Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 9. November 2017, 18:14

Unterschied zwischen Dämpfer mit Membran und mit „Emulsions-Variante“

Hallo Zusammen,

ich habe gesehen, dass es Dämpfer mit „Emulsions-Variante“ gibt. Dann wird anstatt einer Membran ein Gummiring verwendet, und in der Dämpferkappe ist eine Entlüftungsschraube.

Da wird von höherer Agilität und besserer Dämpferfunktion geschrieben...

Aber wie ist das dann bei dem Befüllen? Ohne Membran kann ich ja nur schwer testen ob "falsche" Luft im Dämpfer ist oder nicht.... Wie muss ich mir also die Unterschiede in der Technik vorstellen, weiß jemand dazu weiterführende Links?
?(
MfG
Falki alias elektroman99

2

Donnerstag, 9. November 2017, 19:14

das befüllen läuft anders, du wirst immer luft im dämpfer haben, aber immer nur "richtige". du magst den dämpfer voll, legst den Ring auf, schraubst die schraube raus und den dämpfer mit dem deckel zu. nun schiebst du den dämpfer soweit zusammen, wie du das rebound haben möchtest und drehst die schraube wieder rein. fertig.

in der praxis "pumpen" viele fahrer den dämpfer warm, bevor die ihn final verschließen. soll heissen: alles wie oben beschrieben, dann 100x kolbenstande rein und raus damit der dämpfer warm wird und das öl sich ausdehnt und dann so zuschrauben, wie man es haben möchte.
lesen, verstehen, anwenden:

Vorgabe für Signaturen

3

Donnerstag, 9. November 2017, 20:16

Danke... :thumbup:

Habe da in anderen Foren noch was bekommen:



https://youtu.be/Ho12c4wvO0M
MfG
Falki alias elektroman99

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Elektroman99« (9. November 2017, 20:25)


4

Freitag, 17. November 2017, 20:01

vielleicht hilft dasinterview mit gerd strenge über stoßdämpfer auch etwas :)

Ähnliche Themen