funmobill. Und das war das Ziel sie Sollte nie eine perfektes Fahrtzeug fürs Regal werden sie sollte einfach nur spaßmachen!!!!

Und ja Ich habe schon sehr viele Autos umgebaut und du wirst es nicht glauben die funktionieren alle und machen dem Besitzer irre SPASS

Es nützt der schönste Umbau nichts wenn er nicht funktioniert.

Und meine Umbauten funktionieren und halten, verbessern, geben einfach einen MEHR WERT!
:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
LG
Alterfux1
RC-Deluxe
für alle die das außergewöhnliche wollen! :thumbup:

18

Montag, 3. November 2014, 19:48

Dann hast du dich anfangs leider sehr unglücklich ausgedrückt.
Oder wir haben dich einfach nur nicht verstanden...was mich bei deiner grottenmäßigen Interpretation der deutschen Sprache kaum wundern würde.
?(

trafo

Mitglied

Beiträge: 207

Wohnort: Hamburg Eidelstedt

  • Nachricht senden

19

Montag, 3. November 2014, 19:57

Dann hast du dich anfangs leider sehr unglücklich ausgedrückt.
Oder wir haben dich einfach nur nicht verstanden...was mich bei deiner grottenmäßigen Interpretation der deutschen Sprache kaum wundern würde.


er ist glaube ich Österreicher..
... Gelber Schnee schmeckt nicht nach Zitrone..

20

Montag, 3. November 2014, 19:59

Viele große Worte und hohler Inhalt.....

Als müsste Modellbau neu erfunden werden... :ohhm:

Nur nen Baubericht oder wenigsten aussagekräftiges
Bildmaterial kommt nix rüber.
Soviel zur Kreativität.....statdesen nur Rumgeprolle
und Rapel in der Kiste....
Net z`fui über`s Lebn nachdenka........
.....lebnd kummst da eh nimma aus.