Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »bergaufbremser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Wohnort: Niederösterreich melk

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Mai 2015, 00:01

Buggy mit 3 Differentialen und 2 Ketten antrieb

Die PLatte ist noch nicht aufgekanntet und geschnitten ich schraub erst den ganzen antriebstrang biss auf kuplung und Motor fest um weitterzumessen fest . ^^

Nitro-Olli

RC-Independent Crew

Beiträge: 4 103

Wohnort: Hamburg

Verein: Vorstand

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Mai 2015, 00:09

Gesoffen?

4

Freitag, 22. Mai 2015, 13:02

Der Aufbau hört sich doch Interessant an, gibt es evtl mal paar Bilder dazu?

ps. mir scheint das hier ist ein wirklich sehr nettes Forum,
alles und jeder wird erst mal schlecht gemacht und gedisst, das finde ich sehr schade, denn eigentlich sind Foren zum helfen da.

Und jetzt freue ich mich auf den nächsten Shitstorm von euch :)
Mfg Jörg @ Absima CR3P - 2,4GHZ
HPI Savage X SS - LRP Z.28R spec3 + 3Gang + Reverse / 2x Reely Rex-X - Force R21
HPI Sprint2 Carbon - LRP Spin Pro + LRP Vector 3Star 6,5T bzw. Eraser 13,5T
Smartech/Carson C5 mit Alu Tuning

5

Freitag, 22. Mai 2015, 13:16

Gesoffen?


ich kann es verstehen, war nach prüfen der Uhrzeit auch mein Gedanke. Wenn man einen komplett neuen Thread öffnet wäre eine Einleitung für alle geneigten Leser hilfreich und ich meine kein "Hallo zusammen" sondern eine Info um was es geht und was der Starter vor hat :thumbsup:

Es scheint dass der Thread ausversehen erstellt wurde als der Schreiber in Office-Online einen Bericht erstellt hat und der Satz ausversehen hier gelandet ist.

Also lieber Themenstarter, berichte doch bitte ein wenig umfangreicher.

Übrigens, installier dir doch bitte vielleicht eine Rechtschreibprüfung im Browser und lese dir den Text den du um Mitternacht schreibst vor dem Senden noch mal durch ^^ , der Satz ist sehr anstrengend zu lesen.

Gruß Coyote
Losi 8 2.0 @ Sirio Kanai Evo4 + NVISION/ Losi 8T @ GRP Tuned / Kyosho Land Jump 4WD(Vintage)
Reely P190 / HPI Sprint2 manchmal Drifter / Tamiya Lancia 037 auf Frog Basis(Vintage) / Kyosho Tomahawk(Vintage)

6

Freitag, 22. Mai 2015, 14:20

ps. mir scheint das hier ist ein wirklich sehr nettes Forum,
alles und jeder wird erst mal schlecht gemacht und gedisst, das finde ich sehr schade, denn eigentlich sind Foren zum helfen da.

Ein Forum beruht auf Gegenseitigkeit.
Wer solch einen inhaltlichen und sprachlichen Müll von sich gibt, braucht nichts Besseres zu erwarten.
Aber anscheinend muss man selbst trinken, um das auch noch interessant zu finden.
?(

7

Freitag, 22. Mai 2015, 14:43

klingt so, als wenn es ne Antwort auf eine (Gegen-) Frage aus einem anderen Fred wär, also bitte melde dich, bergaufbremser, und lass uns nicht das ganze Pfingstwochenende grübeln.

8

Freitag, 22. Mai 2015, 15:11

@ Bullrod

GENAU SO HATTE ICH DAS JETZT ERWARTET!!!
das spricht doch wieder für dieses Forum.

Nur weil dir dazu offensichtlich die Fantasie fehlt, dir das ganze mal Bildlich vorzustellen. (sowas nennt sich womöglich auch noch Modellbauer)


Ich persönlich stelle mir die Umsetzung des ganzen interessant vor, nicht unbedingt praktisch aber...
da ist doch mal wieder einer der sich Gedanken macht, und das ist für mich eben MODELLBAU
auch wenn bergaufbremser gern etwas mehr dazu hätte schreiben können.
Mfg Jörg @ Absima CR3P - 2,4GHZ
HPI Savage X SS - LRP Z.28R spec3 + 3Gang + Reverse / 2x Reely Rex-X - Force R21
HPI Sprint2 Carbon - LRP Spin Pro + LRP Vector 3Star 6,5T bzw. Eraser 13,5T
Smartech/Carson C5 mit Alu Tuning

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sickboy-Plo« (22. Mai 2015, 15:28)


9

Freitag, 22. Mai 2015, 16:34

Wie fantasievoll ich bin, geht dich leider nichts an.
Es geht mir nicht um seine vermeintlich interessante Idee, sondern um den Post an sich.
Aber da meine Intention von dir scheinbar nicht begriffen wird, beende ich hiermit diese Diskussion, in der du mich egtl. nur persönlich angehst. :thumbup:
?(

10

Freitag, 22. Mai 2015, 18:46

So so,
dann lies dir doch noch mal deinen Post durch, hab ihn extra für DICH nochmal komplett zitiert,
darin unterstellst DU mir doch das ich trinken würde oder gar betrunken bin (um 13Uhr Mittags) oder etwa nicht?!
ps. mir scheint das hier ist ein wirklich sehr nettes Forum,
alles und jeder wird erst mal schlecht gemacht und gedisst, das finde ich sehr schade, denn eigentlich sind Foren zum helfen da.

Ein Forum beruht auf Gegenseitigkeit.
Wer solch einen inhaltlichen und sprachlichen Müll von sich gibt, braucht nichts Besseres zu erwarten.
Aber anscheinend muss man selbst trinken, um das auch noch interessant zu finden.
Mfg Jörg @ Absima CR3P - 2,4GHZ
HPI Savage X SS - LRP Z.28R spec3 + 3Gang + Reverse / 2x Reely Rex-X - Force R21
HPI Sprint2 Carbon - LRP Spin Pro + LRP Vector 3Star 6,5T bzw. Eraser 13,5T
Smartech/Carson C5 mit Alu Tuning

Erebos

Mitglied

Beiträge: 531

Wohnort: 88085 Langenargen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 22. Mai 2015, 20:42


So und jetzt haben wir uns alle wieder lieb. Ich denke Linksflegel hat ziemlich gut getroffen mit seiner Vermutung.

  • »bergaufbremser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Wohnort: Niederösterreich melk

  • Nachricht senden

12

Samstag, 26. Dezember 2015, 23:40

vorne ist ein elcon diff in der mitte ein mcd rr5 diff auf welches Kettenräder montiert sind . DIe kette läuft auf zwischenwellen mit 15 zahn Zahnrädern drauf lg Roland

13

Sonntag, 27. Dezember 2015, 07:21

Moin,


hört sich doch intetresant an.
Gab ja in den 80gern auch schon kettengetriebene Cars.
Hab da auch noch eines in Betrieb......

Lass uns mal nicht dumm sterben und stell doch bitte
mal ein paar Bilder ein.


Gruss,Andi.
Net z`fui über`s Lebn nachdenka........
.....lebnd kummst da eh nimma aus.

14

Sonntag, 27. Dezember 2015, 17:06

na klar, fangen wir an beim Landjump mit einer langen Kette von vorn nach hinten. dann der Romax mit einer geteilten 3mm Rollenkette von vorn nach hinten und Ketten in den hinteren Schwingen (Länslenker, Nachfolger Presto). BMT hat es mit Zahnriemen versucht. MicroRacing hatte auch mal nen Zahnriemen in einem sehr leichten Auto von hinten nach vorn. Das dürfte es bei Nitro sein.Danach kam Yankee mit dem Kardanantrieb, der sich auch bei den anderen Herstellern durchgesetzt hat. Bei den Elos waren Kettenantrieb und (ist) Riemenantriebe recht verbreitet. Bilder? Alle zu groß oder aus Papier. Mein Landjump ist inzwischen in Frankreich.

  • »bergaufbremser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Wohnort: Niederösterreich melk

  • Nachricht senden

15

Montag, 6. August 2018, 23:49

hi

Es fehlt an der vorderen zwischenwelle noch ein 15er zahnrad und der bremsscheibenmitnehmer .
»bergaufbremser« hat folgende Bilder angehängt:
  • Photo0007.jpg
  • Photo0008.jpg

16

Dienstag, 14. August 2018, 23:54

Whui, hier gehts jetzt aber ganz rasant nach über 2,5 Jahren mit den ersten Bildern (leider arg unscharf) weiter. 8| :whistling:
lg BeeJay :D

---------------------------------------------------------------------------
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun! :noidea: