Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. April 2018, 10:05

RC Rennen Fahren OR8

Hallo zusammen.
Nachdem ich letztes Jahr mit meinem Sohn die Nitro Buggys 1:8 als Hobby entdeckt habe und mein Sohn mittlerweile auch schon auf Rennstrecken gefahren ist, möchte er dieses Jahr Rennen fahren.
Was brauchen wir dazu?
Was ist zu empfehlen?
Bräuchte Hilfe da ich Ihn unterstützen möchte.
Gruss aus Oberhausen

Andre

2

Dienstag, 10. April 2018, 14:28

Moin Andre,

willkommen im Zirkus :P
Zur Teilnahme brauchst du einen Fahrzeug, welches dem Reglement der jeweiligen Klasse entspricht. Zu jedem Rennen wird vor Beginn der Verantstaltung eine Ausschreibung veröffentlicht, der du alles entnehmen kannst. Austragender Verein, Ort des Rennens, Datum, vorläufiger Zeitplan, Strom / Camping / Fahrerlager vorhanden, etc.
Dann folgt, auf die Ausschreibung, die Nennphase. Dazu werden Internetseiten (z.B. myrcm.ch) genutzt. Account anlegen, Veranstaltung suchen, Nennung abgeben, Nenngeld bezahlen, auf den Tag X warten

Nun wird es cool - du fährst zum Rennen. Dein Auto entspricht dem Reglement, du hast einen Transponder (dient dem Zählen der Runden, hier gibt es verschiedene Systeme, Infos hierzu gibt es in der Ausschreibung) und den Weg zur Strecke hast du auch gefunden. Es empfiehlt sich entweder mit anderen gemeinsam zu fahren (und auch im Fahrerlager zusammen zu sitzen), da man so nur 1 Pavillion mitnehmen muss. Im Sommer wird die Sonne schnell anstrengend, im Herbst und Frühjahr sind Regen und kalte Nächte der Feind eins jeden "Draussensitzers". Ausserdem benötigst du einen Helfer, der dich beim Training und der Quali rein setzt, tankt, aufsammelt wenn kaputt oder Tank leer und beim Finale in die Startaufstellung trägt.

Das Rennen ist der komplette Rahmen der Veranstaltung. In der Regel gibt es Trainings (entweder frei, in Gruppen oder mit Karten, je nach Anzahl der Teilnehmer und Gusto des Organisators), eventuell ein gezeitetes Training (zur Einteilung der Vorläufe) und dann die Vorläufe. Hier werden die Finalläufe ausgefahren. Nachdem der ganze Zauber durch ist, bleibt nurnoch die Hauptveranstaltung übrig: die Finalläufe nach dem K.O. System. Hier gibt es, je nach Anzahl der Teilnehmer und Größe von Strecke und Fahrerstand mehr oder weniger viele Finalläufe und Aufsteiger je Finallauf in das Nächsthöhere. Informationen über den Ablauf, die Anzahl der Fahrer je Finale und die Anzahl der Finale gibt der Rennleiter bei der Fahrerbesprechung vor Start der Finalläufe. Selbiges gilt auch für die Fahrzeiten.
Streckenposten sind auch eine wichtige Sache, hier ist jeweils das darüber liegende Finale dran: 1/2A für 1/4 A, 1/4A für 1/8 A, 1/8A für 1/16A, im Halbinale sind die Nichtaufsteiger der Viertelfinale dran und im Finale dann die Nichtaufsteiger der beiden Halbfinale.

Eine Menge Theorie, aber unterm Strich doch ganz einfach, wenn man einmal drin ist.
Drum herum niemals vergessen: immer gern ein Bierchen am Start und lachen - ist alles Hobby und Spaß, wird leider häufig mal vergessen :(
lesen, verstehen, anwenden:

Vorgabe für Signaturen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Brunsti« (11. April 2018, 12:08)


3

Dienstag, 10. April 2018, 19:37

Hallo,

schau mal hier,

www.rc-pate.de

da findet du recht hilfreiche Infos.

Oder du wendest dich an einen lokalen Verein, z.B.

https://www.stoppelhopser-oberhausen.de/
Gruß Jürgen.



Mugen MBX7eco

Mugen MBX7R nitro

4

Mittwoch, 11. April 2018, 09:15

Hallo.
Danke euch beiden schon mal für die Antworten.
Also vom Fahrzeug her müsste es passen. Haben zweimal den SOAR998. Ist ja ein Wettbewerbsbuggy.
Motor sind bei beiden mit 3,5ccm (LRP Z21R spec 3).
Discfelgen mit Multipinreifen.
Müsste doch soweit passen oder?
Gruss aus Oberhausen

Andre

5

Mittwoch, 11. April 2018, 13:30

:thumbsup: Das ist doch ein Thema für mich... 8o

Also genau diese Frage habe ich mir im Frühjahr 2015 auch stellen müssen... und genau wie Du stand ich auch vor ganz vielen Fragen udn unbeantworteten Punkten die ich vor Augen hatte...

Aus dem was ich soi erfahren habe, hatte ich einen Thread erstellt, der genau diese Fragen - die Du ggf. hast - beantworten soll...

"Rennteilnahme ist einfach"

Hightower208, woher kommst Du, bitte nenne einmal eine PLZ, dann könnnen wir Dir einen Cup raus suchen...

Im Grunde hast Du aber den ersten Schritt bereits mit Bravour bestanden, Du hast Dich nicht abschrecken lassen und hast in einem Forum nachgefragt... Topp! :thumbup:

Der SOAR998 und der LRP Z21R spec 3 sind OR8 fähig, also regelkonform.

Oberhausen wäre ja klassisch DMC Gruppe West, hier ist es der NRW OR8 Cup. Link Homepage (wenn Facebook vorhanden: Link zur Facebook Gruppe)

Beim NRW RC OR8 Cup ist noch wichtig, dass die Wertungsläufe (für die Expertfahrer wichtig um zur DM zu kommen) getrennt von den NRW Cup Rennen gefahren werden, auf den NRW Cup rennen gibt es Hobby und Expert Fahrer, beim Wertungslauf gibt es keine Hobby Fahrer Klasse.
MfG
Falki alias elektroman99

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Elektroman99« (11. April 2018, 15:14)


6

Donnerstag, 12. April 2018, 08:30

Hallo.
Danke Falki für den Verweis auf den Bericht. Ist ermutigend dass ich nicht alleine so dastehe.
Also Motor und Chassi sind schon mal okay bei mir.
Was ist mit dem Reso? Was bedeuten die EFRA Nummern?
Wo bekomme ich einen Transponder?
Fragen über Fragen...... ;(

Eigentlich wollten mein Sohn und ich in den Verein Stoppelhopser eintreten......leider gestaltet sich das schwierig weil scheinbar niemand erreichbar ist und wir dort nicht an die Mitgliedsanträge ran kommen. ABer das wird hoffentlich noch. Brauchen ja schließlich auch eine Strecke zum trainieren.
Gruss aus Oberhausen

Andre

7

Donnerstag, 12. April 2018, 09:30

Hai…

Ja man denk wirklich:
Da fragt in keinem Forum einer nach. Bin ich der einzige der diese Fragen hat? :pinch:


Und genau diese Fragen sind es:
Wo bekomme ich einen Transponder her?
Wie schließe ich einen Transponder an?
Warum meldet sich der Verein nicht?
Was ist die Efra Nummer da und da?
Was brauche ich, was muss ich mit nehmen… etc. etc. etc.
:S :?:

Nein, genau diese Fragen hat jeder Anfänger / Einsteiger, und die die im Rennzirkus mit mischen kennen diese nicht mehr, weil es in Mark und Bein übergegangen ist. :)

Den Transponder bekommt man nur online… im Schnitt zwischen 65 – 89 € , ab und an bekommt man ein Angebot für < 60 €, ist aber selten. Benötigt wird ein RC4 Transponder, findet man aber auch Beschreibungen in den Foren.

Stoppelhopser haben ja Internetseite und Facebook, am besten über alle Kanäle versuchen… also über Email auf die Emailadresse die auf der Internetseite genannt wird und auch – soweit möglich – über Facebook auf die Facebookgruppe.

Efra Nummern sind Freigabenummern auf Motorenteile. Reso mit Efra Nummer ist also von der Europäischen Liga frei gegeben und wird auf das Reso Rohr geätzt. Aber bei einem Anfänger der nicht sofort in das End Finale fährt und der nicht ein absolut exotisches Reso verwendet, wird keiner schimpfen.

Ansonsten den Thread, die ersten 3-4 Beiträge und die darin verlinken Informationen… das sollte ein Rundumglücklich Paket sein…

Hast Du sonst noch Fragen? Bitte schreib mir auch, welche Fragen trotz des Threads offen bleiben… Danke
MfG
Falki alias elektroman99

8

Freitag, 13. April 2018, 19:30

Hallo,

als Transponder ist sicherer ein RC4 zu nehmen. Ist zwar teurer, funktioniert aber überall.

Bei den Stoppelhopsern ist am 12. - 13.05. SK Lauf, spätestens an dem Wochenende erreichst du die bei denen auf der Strecke.

Kontakt geht auch über
Stoppelhopser Oberhausen e.V.
Daniel Baumann
Mühlenstr. 42
47661 Issum
02835-445456 daniel.baumann80@gmx.de
Gruß Jürgen.



Mugen MBX7eco

Mugen MBX7R nitro

9

Dienstag, 17. April 2018, 08:27

Hallo nochmal zusammen.
Also einen RC4 Transponder habe ich jetzt.
War zusammen mit einem Agama A8 den ich für meinen Sohn noch geholt habe.
Jetzt also nur noch die Mitgliedschaft im Verein und dann kann er üben, üben, üben.
Wie nenne ich eigentlich bei so einem Rennen an? Wo finde ich die Ausschreibungen? Worauf sollte/ muss ich achten?
Gruss aus Oberhausen

Andre

10

Dienstag, 17. April 2018, 09:17

Na, dann hast Du ja schon alle wichtigen Bestandteile… Buggy Transponder… Tisch und Stuhl fehlen noch und ab geht’s.
:thumbsup:

Thema Nennung:
Es gibt 2-3 Internetseiten bei denen Nennung und Auswertung abgearbeitet werden. Diese sind dann in den jeweiligen Ausschreibungen verlinkt. Hier richtet man sich ein Profil ein und nennt sich über diese Internetseiten. Ist nur das erste Mal etwas komisch, dann geht es ganz leicht von der Hand.


Thema Ausschreibungen:
Im NRW Cup wurden die letztes Jahr mehr über die Facebook Gruppe NRW Cup Stammtisch verteilt als über die eigentliche Homepage ( Link), Grund dafür war eine technische Umstellung. Am besten schaust Du Dir die Facebookgruppe an, dort landen auch die Ausschreibungen und / oder Fragst andere NRW Cup Fahrer.


Wodrauf sollte / Muss man achten?
Dieser Thread, 2the Hälfte erster Beitrag und 2te Hälfte 2ter Beitrag. Da steht alles…

:thumbup:
MfG
Falki alias elektroman99

11

Dienstag, 17. April 2018, 11:53

Und was mache ich wenn ich kein Facebook habe? :kopfwand1:
Gruss aus Oberhausen

Andre

12

Dienstag, 17. April 2018, 13:17

Homepage NRW Cup, Admin anschreiben, wenn da keine Info’s sind. Es ist wirklich recht simpel…

Schau mal… auf der Homepage vom NRW Cup sind die Termine. Die entsprechenden Streckenbetreiber haben meist – eigentlich immer – eine Homepage. Dort kann man dann fragen über das Kontaktformular mindestens.
MfG
Falki alias elektroman99

13

Donnerstag, 19. April 2018, 15:17

Hi.
danke für die Hilfe bisher.
Haben jetzt soweit alles geklärt und sein erstes Rennen wird wohl in Oberhausen im Mai stattfinden.
Gruss aus Oberhausen

Andre

14

Freitag, 20. April 2018, 11:23

Schön zu lesen, bei Fragen einfach stellen!
MfG
Falki alias elektroman99

15

Samstag, 21. April 2018, 20:48

Was für Reifen/Felgen benötigen wir eigentlich? Oder müssen wir die vor Ort noch holen?
Gruss aus Oberhausen

Andre

16

Samstag, 21. April 2018, 22:03

Hallo,

im Mai ist bei den Stoppelhopsern SK-Lauf. Da fragt ihr am besten bei den Stoppelhopsern nach. Die müßten wissen, welche Räder in welcher Klasse gefahren werden dürfen.
Die müßt ihr dann vorher kaufen. Für die Teilnahme am SK-Lauf ist aber eine DMC-Mitgliedschaft Voraussetzung. Oder ihr fragt beim Referenten OR8 an:

Rainer Wiesweg
Alice-Salomon-Weg 31
48653 Coesfeld
Mobil: 0170-7363281
E Mail: rainerw63@web.de
Gruß Jürgen.



Mugen MBX7eco

Mugen MBX7R nitro

17

Samstag, 21. April 2018, 22:25

im NRW Cup ist es ganz einfach: das ganze jahr, auf allen veranstaltungen: GRP Easy, fertig verklebt in allen offiziell verfügbaren mischungen. schmieren, einlagen- und felgentausch, sowie beschneiden ist verboten
lesen, verstehen, anwenden:

Vorgabe für Signaturen

18

Dienstag, 24. April 2018, 16:21

Hallo zusammen.
Da sich das mit der Mitgliedschaft im Verein wohl aus vereinsorganiastorischen Gründen in die Länge zieht und für den SK Lauf, zu dem er ja schon gemeldet ist, eine DMC Mitgliedschaft notwendig ist komm ich jetzt doch arg ins Schwimmen. Wie bekomme ich für meinen Sohn jetzt schnell eine Mitgliedschaft beim DMC?????
Gruss aus Oberhausen

Andre

19

Dienstag, 24. April 2018, 21:23

Das wird dann schwierig.

DMC- Mitglied kannst du erst werden, wenn du in einem Verein bist, der dich dann beim DMC anmeldet.

Nach der Anmeldung bekommst du ne Nummer und auch die Lizenzkarte, erst mit der kannst du glaubhaft belegen, das du DMC-Mitglied bist.

Aber das Ganze unter einem Monat, der es bis zum Rennen ja nicht mehr ist, hinzubekommen, wird ne sehr sportliche Nummer.

Du kannst ja mal die Sandra Langner anrufen, (04101-8309976) die ist DMC-Schatzmeister und macht die ganze Abwicklung mit der Mitgliedschaft, vielleicht könnt ihr ne Lösung finden.
Gruß Jürgen.



Mugen MBX7eco

Mugen MBX7R nitro

20

Dienstag, 24. April 2018, 21:58

Hallo Jürgen.
Danke schon mal für die Nummer. Mit Verein ist geklärt und Dienstag kommt die Mitgliedschaft. Wenn das dann noch mit dem DMC klappt....das wäre super.
Gruss aus Oberhausen

Andre

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen