Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. März 2017, 05:45

Kyosho MP9e TKI4 - Aufbaubericht

Nach dem gelungenen Einstand des Kyosho MP9 TKI4 als Nitro-Version kam Ende 2016 noch vor Weihnachten die Elektro-Version unter der Bezeichnung Kyosho MP9E TKI4 auf den Markt. Wir haben uns ein Fahrzeug sichern können und stellen es euch hier vor. Dabei gehen wir Schritt für Schritt vor. Wird es Überraschungen geben, gibt es was zu beachten, wir werden es berichten im Aufbaubericht. :thumbup:

 




2

Samstag, 4. März 2017, 23:44

In dem zweiten Teil geht es weiter mit der Hinterachsaufhängung. Diese wurde im neuen Kyosho MP9e TKI4 weitestgehend vom Vorgänger, dem Kyosho MP9e TKi3 übernommen. Nur der hintere Aufhängungsträger für die untere Querlenkerbefestigung wurde modifiziert und in einer geänderten Variante beigefügt. Beim TKI4 wurden nur bestimmte Bereiche zum Vorgänger überarbeitet. Hier geht es nun weiter mit dem Aufbau der Hinterachsaufhängung. Mehr lesen und ansehen...















Rhylsadar

RC-Independent Crew

Beiträge: 4 705

Wohnort: Schweiz

Verein: Vorstand

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. März 2017, 12:37

8) so bilder animieren einem immer gleich an den basteltisch zu sitzen!
Exercitatio artem paravit

Jeder Kommentar ist immer nur meine Meinung.

"make plans. life happens!"
SLOW down! Take it easy!

rhylsadar at youtube (8-tung oldschool pre gopro zeitalter....)
schweizer rc forum: rc world

Erebos

Mitglied

Beiträge: 531

Wohnort: 88085 Langenargen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. März 2017, 22:36

Ja, die Aufbauberichte von ihm sind immer eine Augenweide! :thumbup:

5

Donnerstag, 9. März 2017, 10:29

Danke und nochmals danke! :)


zum Thema Augenweide: bei so leckeren Aluteilen läuft mir auch immer das Wasser im Mund zusammen. *sabbersmiley*

6

Donnerstag, 9. März 2017, 12:10

:rolleyes: Die so leckeren aluteile sehen aber nur bis zur ersten Ausfahrt toll aus, ich sag nur chassis
Nen Kyosho braucht keine Ersatzteile...er läuft und läuft und läuft...ob der Tekno das auch kann ;-)

7

Donnerstag, 9. März 2017, 18:06

lol...und dann so ne rostige Wa-Pu-Za :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Team C T8Te~Xerun 150A ESC~Orion VST2 Pro 1900KV ~Absima ACS-1622~7200mAh 50C Lipo

Sanwa MX-V

Lack & Lexan

8

Donnerstag, 9. März 2017, 22:48


:rolleyes: Die so leckeren aluteile sehen aber nur bis zur ersten Ausfahrt toll aus, ich sag nur chassis
vielleicht deswegen die erinnerungsfotos vor der ersten ausfahrt 8) :thumbsup:

lol...und dann so ne rostige Wa-Pu-Za :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
hey, das ist n treuer helfer seit jaaaaahren 8o

9

Samstag, 11. März 2017, 21:12

Die zange ist nicht rostig, sie ist vintage ;-)
lesen, verstehen, anwenden:

Vorgabe für Signaturen

10

Montag, 13. März 2017, 23:25

Die zange ist nicht rostig, sie ist vintage ;-)
so kann man es auch sagen/sehen. :thumbup:


heute gehts weiter mit dem dritten teil vom aufbau

In diesem Teil geht es weiter mit der Vorderachse. Einige Schritte sind
mit der Hinterachse ähnlich und werden euch bekannt vorkommen. In den
Aufhängungsträgern aus Aluminium kommen
ebenfalls Kunststoffeinsätze zum Ändern des Setups zum Einsatz. Wir
haben uns dabei an die Anleitung gehalten, aber ihr könnt diese nach
euren Setup-Wünschen einsetzen. Das bleibt euch überlassen. Geändert an
der Vorderachse wurden die CVD-Stahlkardans ....weiterlesen

















und macht eure flitzer fit.. wenn sie es nicht schon sind!

11

Donnerstag, 23. März 2017, 22:31

Der Kyosho MP9e TKI4 präsentiert sich derzeit nur mit der Aufhängung und dem
Antriebesstrang. In den nächsten Schritten geht es weiter mit dem Einbau
der Teile für Elektronik, die bewährten
Stoßdämpfer und der Karosserie. Bisher zeigte der Kyosho beim Aufbau
keine Schwächen. Klar, deutlich und selbsterklärend ist die gut
bebilderte Bauanleitung. Teil 4 vom Aufbau weiterlesen









Erebos

Mitglied

Beiträge: 531

Wohnort: 88085 Langenargen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. März 2017, 09:57

Also Motor und Regler hättest du schon ein wenig putzen können für die Dokumentation. So ein schönes neues Auto und so sterile Bilder wie auf dem OP Tisch und dann ein total dreckiger Regler. Oder ist das Patina Die geschützt werden muss :p :D

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Kyosho, MP9e, OR8E