Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 25. Januar 2018, 23:09

Hyper VS-Plattform mit zwei Set (Elo und Nitro)

Die Hyper VS-Plattform ist mehr als ein Design. HoBao hat ein 80% vormontiertes Chassis ohne Motor, Servos und RC- Anlage entworfen. Die Hobao Premium Sets für Champions von Graupner!. Mehr hier: --Zu dem Fahrzeugen--


2

Donnerstag, 1. Februar 2018, 17:38

Interessantes Konzept. Vielleicht seit langem mal wieder eine Alternative zu dem überteuerten, übergehypten Zeugs aus der Vergangenheit - für Otto Normal Hobby Betreiber!
Vormontiertes Chassis um die 400€ - das kann was werden. Gerade im Bezug auf Hobbyeinsteiger.


Wenn die Qualität stimmt - wovon ich bei HoBao ausgehe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chris323« (1. Februar 2018, 17:46)


3

Donnerstag, 1. Februar 2018, 21:32

Gut, dass man von Hobao wieder was hört. Mein brushless Hobao war fast unkaputtbar, und fuhr sich super. Besser als der LRP S8 SX Team oder der Mantis.
Und das Brushless-Layout vom Tekin mit Mitteldiff hinten und geraden Antriebsstrang in der Mitte gabs bei Hobao schon vor vielen Jahren... alles nur geklaut:
https://www.msuk-forum.co.uk/forums/topi…electric-buggy/

4

Freitag, 2. Februar 2018, 09:37

habe grad paar Achsen bestellt für meinen Hyper TT, bei Graupner waren sie nicht im Shop - hab dann aber welche in Fernost gefunden, man muss halt bissl suchen wenn man was braucht, aber sonst schöner Truggy und auch robust das gute Stück, gut den Kontakt mit dem Bordstein hat die hintere Radachse nicht überstanden, aber da sind auch 30mm breite 17er Hex-Adapter mit 1/8 Buggyreifen drauf (gesamt 65mm breiter als original)

Rhylsadar

RC-Independent Crew

Beiträge: 4 689

Wohnort: Schweiz

Verein: Vorstand

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. Februar 2018, 10:27

ich fand hobao eigentlich schon immer gut. ist bei uns leider wenig verbreitet. ergo etwas problematisch mit e teilen etc.
alles nur geklaut:
jo gut "geklaut" ist wohl das falsche wort. ich meine diff ganz hinten oder ganze vorne etc. das gabs alles schon mal irgendwo. letztlich sehen die buggies alle sehr sehr ähnlich aus. von daher ist es da relativ schwer "innovativ" zu sein. gerader antriebsstrang war beispielsweise bei meinem uralt hotbodies lightning auch bereits so.

aber btt. ich finde es super dass hobao unter anderem auch diese ARR kits etc anbietet jeweils ohne elektronik.

greets,
rhylsadar
Exercitatio artem paravit

Jeder Kommentar ist immer nur meine Meinung.

"make plans. life happens!"
SLOW down! Take it easy!

rhylsadar at youtube (8-tung oldschool pre gopro zeitalter....)
schweizer rc forum: rc world

6

Dienstag, 6. Februar 2018, 23:07

ich habs extra so formuliert... weil Tekno so tut, als hätten sie als erste eine revolutionäre Chassis-Konstruktion für brushless entworfen. Klar war fast alles irgendwie schon mal da. Aber ich bin jetzt schon ein paar Tage dabei, genau dieses Layout, wo hinten maximal ein Knochenstummel das Mitteldiff antreibt und alle Komponenten auf Brushless ausgerichtet sind, hatte Hobao als erste so entworfen. Das war damals meines Wissens das erste richtige brushless-Setup, bis dann Tekno damit um die Ecke kam und ein riesen Bohei deswegen gemacht hat. Kuck dir die Bilder vom Hobao nochmal genauer an.

Ich find meinen Tekno echt klasse, nur ärgert es mich, dass ein Hersteller wie Hobao so unterrepräsentiert und unterschätzt wird. Ersatzteile habe ich immer in UK bestellt, Versand und Preise waren günstig, Teile gabs -von neuen geschlachteten Buggys- bei Ebay zuhauf. Das Torsen-Mitteldiff von Hobao hab ich immer noch, habs leider nicht in den Tekno reinquetschen können.
Ich hoffe, dass Hobao in 2018 wieder an Bedeutung gewinnt, sie hätten es verdient.