Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC Independent e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. Juni 2018, 11:39

Vergaser für "REDS Racing Buggy R5R Racer V4.0"

Hallo Zusammen,

Mal ne Frage an die RED's Motoren Profis

welcher Vergaser passt bei dem REDS Racing Buggy R5R Racer V4.0.
Serienmäßig ist der HCX Quervergaser eingebaut (Hauptdüsennadel ist Quer).

Kann man da einen anderen Vergaser verwenden, bei dme die Hauptdüsennadel "klassisch" angebracht ist?
MfG
Falki alias elektroman99

2

Mittwoch, 20. Juni 2018, 07:37

Hallo.
Ich denke schon dass es gehen würde.......die Frage ist aber doch.....warum sollte man das machen wollen? Mein Sohn fährt auch den R5R und der Vergaser der verbaut ist ist zuverlässig und lässt sich gut einstellen.
Gruss aus Oberhausen

Andre

3

Mittwoch, 20. Juni 2018, 13:05

Eben genau... ich bin mit dem HCX Quervergaser nicht zufrieden.
MfG
Falki alias elektroman99

4

Mittwoch, 20. Juni 2018, 16:08

Also meiner Meinung nach sollte es funktionieren. Solltest aber einen Vergaser nehmen der ebenfalls die Venturi Einsätze hat.
Gruss aus Oberhausen

Andre

5

Dienstag, 26. Juni 2018, 18:59

REDS ist wohl Picco, also sollten diese Vergaser passen...früher waren es 13mm Vergaserhälse, weiß leider nicht wie es heute ist!?
Nen Kyosho braucht keine Ersatzteile...er läuft und läuft und läuft...ob der Tekno das auch kann ;-)

6

Montag, 2. Juli 2018, 09:42

PICCO Vergaser wurden mir auch empfohlen.
MfG
Falki alias elektroman99

7

Dienstag, 3. Juli 2018, 10:19

Moin.
Und? Hast du dich entschieden den Vergaser zu wechseln?
Gruss aus Oberhausen

Andre

8

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:06

Ja, das wollte ich so oder so...
MfG
Falki alias elektroman99

9

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:07

Hab dir ne PN geschickt ;-)
Nen Kyosho braucht keine Ersatzteile...er läuft und läuft und läuft...ob der Tekno das auch kann ;-)