Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 28. Februar 2018, 23:59

Brushless Combo-Umbau

Huhu, Moin und Hallo


Ich Bitte um Rücksicht mit mir denn, bin neu hier und habe nicht die Erfahrung in Sachen Rc wie ihr ^^
Vor einer Weile kaufte ich mir einen Traxxas BigFoot (nicht den No.1)(Brushed).
Da mir aber nach gewisser Zeit Brushed zu langweilig wurde, stieg ich um auf Brushless.
Also kaufte ich mir eine ..... naja ..... weniger erstklassige Combo, ich entschied mich für die Yuki Model Samurai 1:10 60A B4 BrushlessCombo :(.
Anfangs alles gut und schön, schmeißt Dreck, lässt "große" Autos "dumm" aussehen und und und.
Gäbe es da nicht diese 2 "Probleme".
Der Motor wird mir zu persöhnlich zu heiß (auf 3s), und smoothes "nebenher fahren" ist auch überhaupt garnicht möglich.
Also Handbuch zur Hand genommen und belesen, irgendwie muss sich das ja alles beheben lassen, dachte ich zumindest
Laut Handbuch kann man den Regler nur über eine ProgrammierKarte einstellen ?! ?(
Zumindest konnte ich ihn nicht per Hand einstellen oder habe mich einfach nur zu dumm angestellt
Nun meine Fragen an euch 8| :


Kennt sich von euch jemand mit dieser Combo aus ?
Hat/kennt zufällig jemand eine funktionierende ProgrammierKarte für die Combo?
Ist vielleicht sogar die Funke von Traxxas ein wenig Schuld daran ?

Was kann ich tun damit ich 1. die Motorhitze runter drehe, und 2. eine langsameres anfahren, bzw im unteren Drehbereich gleichbleibende Geschwindigkeit erreiche


Bitte helft mir, ich möchte mir trotz der "BilligCombo" nicht den Motor durch Überhitzung zerschießen




Danke im Voraus

2

Donnerstag, 1. März 2018, 00:40

Hi,

Kopier mal einen Link der Kombo hier rein (am besten Herstellerseite), dass man da mal schauen kann.

Die Anfahrt- bzw. Konstantfahrschwäche klingt nach einer Kombo, die nicht sensorgesteuert ist.
Da sind niedrige/kontrollierte Drehzahlen schwer zu erreichen.

Mit 3s wahrscheinlich auch nah an der Belastungsgrenze, darum die Hitze.

Auf 2s runterzugehen wird viel Hitze wegnehmen, das wirst du bestimmt nicht wollen, weil dir dann die Power fehlt.

3

Donnerstag, 1. März 2018, 09:04

Moin,

ja sensorlos das stimmt.
Ernsthaft ? :pinch: Das wäre schade, weil ich ich bei eigentlich jeder Combo die ich je hatte, ob sensorlos oder sensored noch nie das Problem hatte.
Und naja ..... auf 2s zu wechseln, wenn nicht zu viel "Speed" verloren geht wäre ok, solange ich nicht jede 2 Minuten Fahrt auf die Temperatur achten muss.
Was mich aber am meisten wurmen würde, wären die niedrig-Drehzahlen, würde das so bleiben.

Hier der Link
https://yuki-model.de/SAMURAI-1-10-B4-Co…00KV-waterproof

4

Donnerstag, 1. März 2018, 16:28

HM. Klasse Herstellerseite. Infos = 0. Würde ich mir 3 mal überlegen, ob ich sowas kaufe.


Von 3s auf 2S verlierst Du genau 1/3 der Leistung, das merkst du schon - wäre aber dennoch ein ganz normales setup in einem 1:10.

Motor hat fast 4000kv, das ist schon viel, ich weiß nicht wie dein Auto übersetzt ist, aber eventuell ist es ja etwas zu lang übersetzt für dein aktuelles setup, denn:
  • dein motor hat viele umdrehungen also eher wenig drehmoment (->du brauchst eine kürzere übersetzung)
  • übersetzung noch original? die ist auf 7.2V brushed ausgelegt (und damit höchstwahrscheinlich zu lang)

Stromversorgung
Anfahrschwäche kann auch ein Stromproblem sein. Wenn nicht genug Strom schnell genug durch geht, kann es auch zu solchen Problemen kommen.
  • Akku schlecht (zu hoher innenwiderstand)
  • schlechte Stecker zwischen Akku und Regler
  • schlechte Stecker zwischen Regler und Motor (direkt löten)
  • Kondensator kaputt/zu klein/nicht vorhanden

An deiner Stelle würde ich als erstes mal ein kleineres MotorRitzel (oder größeres Hauptzahnrad) einbauen und testen (übersetzung sollte aber auch so 15-30% kürzer werden, nicht nur einen Zahn runter/rauf gehen).
Als nächstes würde ich etwas bessere Stecker verbauen (4 oder 5mm Goldkontakt, XT60, XT 90).
Innenwiderstand vom Akku messen/auslesen (sollten so 1 bis 15 milliOhm sein, wobei 15 milliOhm echt die obere Grenze ist).

gruß

5

Donnerstag, 1. März 2018, 18:45

Ja das dachte ich mir auch aber nun hab ich sie, und versuche das beste draus zu machen
#mce_temp_url# <<< Das ist die komplette Anleitung .....
Hmm ok dann werde ich die Übersetzung mal wieder "runterritzeln".
Standartübersetzung bei Brushed war 90/14 <<< zu heiß deswegen dachte ich, ich geh auf 19er Ritzel.
Das blieb dann aber auch heiß deswegen ging ich auf 25.
Ich glaube Du würdest mich am liebsten dafür schlagen, aber ich dachte, größeres Ritzel >> langsamere Anfahrt >> weniger Wärmeentwicklung.
Doch ich habe dann schnell erfahren müssen, dass ich falsch dachte.
Ich werde dann mal den Akku auspellen und nachschauen, ob das Cover auf dem Akku noch vorhanden ist zwecks der Daten.
Tja wie man den Innenwiederstand misst ...... Fehlanzeige =/
Welcher Akku wäre denn von den Daten her "ideal" bzw gut geeignet ?
Un wie wäre es mit der Option Programmierkarte, wenn sich eine passende finden würde.

MfG

6

Donnerstag, 1. März 2018, 20:28

Hahahaha
Genau die falsche Richtung.
Ja, er fährt langsamer an, da er länger übersetzt ist. Die Last für den Motor ist aber höher, darum wird er wärmer.
Also gegen die Motortemperatur erst mal wieder die Übersetzung verkürzen/kleineres Ritzel.
Wenn es nicht reicht, Hauptzahnrad mit mehr Zähnen wählen.

Ritzel kleiner/HZ größer - Übersetzung wird kürzer
Ritzel größer/HZ kleiner - Übersetzung wird länger

Den innenwiderstand deines Akkus zeigt dir dein Ladegerät an, falls die Option verfügbar ist.

In die Combo würde ich nicht weiter investieren, wenn ich du wäre. Denn das cogging was du hast, bekommst du mit anderen Einstellunhen auch nicht weg.

Ich würde folgende Sachen nacheinander tun und testen:
  • Ritzel verkleinern
  • HZ etwas vergeößern
  • Stecker ggf ersetzen
  • Akku prüfen/ggf. ersetzen

Gruß

7

Donnerstag, 1. März 2018, 22:01

Ok, also werde ich jetzt erstmal das Ritzel ersetzen gegen 19 oder 14.
Ein größeres HZ als 90t habe ich nicht gefunden.
Sollte ich vielleicht auch mal niedriger als 14 versuchen, oder müsste ein Unterschied bei spätestens 14t merkbar sein ?

Wie erwartet fehlt das Cover vom Akku aber das ist egal, denn XT90-Stecker sind bestellt.
Sollte sich dann immernoch nix ändern, so überlege ich auf 2s zu wechseln oder versuche den Innenwiderstand herauszufinden wie Du sagtest.
Nein, in die Combo werde ich definitiv nix mehr investieren.
Nuja, Cogging in dem Sinne habe ich nicht, nur ein zu schnelles anfahren.
Aber wie gesagt, ich gehe deinen Tipps nach und werde sehen was geschieht.
Danke vielmalsl für deine guten Tipps.
Vielleicht könntest Du mir aber noch ein wenig Tipps bei der Akkuwahl geben ?

MfG

8

Freitag, 2. März 2018, 12:53

Hallo ,

schnell quergeschossen du könntest wenn es Ritzel und HZ technisch übersetzungstechnisch funktioniert kannst du noch auf eine Andere Modul größe gehn. Traxxas fährt mit 48P im Slash rustler und Stampeed.
es gibt aber noch die möglichkeit auf auf 32P (Modul 0,8)zu gehn die werden im Slash 4x4 Jato etc gefahren.

ich such dir n Link raus.

https://forums.traxxas.com/showthread.ph…elp-for-a-slash

wie du unten im Bild siehst brauchst du auch nichts zu verändern, die Lochabstände passen. das dagestellte beispiel hat ne über setzung von 90/14= 4,7 bei 54/13= 4,3
ein größeres HZ wie 90 gibt es nicht, bzw ist platztechnisch nicht möglich.
der jenige der den Umbau gemacht hat hat auch etwas weiter unten geschrieben wie schnell er mit 3S und der Übersetzung ist. und ich denk das ist es ja was Du möchtest.:-)

wie gesagt beim Slash 4x4 wirst du sicherlich fündig was das Ritzel angeht.

Gruß Eisbear

PS : noch n Such link

https://www.google.de/search?q=traxxas+s…iw=1452&bih=773
Fuhrpark:
Glattbahner:Robbe Porsche; TT01e 190iger
Traxxas: Jato;2x Slash 2WD;Slayer;Rally

9

Freitag, 2. März 2018, 12:56

Wenn dein Motor mit dem 14er Ritzel schon heiß wurde, dann solltest du auf jeden Fall noch kürzer übersetzen. Sprich ein 10er Ritzel beispielsweise. Recht viel kleiner gibts die Ritzel aber nicht mehr und du solltest vorher schon überprüfen, ob du den Motor auch weit genug ans HZ bekommst. Nicht dass das 10er Ritzel ins Leere greift.

Im Endeffekt wirst du aber immer am rumexperimentieren sein und zu keinem richtigen Ergebnis kommen. 3s und 4000kV, das passt einfach nicht zusammen. Ich würde einfach einen vernünftigen 2s Akku verbauen (da du ja eh nicht weißt, welchen 3s du genau hast) und dann wird das Ganze schon eher passen.
Vitamine sind gesund, doch Kalorien schmecken besser

WATCH THIS: :d_fire: Hexenkessel :d_fire:

10

Freitag, 2. März 2018, 14:02

Hiho,

@ Eisbear, das Modul zu wechseln daran hab ich auch noch nicht gedacht. Super, Danke.
Nur er fährt seinen Slash 4x4 und ich 2WD, macht das keinen Unterschied ?
Ich werde auf jeden Fall erstmal boogies Rat folgen und langsam anfangen, also Stecker umlöten und kleineres Ritzel verbauen.
Sollte das nix bringen, denke ich drüber nach das Modul und Akku (@ klonkrieger) zu wechseln.
Obwohl ich nicht weiß ob es nötig ist, wenn ich auf 2s gehe, das Modul wechseln zu müssen. ?(


Jedenfalls Danke für eure tollen Vorschläge :thumbsup:
Ich melde mich in den nächsten Tagen, wofür ich mich entschieden habe und berichte wenn ihr möchtet, was bei raus kam.


MfG

11

Freitag, 2. März 2018, 14:12

Was soll der Umbau auf ein anderes, gröberes Modul bringen?
Vitamine sind gesund, doch Kalorien schmecken besser

WATCH THIS: :d_fire: Hexenkessel :d_fire:

12

Freitag, 2. März 2018, 14:24

Ich erhoffe mir bei der neuen Übersetzung weniger Motorhitze.
Da ich mit dem 90t 48dp HZ nix größeres bekomme und ich somit an der Übersetzung nicht mehr viel machen kann, außer wieder auf kleinere Ritzel zu setzen und dann das Hitzeproblem bestehen bleibt.

13

Freitag, 2. März 2018, 14:53

Deine Übersetzung bleibt doch (in etwa) gleich, auch wenn du auf 32dp gehst. Nur die Verzahnung wird gröber, ergo etwas haltbarer.

Mach doch mal ein Bild von deiner HZ/MR Kombination. So wie das in deinem Auto verbaut ist.
Vitamine sind gesund, doch Kalorien schmecken besser

WATCH THIS: :d_fire: Hexenkessel :d_fire:

14

Freitag, 2. März 2018, 18:28

Ich hoffe das ist ok so
»029minusrc« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180302_180948.jpg
  • 20180302_181036.jpg

15

Freitag, 2. März 2018, 19:16

Das sieht genau so aus, wie ich es mir vorgestellt habe. Dein HZ ist schon so groß, dass du (auch senn du eines finden würdest) kein größeres verbauen kannst. Du wirst auch in 32dp nichts größeres unterbringen. Um die Temperatur zu senken, hast du nun folgende Möglichkeiten:

Übersetzung verkürzen (geht in deinem Fall nur durch ein kleineres MR, 12 Zähne hab ich noch gefunden)
Kleinere Räder montieren
Motor mit weniger KV verwenden
Akku mit 2 Zellen anstatt 3 verwenden.

Der Umbau auf 32dp bringt dir überhaupt nichts. Du kannst einfach kein HZ mit mehr Durchmesser verbauen, weil das ja nicht reinpasst.
Vitamine sind gesund, doch Kalorien schmecken besser

WATCH THIS: :d_fire: Hexenkessel :d_fire:

16

Freitag, 2. März 2018, 20:04

Das Ritzel wurde jetzt sowieso wieder erstmal auf Standart gesetzt,
In die Combo wird definitiv nix mehr verpulvert (Motor oder ESC), wenn dann nur eine neue "bessere" Combo.
Da die Stecker XT90 unterwegs sind versuche ich es noch damit.
Das nächste wäre dann Akku, oder wenn alles nix hilft kommt die neue Combo.
Nuja ein größeres HZ wie 90t (48dp) gibts sowieso nicht.

17

Freitag, 2. März 2018, 20:32

Eine andere Combo wird dir die selben Probleme bereiten, wenn du sie ausserhalb ihrer Spezifikationen betreibst. Sprich zu lange Übersetzung für zu viele KV an 3 Zellen.

Ich an deiner Stelle würde das kleinstmögliche Ritzel (48dp) verbauen. Wenn die ganze Sache immer noch viel zu heiß wird, dann auf 2s zurückgehen.
Vitamine sind gesund, doch Kalorien schmecken besser

WATCH THIS: :d_fire: Hexenkessel :d_fire:

18

Samstag, 3. März 2018, 00:37

Ok, Danke dann werd ich das tun.