Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. April 2018, 08:12

Neuer Elcon 4WD

Hallo Leute

Gibt Neuigkeiten von dem Hause Elcon. :-)
Am Wochenende gab es erste Bilder von dem PT 4WD

Möchte ich euch nicht vorenthalten!!

Bitteschön:
»PatrickMH« hat folgende Bilder angehängt:
  • FB_IMG_1524328588685.jpg
  • FB_IMG_1524328593127.jpg
  • FB_IMG_1524328597171.jpg
  • FB_IMG_1524328600758.jpg
  • FB_IMG_1524328605241.jpg
  • FB_IMG_1524328612445.jpg
  • FB_IMG_1524328620005.jpg
  • FB_IMG_1524328624441.jpg
  • FB_IMG_1524328628896.jpg

2

Donnerstag, 26. April 2018, 23:49

Wahnsinn! Wie ist das mit der Vorderradbremse gelöst, das kann ich leider nicht genau ekennen auf den Bildern. Gibt es sonst noch irgendwie Infos zu dem Modell?

3

Freitag, 27. April 2018, 08:44

Hi Gesi


Im Moment ist die Bremse in der Mitte, das Runde große blaue, ist die Neue Luftbremsen Version vom neuen 2wd Elcon Traxx Modell. Weiteres weiß ich leider auch nicht was die Bremse betrifft . Ist ja noch ein PT und wird noch ausgiebig getestet

Info gibt auch paar Sorry vergessen dazu zu schreiben ich kopiere den Text einfach mal hier her!!


HERE IT IS!!! A first look at the new 4WD buggy from Elcon Models! This is still a functional prototype and racing in the Netherlands today. Just to get more and more in-depth insights about the performance and reliability of this 1/6 4WD Buggy. We will share a report later :-)

As you can see on the pictures the car will be completely different as we are used to as Largescale enthusiasts. First priority of this new car was to design a innovative drivetrain which will give you better throttle control and make it more reliable. This car is a functional prototype so there is still some work to do. Most important: we are blown away about it's performance during testing (even with a non-tuned 26cc engine) so it will be even better when it is ready for all of you!

Some highlights and explanations:

Planetary gears:
We have chosen planetary gears for the drivetrain. The amount of power the engine delivers is now transferred more efficient to all four wheels with less energy. You will get a much more responsive car with the use of these revolutionary Planetary gears!

Dual Clutch setup:
The two clutches will give you 2 huge benefits. First the wear of the clutch shoes is minimalized. The other benefit is that you are able to adjust the amount of front and rear traction separately. For racing a must!

Weight reduction:
With the current design of this prototype we have achieved a weight loss of 2lbs compared to the Elcon Imp4ct. This will change the car characteristics completely. Not only faster but also much better braking capabilities since you have less mass and weight to move.

No Pull starter:
One of the biggest frustrations of a 2-stroke racer (or basher) is the vulnerability of the pull starter. The rope snaps often or the starter will not touch the flywheel due to sand and dust. We have solved this issue and will start the engine with a special designed tool. The design of the car will give you a good entrance to the starter without removing the body or wheels.

by Elcon World

Übersetzung Deutsch mit Google:

HIER IST ES!!! Ein erster Blick auf den neuen 4WD Buggy von Elcon Models! Dies ist immer noch ein funktioneller Prototyp und Rennsport in den Niederlanden heute. Nur um mehr und mehr detaillierte Einblicke in die Leistung und Zuverlässigkeit dieses 1/6 4WD Buggy zu bekommen. Wir werden später einen Bericht teilen :-) Wie Sie auf den Bildern sehen können, wird das Auto völlig anders sein, wie wir es als Largescale-Enthusiasten gewohnt sind. Die erste Priorität dieses neuen Autos war es, einen innovativen Antriebsstrang zu entwickeln, der Ihnen eine bessere Kontrolle des Gaspedals ermöglicht und es zuverlässiger macht. Dieses Auto ist ein funktionaler Prototyp, so dass noch einiges zu tun ist. Das Wichtigste: Wir sind hin und weg von der Leistung während des Tests (sogar mit einem nicht abgestimmten 26cc-Motor), also wird es noch besser, wenn es für euch alle bereit ist!

Einige Highlights und Erklärungen:

Planetengetriebe: Wir haben Planetengetriebe für den Antriebsstrang gewählt. Die Leistung, die der Motor liefert, wird jetzt mit weniger Energie auf alle vier Räder übertragen. Sie werden ein viel reaktionsfähigeres Auto mit dem Einsatz dieser revolutionären Planetengetriebe bekommen!


Doppelkupplungs-Setup: Die zwei Kupplungen geben Ihnen 2 große Vorteile. Zunächst wird der Verschleiß der Kupplungsschuhe minimiert. Der andere Vorteil ist, dass Sie die Menge der vorderen und hinteren Traktion separat einstellen können. Für den Rennsport ein Muss!

Gewichtsreduzierung: Mit dem aktuellen Design dieses Prototyps haben wir einen Gewichtsverlust von 2lbs im Vergleich zum Elcon Imp4ct erreicht. Dies wird die Fahrzeugeigenschaften vollständig verändern. Nicht nur schnellere, sondern auch viel bessere Bremseigenschaften, da Sie weniger Masse und Gewicht bewegen müssen. Kein

Pullstarter: Einer der größten Frustrationen eines 2-Takt-Racers (oder Basher) ist die Anfälligkeit des Pullstarter. Das Seil rastet oft ein oder der Anlasser berührt das Schwungrad nicht aufgrund von Sand und Staub. Wir haben dieses Problem gelöst und starten den Motor mit einem speziell entwickelten Werkzeug. Das Design des Autos wird Ihnen einen guten Zugang zum Starter geben, ohne den Körper oder die Räder zu entfernen.

4

Freitag, 27. April 2018, 12:50

Hallo,

danke für die Zusatzinfos.

Vor allem die Info mit den Planetengetrieben ist interessant.
Ich habe deswegen nach der Vorderradbremse gefragt, weil die Mittelbremse zur Hinterachse ja nach der Kupplung kommt - also beim Bremsen kein Kraftschluss mehr zur Vorderachse besteht.
Und das große silberne Runde nach der Kupplung zur Vorderachse wird bestimmt eher das Planetengetriebe als eine Bremse sein.

Insgesamt finde ich das ganze Konzept, die Motorkurbelwelle an beiden Seiten anzuzapfen, einfach echt super! Kenne die Idee noch von ganz ganz frühen DIY BL-Umbauten von 1:8 Buggys, wo der Motor anstelle des Mitteldiffs eingesetzt wurde mit einem Abtrieb vorne und einem hinten.

Gruß
Christoph

5

Samstag, 28. April 2018, 13:13

Sehr schön Patrick :goil:

Den Antrieb "Durchdenmotor" zu legen und

den Schwerpunkt möglichst "tieeef" nach unten zu verlagern,

ist schon ein geniales Konzept, das alle Achtung verdient !!!

Es freut mich wirklich sehr, das die Entwicklung im Großmodellbereich

nicht still steht und weiter vorwärts geht - macht weiter so :dafuer:

LG Maik
" Ehre, dem Ehre gebührt ... "

6

Montag, 30. April 2018, 09:30





Vor allem die Info mit den Planetengetrieben ist interessant.
Ich habe deswegen nach der Vorderradbremse gefragt, weil die Mittelbremse zur Hinterachse ja nach der Kupplung kommt - also beim Bremsen kein Kraftschluss mehr zur Vorderachse besteht.
Und das große silberne Runde nach der Kupplung zur Vorderachse wird bestimmt eher das Planetengetriebe als eine Bremse sein.



Gruß
Christoph


Hi Christoph

Ich meine das Blaue Runde das ist die Luftbremse. Ich habe beim Hersteller nachgefragt wie es mit der Bremse funktoniert ... man kann die Luftbremse hinten und vorne montieren ... also wirklichein ein durchdachtes Konzept. :thumbup:

Grüße Patrick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PatrickMH« (30. April 2018, 10:01)


7

Montag, 30. April 2018, 15:33

Ah, das klingt wirklich sehr gut!

Das bedeutet dann aber auch, dass das Fahrzeug in der Konfiguration, wie es auf den Bildern hier zu sehen ist, nur auf der Hinterachse bremst, oder?

8

Montag, 30. April 2018, 19:22

ja genau... wie auf dem Bild zu sehen ist die Bremse nur hinten montiert....

9

Montag, 9. Juli 2018, 16:40

Gibt´s hier was neues, Patrick ? 8o
" Ehre, dem Ehre gebührt ... "